Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Hearthstone: Der Cupcake-Kartenrücken könnte bald erneut erhältlich sein

Die aufmerksamen Data Miner der Internetseite outof.cards konnten in dem gestern Abend für Hearthstone veröffentlichten Patch 18.0 einen recht eindeutigen Hinweis darauf finden, dass die Entwickler von Blizzard Entertainment mit dem Start von Akademie Scholomance einen weiteren alten Kartenrücken zurückbringen werden.

Den entdeckten Daten zufolge handelt es sich dabei dann um den Cupcake-Kartenrücken, dessen Optik selbstverständlich komplett auf einem Cupcake mit umfangreichen Dekorationen basiert. Dieser alte Kartenrücken war ursprünglich einmal in der im April 2015 durchgeführten dreizehnten Saison von Hearthstone als Belohnung erhältlich und kann daher bereits seit mehr als 5 Jahren nicht mehr länger im Spiel erlangt werden. Höchstwahrscheinlich werden die Entwickler den am 06. August anstehenden Start der nächsten Erweiterung dann dafür nutzen, um den Cupcake-Kartenrücken als temporäres Angebot in ihren offiziellen Shop zu implementieren und den aktuell angebotenen Naxxramas-Kartenrücken erneut zu entfernen. Auch wenn die Spieldaten keine Informationen zu dem Kaufpreis für diesen Kartenrücken beinhalten, so ist es im Moment mehr als nur wahrscheinlich, dass die Verantwortlichen sich in diesem Fall an den Kosten für den Naxxramas-Kartenrücken orientieren. Daran interessierte Spieler müssten also entweder 500 Gold oder 2.99 Euro für diesen rein kosmetischen Spielinhalt zahlen. Da der Goldpreis einer Person insgesamt 5 Packs einbringt und Spieler für ihr Echtgeld gerade einmal 2 Packs erhalten, ist solch ein Kartenrücken einige der wenigen Situationen in denen das Bezahlen mit Echtgeld lohnenswerter ist.       (via)