Direkt zum Inhalt

Kobolde & Katakomben: Zwei neue legendäre Diener

Heute Nachmittag wurden von unterschiedlichen Quellen zwei weitere neue Karten aus Hearthstones kommender Erweiterung “Kobolde & Katakomben” enthüllt, die beide sowohl eine legendäre Seltenheit als auch äußerst interessante Effekte besitzen.

Teaser Bild von Kobolde & Katakomben: Zwei neue legendäre Diener

Die erste dieser beiden Karten ist der für den Priester bestimmte Drache Temporus. Diese aktuell von vielen Spielern stark diskutierte Karte besitzt Werte von 6/6, Manakosten von 7 und einen einzigartigen Kampfschrei, der zuerst dem gegnerischen Spieler zwei Runden direkt hintereinander gewährt und danach dann dem Besitzer dieses Drachen zwei aufeinanderfolgende Züge zuspricht. Auch wenn der Vorteil für den Gegner diese Karte erst einmal in ein schlechtes Licht drückt, so könnte der korrekte Einsatz von Temporus einer Person mit einem Kombo-Deck allerdings den Sieg der jeweiligen Partie garantieren. Bei der zweiten an diesem Tag enthüllten legendären Karte handelt es sich um den 8 Manakristalle kostenden King Togwaggle. Dieser leider nur mit unterdurchschnittlichen Werten von 5/5 ausgestattete Kobold sorgt durch seinen Kampfschrei dafür, dass beide Spieler ihre Decks tauschen und in diesem Zustand ihre Partie fortsetzen. Leider erhält der Gegner durch diesen Effekt gleichzeitig auch noch den 5 Manakristalle teuren Zauber “King’s Ransom“, der die Decks beider Spieler erneut austauscht. Wenn der Gegner also sein eigentliches Deck zurückbekommen möchte, dann muss er in einem seiner Züge insgesamt 5 Mana zum Ausspielen dieser Karte opfern.