Direkt zum Inhalt

Hearthstone: Das Jahr des Greifen Deep Dive Panel

Im Verlauf der vergangenen Nacht veranstalteten die Entwickler von Hearthstone unter anderem ein Deep Dive Panel zu dem anstehenden Jahr des Greifen, welches den Zuschauern zu Hause vor den Bildschirmen die Inhalte aus der ersten Phase dieses Jahres ein wenig näher bringen sollte.

Teaser Bild von Hearthstone: Das Jahr des Greifen Deep Dive Panel
Teaser Bild von Hearthstone: Das Jahr des Greifen Deep Dive Panel

Während dieser Präsentation äußerten die Entwickler sich unter anderem zu der neuen Erweiterung „Geschmiedet im Brachland“, dem kommenden Kernset, dem neuen Söldner-Modus und den Änderungen an bestehenden Aspekten des Spiels. Wer jetzt gerne mehr über diese geplanten Neuerungen hören möchte, der findet folgend sowohl eine Zusammenfassung des Panels als auch den Mitschnitt des Events.

Zusammenfassung des Panels: In dem kommenden Jahr sollen 10 neue Charaktere im Rampenlicht stehen. Zauberschulen: Stämme für die Zauber des Spiels. Arkan, Dämonenmagie, Feuer, Frost, Natur, Heilig und Schatten Zauber mit Rängen: Diese Zauber werden im Verlauf einer Runde mächtiger Schamane: Das Windzorntitem wird mit durch das Strength Totem ersetzt. Dieses neue Totem hat Werte von 0/2 und es gewährt am Ende der Runde einem zufälligen freundlichen Diener +1 Angriff. Neue Schlüsselwort „Raserei“: Diener mit dem neuen Schlüsselwort Raserei verfügen über einen mächtigen Effekt, der ausgelöst wird, wenn sie zum ersten Mal Schaden überleben. Das Kernset: Das Kernset besteht aus 235 Karten und es ersetzt das Grundset und das klassische Set. Einige in der Vergangenheit aussortierte Karten kommen zurück. 29 brandneue Karten können im Kernset gefunden werden. Alle Karten aus dem Kernset werden kostenlos durch das Leveln von Helden freigeschalten. Karten aus dem Kernset: Fireball, Tirion Fordring, Annoy-o-Tron, Tomb Pillager, Menagerie Warden und eine bessere Variante von Assassinate. Feral Spirit, Earth Elemental und Lightning Storm sollen verstärkt werden. Das Kernset soll nächste Woche genauer vorgestellt werden. Der Schlachtfeldmodus: Das Jahr des Greifen beinhaltet viele Änderungen am Schlachtfeldmodus. Einige der neuen Söldner werden zu Helden auf den Schlachtfeldern. Neue Stämme für die Diener sind geplant. In Patch 20.2 tauchen die Stacheleber im Schlachtfeldmodus aus. Stacheleber erzeugen eine unbekannte Ressource und nutzen diese Ressource für Effekte. Duelle: Weitere Helden sind geplant. Spieler werden keinen Fortschritt verlieren. Das Buch der Helden: In diesem Jahr erscheinen weitere Kapitel. Valeera wird das nächste Kapitel im März erhalten. Buch der Söldner: Dieser PvE-Content dreht sich um die 10 Söldner aus Hearthstone: Söldner. Dieses Buch dreht sich ebenfalls um die Lore hinter den Figuren. Hearthstone: Söldner Ein neuer Spielmodus, der viele Elemente aus anderen Spielen beinhaltet. Der Modus basiert auf Inhalten von Roguelikes und Tactical RPGs. Spieler wählen am Anfang 3 Charaktere aus. Die Fähigkeiten dieser Figuren sollten Combos ergeben. Die Spieler kämpfen sich durch eine Karte. Die Kämpfe bestehen aus richtigen Duellen und anderen Aufgaben. Der Fortschritt in diesem Modus ist permanent. Der Modus greift nicht auf die Sammlung von Spielern zu. Hearthstone entwickelt sich langsam zu einer Plattform für mehrere verschiedene Kartenspiele. Viel Content gehört zu dem PvE-Aspekt des Spiels. Aber es gibt auch einige Mehrspieler-Elemente. Der Modus beinhaltet weniger RNG als andere Teile von Hearthstone. Tition ist einer der Helden in diesem Modus. Dieser Modus erscheint irgendwann in der ersten Phase des Jahres des Greifen.