Direkt zum Inhalt

WoW: Einige kommende Klassenänderungen für das PvP

Der unter anderem für die Kommunikation mit der Fangemeinde von World of Warcraft verantwortliche Community Manager Kaivax hat sich im Verlauf der vergangenen Nacht mal wieder in den offiziellen Battle.Net Foren von Blizzard Entertainment zu Wort gemeldet und dort dann überraschenderweise in einem kurzen Bluepost verkündet, dass ein mit den Wartungsarbeiten in der nächsten Woche erscheinender Hotfix einige weitere Spielbalanceänderungen für das PvP mit sich bringen wird.

Teaser Bild von WoW: Einige kommende Klassenänderungen für das PvP
Teaser Bild von WoW: Einige kommende Klassenänderungen für das PvP

Laut diesem Bluepost wird dieses kommende Update dann den im PvP von Begleitern erlittenen Schaden etwas reduzieren, Tanks und Heiler in der 2v2 Arena schwächen und Nerfs für Magier, Druiden und Paladine beinhalten. Wer sich am nächsten Mittwoch nicht von diesen Veränderungen überraschen lassen möchte, der der sollte heute unbedingt einmal einen Blick auf die folgende Übersetzung der geplanten Anpassungen werfen.

We’re working on a new set of PvP tuning changes that will be applied to the game with weekly maintenance in each region (January 26 in this region). Here’s what we’re currently testing:

Die geplanten Änderungen: Die Begleiter von Todesrittern, Jägern und Hexenmeistern erleiden 20% weniger Schaden von Spielern. 2v2 Arena: Wenn beide Teams entweder einen Tank oder einen Heiler haben, dann startet Dämpfung bei 20%. Druide: Im PvP setzt Konvokation der Geister nicht mehr länger Vollmond oder Wilde Raserei ein. Magier: Im PvP gewährt Dreieiniger Schutz den Magiern nur noch Schilde mit einer Stärke von 50% (war 65%). Feuer Die Effektivität von Höllische Kaskade sinkt im PvP um 33%. Paladin: Heilig Die Abklingzeit von Göttliche Gunst wird von 25 Sekunden auf 30 Sekunden erhöht. Zusätzlich dazu steigert der Effekt das Zaubertempo in Zukunft nur noch um 30% (war 60%). Schutz und Vergeltung Die Heilung von Wort der Herrlichkeit wird im PvP um 20% reduziert.