Direkt zum Inhalt

Hinweis: Die Alpha von Diablo II Resurrected verwendet die alten Cinematics

Seit gestern Abend dürfen die ersten angemeldeten Spieler die Testserver der technischen Alpha von Diablo II Resurrected besuchen und ihr dort aufgenommenes Bildmaterial mit der restlichen Community teilen.

Teaser Bild von Hinweis: Die Alpha von Diablo II Resurrected verwendet die alten Cinematics
Teaser Bild von Hinweis: Die Alpha von Diablo II Resurrected verwendet die alten Cinematics

Die Videos aus dieser Testphase zeigen unter anderem die drei testbaren Klassen (Barbar, Zauberin, Amazone), die Inhalte der ersten beiden Akte und die Cinematics dieses Action-Rollenspiels. Zum Frust einiger Spieler, die sich scheinbar nicht im Vorfeld über diese Testphase informiert haben, handelt es sich bei den in der Alpha verwendeten Zwischensequenzen noch immer um die klassischen Varianten aus dem ursprünglichen Spiel. Diese Personen sehen diesen Umstand jetzt als Hinweis darauf an, dass diese Cinematics doch nicht remastered werden und wir mit den alten Videos leben müssen. Dieser Beitrag hier soll mögliche Tester und wartende Fans jetzt noch einmal an die ursprüngliche Ankündigung zu dieser Testphase erinnern. Dieser Beitrag machte in dem wohl von mehreren Mitgliedern der Fangemeinde übersprungenen Q&A deutlich, dass die Alpha zu Beginn auf jeden Fall die alten Cinematics aus der Vorlage verwendet wird. Auch wenn diese Videos etwas an neue Auflösungen und moderne Bildschirme angepasst wurden, so handelt es sich bei ihnen aber nicht um die für das fertige Produkt geplanten Videos. Aus diesem Grund wurden das Intro Cinematic von Diablo II Resurrected und das Cinematic für den Übergang zu Akt 2 auch beide mit den in rot verfassten Worten „Placeholder Only„ in der unteren rechten Ecke des Bildschirms ausgestattet. Dieser Schriftzug sollte den unfertigen Zustand der Testphase verdeutlichen. Was nun die neuen angepassten Cinematics für Diablo II Resurrected betrifft, so arbeiten die Verantwortlichen noch immer an diesen neuen Videos. Da man von einer Alpha nicht zu viel erwarten sollte, könnten diese neuen Videos erst in einigen Wochen oder Monaten ihren Weg in das Spiel finden. Die Arbeit an solchen Videos erfordert selbst bei einem Remaster einiges an Zeit und die Entwickler wollen vermutlich jeden Moment dafür nutzen, um diese wichtigen Videosequenzen zu polieren.

Q: Why are the old in-game cinematics in the Technical Alpha? Isn’t Diablo II: Resurrected getting updated cinematics? A: The old in-game cinematics are placeholder in the Technical Alpha as the updated cinematics are still undergoing development.