Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Hearthstone: Die Rangliste aus dem Jahr des Phoenix ist aktiv

Der in der vergangenen Nacht in Hearthstone durchgeführte Saisonwechsel hat dieses Mal nicht einfach nur Belohnungen verteilt und Ränge zurückgesetzt, sondern dieser Moment hat auch noch das bereits vor Kurzem vorgestellte neue System für die Rangliste des Spiels aktiviert.

Aufgrund dieser zum Jahr des Phoenix gehörenden Anpassungen besitzt die Rangliste von Hearthstone jetzt ein Liga-System, wesentlich mehr Belohnungen und eine andere Mechanik für Bonussterne. Wer jetzt gerne mehr über die überarbeitete Rangliste erfahren möchte, der findet folgend weitere Informationen zu diesem wichtigen Aspekt des Spiels.     Das Liga-System: Die größte Änderung an der Rangliste läuft darauf hinaus, dass Hearthstone jetzt ein eigenes Liga-System verwendet, welches aus jeweils 5 Ligen mit 10 verschiedenen Rängen besteht. Vor dem am Ende positionierten legendären Rang gibt es also 50 andere Ränge. Die Ligen: Bronze, Silber, Gold, Platin und Diamant. Jede Liga hat10 Ränge. Auf Rang 10 und Rang 5 jeder Liga befindet sich ein Meilenstein, der als Abstiegsgrenze dient. Am Ende der Saison werden alle Spieler auf Rang 10 Bronze gesetzt. Das Matchmaking verwendet die MMR der Spieler. Neue Spieler haben eine eigene Rangliste von 40 bis 1. Der legendäre Rang behält seine bisherigen Funktionen bei.   Bonussterne: Jeder Rangaufstieg erfordert von den Spielern, dass sie insgesamt drei Sterne (Siege) sammeln. Die Menge der benötigten Siege pro Rang kann durch Siegesserien und Bonussterne reduziert werden. Spieler erhalten je nach ihrer Platzierung im letzten Monat zu Monatsbeginn immer eine Reihe von Bonussternen. Jeder Rang besteht aus 3 Sternen. Spieler erhalten am Anfang des Monats einige Bonussterne. Bonussterne stellen einen Multiplikator für die Anzahl der nach einem Sieg erhaltenen Sterne dar. Wer 6 Bonussterne hat, der erhält nach einem Sieg auch direkt 6 Sterne und steigt somit zwei Ränge auf. Siegesserien wirken sich auf Bonussterne aus und verdoppeln die erhaltene Menge an Sternen noch einmal. Niederlagen wirken sich nicht auf Bonussterne aus. Jede erreichte Abstiegsgrenze reduziert die Menge der Bonussterne um 1. Die maximale Anzahl von Bonussternen ist 11.     Die Belohnungen: Das Belohnungssystem für die Rangliste wurde komplett überarbeitet. Die am Ende einer Saison gewährte Kiste beinhaltet nun Kartenpackungen aus der neuesten Erweiterung und einige seltene (oder epische) Karten. Jede in einer Saison erreichte Abstiegsgrenze erhöht die Menge der in der Kiste vorhandenen Inhalte. Zusätzlich dazu belohnt das erstmalige Erreichen einer Abstiegsgrenze die Spieler direkt mit einer bestimmten Belohnung und der saisonale Kartenrücken wird den Spielern von Hearthstone jetzt direkt nach fünf gewerteten Siegen gewährten. Diese Belohnungen gelten nicht rückwirkend, weshalb aktuell alle Spieler für ihre Fortschritte in der Rangliste die eine oder andere Belohnung erhalten.   (via)