Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Quests in Patch 8.3: Eine der neuen Zwischensequenzen wurde entdeckt

Für eine der ersten Questreihen in dem aktuell auf dem PTR von World of Warcraft vorhandenen Patch 8.3 müssen die Spieler gemeinsam mit Wrathion in den Pechschwingenabstieg reisen, um dort dann die verdorbenen Schuppen von Onyxia und Nefarian zu bergen.

Dieser Schritt ist notwendig, weil diese beiden Ressourcen eine wichtige Ressource für die Herstellung von Ashjra’kamas, Shroud of Resolve darstellen. Auch wenn diese Questreihe bereits seit einigen Wochen auf dem öffentlichen Server vorhanden ist und schon von vielen Testern ausprobiert wurde, so haben die Entwickler aber erst in dieser Woche die finale Version der Zwischensequenz für das Ende dieser Aufgaben in den kommenden Patch 8.3 eingebaut. Diese neue Videosequenz zeigt den Spielern erst einmal, wie Wrathionin seiner humanoiden Gestalt in eine Falle von Dark Inquisitor Xanesh tappt. Diese Dienerin von N‘Zoth fungiert als eine der Bosse in Ny‘alotha und will in dieser Questreihe sowohl die Pläne der Spieler durchkreuzen als auch Wrathion mit der Macht der Alten Götter verderben. Dieser Plan scheitert allerdings in dem Moment, in dem der schwarze Prinz sich in einen Drachen verwandelt und seinen Feueratem gegen die Feind entfesselt. Die Diener von N‘Zoth flüchten dann aus dem Pechschwingenabstieg und die Spieler sammeln zusammen mit Wrathion die benötigten Objekte. Wer sich diese Szene anschauen möchte, der kann folgend selbst einen Blick auf diese fertige Zwischensequenz werfen.   Der Dialog aus dem Video: Wrathion: Enough! You cannot break me like you broke my father! Wrathion: The black dragonflight will purge your master from Azeroth! Dark Inquisitor Xanesh: Impudent dragon. All of your kind will bow before N’Zoth! Wrathion: With me, champion. Let us bring this to an end.       (via)