Direkt zum Inhalt

Overwatch: Die Retail-Patchnotes vom 10. Dezember

In der vergangenen Nacht haben die für die fortlaufende Entwicklung von Overwatch zuständigen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment einen neuen Patch für die normale Retail-Variante dieses beliebten Hero Shooters veröffentlicht, der mittlerweile in allen Spielregionen aktiv sein sollte.

Teaser Bild von Overwatch: Die Retail-Patchnotes vom 10. Dezember
Teaser Bild von Overwatch: Die Retail-Patchnotes vom 10. Dezember

Natürlich wurde dieses neue Update für Blizzards Shooter auch in diesem Fall von offiziellen Patchnotes begleitet, die wie üblich ganz genau auflisten, was für Auswirkungen dieser Patch auf das Spiel hatte und welche bestehenden Inhalte durch diese neue Spielversion verändert wurden. Laut den offiziellen Patchnotes handelt es sich bei diesem Patch um das Update für Overwatch, welches in den vergangenen Tagen in dem Testlabor dieses Titels aktiv gewesen ist. Aus diesem Grund dreht sich dieser Patch auch nur um einige Spielbalanceänderungen für drei ausgewählte Helden von Overwatch. Während die enthaltenen Veränderungen an Baptiste auf eindeutige Nerfs hinauslaufen und sich bei D.Va nur das Verhältnis von Rüstung zu Lebenspunkten änderte, so stellen die Änderungen an Reinhardt aber recht eindeutige Buffs an dem Schaden und dem Leben dieses Helden dar. Genauere Informationen findet ihr in den folgenden Patchnotes.

Overwatch-Patchnotes – 10. Dezember 2020 Heldenupdates Baptiste Um Baptistes allgemeine Stärke nach den Verbesserungen für seinen Biotikwerfer und seine Verstärkungsmatrix wieder auszugleichen, schwächen wir den Generator des Lebenserhaltungsfelds etwas und erhöhen die Kosten der ultimativen Fähigkeit wieder. Lebenserhaltungsfeld Die Trefferpunkte wurden von 200 auf 150 verringert. Verstärkungsmatrix Die Kosten der ultimativen Fähigkeit wurden um 15 % erhöht.

D.Va Wir verschieben einen Teil der Trefferpunkte von D.Vas Mech auf die Rüstung, damit er etwas mehr Schaden von Schrotflinten, Strahlen und schnell feuernden Waffen aushält. Rüstung/Trefferpunkte des Mechs wurden von 200/400 auf 300/300 geändert.

Reinhardt Mit diesen Änderungen wollen wir Reinhardt etwas gefährlicher machen, wenn er einem Gegner direkt auf den Leib rückt. Durch den erhöhten Schaden des Raketenhammers braucht er für einige Helden weniger Schwünge, um sie zu erledigen. Wir werden die Auswirkungen dieser Änderung deshalb genau beobachten. Die Rüstung wurde von 200 auf 250 erhöht. Raketenhammer Der Schaden wurde von 75 auf 85 erhöht.