Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von BfA: Der Hotfix vom 10. Juli

In der Nacht von gestern auf heute haben die für World of Warcraft zuständigen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment einen weiteren neuen Hotfix auf die Liveserver dieses beliebten MMORPGs aufgespielt, der praktischerweise auch dieses Mal wieder von offiziellen englischen Patchnotes begleitet wurde.

Dieser informativen Übersicht zufolge beinhaltete dieses Update unter anderem eine notwendige Änderung am Spawnverhalten von Schwarzwasserungetüm, eine Reihe von Fehlerbehebungen für die Inhalte von Patch 8.2 und mehrere Verbesserungen für die Quests in Nazjatar. Genauere Details zu den Auswirkungen dieses neuesten Hotfixes findet ihr bei Interesse in der folgenden Übersetzung der wie üblich erst einmal nur auf Englisch verfügbaren Patchnotes.     Hotfixes: July 10, 2019 Kampfhaustiere: Aufkeimendes Algan und Salzsteinalgan zählen jetzt nicht mehr länger als einzigartige Haustiere. Sie können nun in Käfige gesteckt und mehrfach gesammelt werden.     Kreaturen und NPCs: Die Seegischtchampion sollten die Spieler jetzt nicht mehr ganz so lange verfolgen. Der Geistesentzug von Vyz’olgo der Willensdieb verschwindet nun, wenn die Spieler eine Instanz betreten.     Dungeons und Raids: Der Ewige Palast Schwarzwasserungetüm Das Schwarzwasserungetüm taucht jetzt erst dann auf, wenn die Trash Mobs auf dem Weg zu ihm besiegt wurden. Operation: Mechagon Fliegende Unterdrückungseinheit JK-8 Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass nur 2 Spazierschock X2 gespawnt sind (sollten 3 sein).     Gegenstände: Herz von Azeroth Vision der Perfektion sollte nun die Abklingzeit des Geistbeugers von Disziplin-Priestern um den korrekten Wert reduzieren. Waffe – Nagahaut: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass dieser Effekt durch verursachten Schaden ausgelöst wurde. Mythische Dungeon sollten den Spielern jetzt wieder Gezeitenkerne überlassen. Die Markierung für die Teleportation von Raumwelle wird nun allen Spielern angezeigt. Es gibt nun mehr Klebrigen Seetang in Nazjatar. Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass einige der von Ingenieuren hergestellten Brillen die falschen Anforderungen zum Freischalten ihrer Azerit-Kräfte auflisteten. Tortollanischer Aquarianer, Verdünnisierte Flunder und Brunnenlauerer lassen sich nun zuverlässiger sammeln.     PvP: Die Kriegshymnenschlucht Das Sammeln und Zurückbringen von Flaggen sollten nun korrekt in der Übersicht angezeigt werden.     Quests: Amethystspindelschnecke und Schlammkriecher lassen sich nun leichter von Decken entfernen. Weltadergerüchte: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass den Spielern die falsche Phase angezeigt wurde. Die Herren des Wassers: Hand von Neptulon kann nun keine Spieler mehr töten. Fabriküberholt: Die seelengebundenen Gegenstände für diese Quest wurden entfernt. Spieler können die Anforderungen nun durch nicht seelengebundene Gegenstände erfüllen. Wenn der Wurfspeer von Suramar das Schild zerstört, sollten Spieler nun problemlos die entsprechende Zwischensequenz verlassen können. Der Entführte Tresorbot belohnt seine Retter jetzt einmal täglich mit Schrottplatztüfteleien.     Weltquests: [Overdue]: Die Anzahl der benötigten Grimoire der Shirakess wurde reduziert. Eine dampfende Angelegenheit: Die Stattliche Schimmerschalen sollten jetzt nicht mehr verschwinden, wenn die Spieler den Questbereich verlassen. Stattliche Schimmerschalen verschwinden nun nach 24 Stunden. Gegen den Strom: Die Anzahl der vorhandenen Schnappdrachen wurde erhöht. Hungrige Hydras: Die Zitterstachelkrabben sollten sich jetzt nicht mehr ganz so gut verstecken.       (via)