Direkt zum Inhalt

In der Nacht von gestern auf heute haben die direkt an World of Warcraft mitarbeitenden Entwickler von Blizzard Entertainment wieder einmal die auf der nordamerikanischen Communityseite vorhandenen Patchnotes zu den bereits veröffentlichten Hotfixes aktualisiert und diese praktische Übersicht dadurch dann erneut um eine Reihe von Einträgen zu Anpassungen erweitert, die entweder schon jetzt auf den Liveservern aktiv sind oder erst mit den Wartungsarbeiten in dieser Woche in Kraft treten.

Die neu zu dieser Liste hinzugefügten Einträge drehen sich dann beispielsweise um kleinere Nerfs für die mythische Version von N’Zoth, Spielbalanceänderungen für mehrere Verderbniseffekte und eine kleine Anpassung am Paladin. Genauere Informationen zu den Auswirkungen dieses neuesten Hotfixes findet ihr wie üblich in der folgenden Übersetzung der Patchnotes.   Hotfixes: February 10, 2020: Klassen: Paladin (Geht Live mit den Wartungsarbeiten) Zornige Vergeltung kann jetzt auch dann noch aktiviert werden, wenn bereits eine andere Version von Zornige Vergeltung aktiv ist.     Dungeons und Raids: Ny’alotha Wrathion Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Spieler keine Beute von diesem Boss erhalten haben, wenn sie im Verlauf des Kampfes keine Bedrohung beim Boss erzeugten. N’Zoth the Corruptor (Geht Live mit den Wartungsarbeiten) Mythic: Die Gesundheit des Bosses wurde um 5% reduziert. (Geht Live mit den Wartungsarbeiten) Mythic: Die Gesundheit der Gedankenernter wurde um 5% reduziert. Tol Dagor Die Sandkönigin Der Schaden von Explosive Eruption wurde um 18% reduziert. Aufseher Korgus Der Rückstoß der Explosivgeschosse wurde reduziert.     Gegenstände: Thaumaturg Vashreen verkauft den Spielern nun wieder die Sklaventreiberhalsberge. Verdorbene Gegenstände: (Geht Live mit den Wartungsarbeiten) Schlüpfrig erzeugt auf jedem Rang jetzt 20% weniger Verderbnis. (Geht Live mit den Wartungsarbeiten) Die Dauer von Tödlicher Schwung wurde von 15 Sekunden auf 30 Sekunden erhöht. (Geht Live mit den Wartungsarbeiten) Der Schaden von Widerhallende Leere wurde um 50% reduziert. Widerhallende Leere verursacht im PvP jetzt nicht mehr länger weniger Schaden. (Geht Live mit den Wartungsarbeiten) Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Klaffende Wunde seine Dauer verlängerte, wenn es auf einem bereits von diesem Effekt betroffenen Ziel erneut auslöste. (Geht Live mit den Wartungsarbeiten) Der Schaden von Klaffende Wunde wurde um 15% reduziert. (Geht Live mit den Wartungsarbeiten) Strömende Lebenskraft gewährt den Spielern jetzt 10% mehr Vielseitigkeit. (Geht Live mit den Wartungsarbeiten) Die Menge der durch Leerenritual gewährten Werte wurde auf jedem Rang verdoppelt. Greifende Ranken wird nicht mehr länger als magischer Effekt eingestuft.     Interface: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass die Onyxkriegshyäne in der Sammlung als erhältliches Reittier angezeigt wurde.     (via)