Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Herz von Azeroth: Auf Stufe 50 überlassen Bonuswürfe den Spielern nun Gold

Wenn Spieler ihr Herz von Azeroth auf Stufe 50 gebracht haben, dann können sie erst einmal kein weiteres Azerit mehr einsammeln und jegliche erhaltene Einheit dieser Ressource wird im Grunde verschwendet.

Dieser Umstand ist besonders lästig in Situationen, in denen ein Spieler einen Bonuswurf für eine erneute Chance auf Beute genutzt hat und anstelle des gewünschten Ausrüstungsteiles einfach nur einen Klumpen nutzloses Azerit erhält. Da der Bonuswurf für Spieler mit einem Herz auf Stufe 50 somit über eine Chance auf eine komplette Verschwendung der investierten Ressourcen besaß, waren in den letzten Tagen und Wochen viele Spieler nicht unbedingt erfreut über diese nervige Situation. Um zumindest die Verschwendung von teuer gekauften Bonuswürfen zu verhindern, haben die Entwickler im Verlauf der vergangenen Nacht einen neuen Hotfix auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielt, der das bisher bei Bonuswürfen erhältlich gewesene Azerit bei Spielern mit einem voll ausgebauten Herz von Azeroth gegen eine andere Belohnung austauschte. Anstelle des nutzlosen Azerits erhalten die Spieler bei einem fehlgeschlagenen Bonuswurf jetzt nämlich 2000 Gold als Trostpreis geschenkt, die in der kommenden Woche dann direkt gegen eine neue Marke für einen Bonuswurf eingetauscht werden können. Leider hat dieser Hotfix keine Auswirkungen auf die restlichen Quellen von Azerit, weshalb die Spieler mit einem Herzen auf Stufe 50 auch weiterhin viel nutzloses Azerit finden sollten. With realm restarts in each region, we've made this hotfix:Bonus rolls that reward AP now instead grant 2,000 gold to players who have maximized their Heart of Azeroth.— WarcraftDevs (@WarcraftDevs) 14. Mai 2019