Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von BfA: Der Hotfix vom 02. Juli

Im Verlauf des gestrigen Abends haben die Entwickler von World of Warcraft wieder einmal die auf der nordamerikanischen Communityseite dieses MMORPGs vorhandenen Patchnotes zu den bereits veröffentlichten Hotfixes aktualisiert und diese informative Übersicht auf diese Weise dann erneut um mehrere neue Einträge zu Veränderungen erweitert, die in den vergangenen 24 Stunden auf die Liveserver aufgespielt wurden.

Aus diesem Grund listet diese Übersicht jetzt auch unter anderem eine Reihe von Fehlerbehebungen für die Inhalte aus Patch 8.2, die Anpassungen an den Rare Mobs in Nazjatar und Mechagon und die Veränderungen an der Schlacht um Nazjatar auf. Genauere Details zu diesem Hotfix findet ihr in der folgenden Übersetzung der englischen Patchnotes.     Hotfixes: July 2, 2019: Die Kampfgilde: Die von Kleiner erzeugte Aura verschwindet nun, wenn Spieler die Kampffläche verlassen.   Klassen: Zu Beginn eines Raid Encounters ist die Wut jetzt auf 25 begrenzt. Schurke: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass der Effekt von Kopfnuss bei bestimmten Fähigkeiten nicht abgebrochen wurde. Der Debuff von Schmelztiegel der Flammen entfernt jetzt nicht mehr länger die Verstohlenheit von Schurken.   Begleiter: Spieler behalten nun die von Neri Scharffinne gewährten Buffs, wenn sie kurzzeitig aus dem Spiel ausloggen.   Kreaturen und NPCs: Die Grundgesundheit und die Skalierung der Gesundheit der Rare Mobs in Nazjatar und Mechagon wurde überarbeitet. Die Kanalisierung des Furcht-Effekts von Rachsüchtiger Hochgeborener läuft jetzt nur noch 3 Sekunden (war 4) und die Dauer des Furcht-Effekts wurde von 5 Sekunden auf 4 Sekunden reduziert. Gizzik Tangohr <Flugmeister> verteidigt sich nun gegen feindliche Kreaturen. Die Spawnchance von Vollstrecker KX-T57 wurde etwas reduziert. Überdruckventil: Die Dopple Gang sollte jetzt immer korrekt spawnen. Die Aufseherin der Shirakess spawnt jetzt nicht mehr länger in Steinen. Rollyschlucker ist jetzt nicht mehr immun gegen Flächenschaden. Lord Hydraxis ist jetzt mächtiger.   Dungeons und Raids: Terrasse des endlosen Frühlings Tsulong sollte nach einem Soft Reset der Instanz nun korrekt respawnen.   Gegenstände: Herz von Azeroth Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass der Effekt von Erinnerung an den Klartraum die Verstohlenheit von Spielern abgebrochen hat. Der größere Effekt von Erinnerung an den Klartraum sollte bei Feuer-Magiern, Frost-Magiers und Schutz-Paladinen jetzt die vollständige Dauer über aktiv sein. Schmelztiegel der Flammen kann jetzt nicht mehr durch CC-Effekte aktiviert werden. Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Reinigungsprotokoll nicht die korrekte Menge an Bedrohung erzeugt hat. Der Bonus von Omnipotenz setzt sich nun zu Beginn einer Partie in der Arena zurück. Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass die Proc-Chance von Hochgeborenenkompendium der Zerschlagung gestiegen ist, wenn ein Verbündeter in der Nähe ebenfalls diesen Gegenstand verwendete. Die Kristallprismas lassen sich jetzt bis zu 200 Einheiten stapeln. Schamanen können den Antigravitationsrucksack jetzt als Geisterwolf auslösen. Benthische Ausrüstungsteile zeigen den Spielern nun korrekt an, wie viele Manaperlen für das nächste Upgrade benötigt werden. Die Instabile Wumme kann jetzt von Druiden in Tierform verwendet werden. Der Unergründliche Wille des Vorboten befriedet jetzt getroffene Feinde. Druiden können den Antigravitationsrucksack jetzt in beinahe allen Tierformen verwenden (Ausnahme: Reisegestalt.)   PvP: Die Schlacht um Nazjatar wird jetzt nur noch aktiviert, wenn es ein Gleichgewicht zwischen den Fraktionen gibt. Wenn eine Fraktion zu stark dominiert, dann starten das Event rund um die Kommandanten von Azshara. Die Schlacht um Nazjatar endet jetzt nicht mehr vorzeitig. Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass gestorbene Spieler keine Belohnung für die Schlacht um Nazjatar erhalten haben. Ashran Schlachtfeld: Die Gesundheit von Kronus und Fangraal wurde erhöht. Es wurde ein Fehler behoben, der Spieler in der Kanalisation von Dalaran gelegentlich in die Mitte der Arena teleportierte. Kiste mit Kriegsvorräten: Spieler erhalten durch diese Kiste jetzt Schlachtbelobigung von Nazjatar. Die Kugeln der Schattensicht spawnen jetzt auch in der Arena von Mechagon. Die Spulen in der Arena von Mechagon schocken nun die Spieler, die sich zu lange verstecken. Arena der Rabenwehr: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Schurken beim Einsatz von Tod von oben gestorben sind.   Quests: Schlittern mit Stil kann jetzt wieder abgeschlossen werden. Die vermisste Besatzung: Die für diese Quest benötigten NPCs können nicht mehr länger getötet werden. Sie haben ihre Wahl getroffen kann nun abgegeben werden. Die Haustierkampf-Quests gewähren Spielern nun Fortschritt bei der Fraktion in Mechagon. Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass das Menü für Runenverriegelte Truhe gelegentlich in einer Wand steckte. Die Quest Corin retten kann nun wieder abgeschlossen werden. Das Interface sollte nun immer die verfügbaren Quests von Anhängern anzeigen. Das Töten von seltenen Mobs sollte nun wieder für die entsprechende Quest zählen. Spieler müssen für das Kopfgeld in Nazjatar jetzt nur noch einen Rare Mob töten. Die Ziele für Weltquests in Nazjatar besitzen jetzt keinen silbernen Drachen mehr in ihrem Porträt.   Spielzeuge: Zappelnder Fisch kann nun einfacher getreten werden. Die Perle des Abgrunds kann nun von Spielern gefunden werden.   Kriegsfront: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass die Mobs in den Kriegsfronten zu selten die benötigten Ressourcen gedroppt haben.   Spielwelt: Spieler der Allianz können sich jetzt nicht mehr länger in dem Lager von Ekka ausruhen. Spieler, die in der See rund um Mechagon sterben, werden jetzt nicht mehr länger nach Drustvar teleportiert.     (via)