Direkt zum Inhalt

Patch 9.1: Die Identität des Primus von Maldraxxus ist bekannt

Auch wenn drei von den vier Paktanführern Schattenlande in der Story von Patch 9.0.2 eine wichtige Rolle spielten und den Helden von Azeroth regelmäßig über den Weg gelaufen sind, so ging der in Maldraxxus über die Nekrolords herrschende Primus aber bereits vor den aktuellen Ereignissen verschollen und war daher bisher eine recht mysteriöse Gestalt.

Teaser Bild von Patch 9.1: Die Identität des Primus von Maldraxxus ist bekannt
Teaser Bild von Patch 9.1: Die Identität des Primus von Maldraxxus ist bekannt

Die von vielen Spielern vertretene Theorie zu dem Aufenhaltsort des Primus läuft darauf hinaus, dass dieser Charakter von dem Kerkermeister gefangen genommen wurde und nun die Rolle des Runenschmieds in Torghast einnimmt. Auch wenn diese Vermutung in Patch 9.0.2 nicht direkt bestätigt wird, so gibt es aber eine Reihe von Hinweisen darauf. SPOILER: Interessanterweise hat sich nun durch das Data Mining des PTRs zu Patch 9.1: Ketten der Herrschaft herausgestellt, dass die Theorie der Community tatsächlich korrekt war und der Primus sich hinter dem Runenschmied verbirgt. Scheinbar können die Spieler in Korthia das Siegel (den Schlüssel) des Primus bergen, welches von dem Kerkermeister gesucht wird und einige Schäden aufweist. Um dieses wichtige Element der Story zu reparieren und vor den Streitkräften des Schlund zu schützen, bringen die Spieler dieses Objekt zu dem Runenschmied in Torghast. In einer kurzen Sequenz fliegt das Siegel dann wohl zu dem Runenschmied und verwandelt dieses angeketteten Gefangenen zurück in den Primus von Maldraxxus. Die Identität dieses Charakters wird durch Heirmir bestätigt. Weitere Dialoge aus den Spieldaten von Patch 9.1 verdeutlichen, dass diese Rückkehr dauerhaft ist, der Primus erneut die Kontrolle über Maldraxxus übernehmen wird und er sehr enttäuscht von dem bisherigen Verhalten der Nekrolords ist. Zusätzlich dazu konnten Data Miner interessanterweise auch noch das für den Primus bestimmte Modell in den Spieldaten von Patch 9.1 ausfindig machen. Das Design dieses Modells ist nicht wirklich überraschend, weil dieser Charakter im Grunde einfach nur eine etwas stark gebeugte Version seiner in Maldraxxus stehenden Statue ist. Auch wenn man bei der Optik nicht unbedingt direkt an einen erfahrenen Schmied denkt, so vermittelt er aber zumindest den Eindruck eines enorm mächtigen Totenbeschwörers.

Sigil flies out of the player’s hands and into the Runecarver. Runecarver transforms into the Primus. What… is this? Heirmir reacts to the Primus’s return. Zovaal will go after the Arbiter’s sigil in Oribos. She must be defended at all costs. Zovaal is coming for my sigil. We will make a stand… while I try to find a way out of here. Forward, Necrolords! Burn these traitors to ash! That is our current situation, Primus. I admit, I’m unsure what to do now that the Jailer has your sigil. I must go, but there are those lost in Torghast who still need the help of the Runecarver. Broken. Chained. This is what Zovaal wants for all existence. Mother of Stone. You honor me with your concern. I am well. That is impressive since last I remember you were having your head removed by Sire Denathrius himself while Renathal was in the Maw. Heirmir, return to Maldraxxus. Tell the armies I have returned, and that I expect better mobilization than what I’ve seen here. Come. There is much to do, and the Shadowlands must know that I have returned in this twilight hour. I will investigate how to reforge the sigils for all the covenants. We will need them to stop Zovaal’s plans.