Direkt zum Inhalt

Patch 9.0.5: Das Geheimnis rund um den neuen reitbaren Schemenhund wurde gelöst.

Vor ungefähr zwei Wochen konnten Spieler auf dem PTR von Patch 9.0.5 einige Neuerungen in dem Schlund der Schattenlande ausfindig machen, die aus einer neuen Schmiede für Stygia, neuen Ressourcen und einem Amboss zum Herstellen von bestimmten Gegenständen bestanden.

Teaser Bild von Patch 9.0.5: Das Geheimnis rund um den neuen reitbaren Schemenhund wurde gelöst.
Teaser Bild von Patch 9.0.5: Das Geheimnis rund um den neuen reitbaren Schemenhund wurde gelöst.

Auch wenn dieser Fund vor zwei Wochen noch mysteriös war, so konnten die Spieler aber mittlerweile herausfinden, wofür diese Neuerungen bestimmt sind und wie das Ganze funktioniert. Den Berichten der auf dem PTR aktiven Personen zufolge gehören diese Objekte alle zu einem neuen „Geheimnis„, welches die Spieler am Ende mit dem neuen reitbaren Schemenhund Tower Shadehound belohnt.

Das Sammeln von Ressourcen: In Patch 9.0.5 können daran interessierte Personen bei Ve’nari im Schlund scheinbar 1500 Stygia gegen den neuen Stygia Dowser eintauschen. Wenn ein Spieler dieses Objekt besitzt, dann kann er damit neue Stygia Nexus Wolken im Schlund über die Minimap ausfindig machen und einsammeln. Diese grün leuchtenden Wolken spawnen bisher in den meisten Fällen an nur schwer erreichbaren Orten wie beispielsweise Anhöhen, tief in Höhlen oder hinter Unmengen an Feinden. Wer neben solch einem Nexus steht, der kann den Stygia Dowser aktivieren und die Wolke einsaugen. Dadurch erhält ein Spieler neben etwas Stygia auch noch die neuen Ressourcen Stygia Dust und Stygia Sliver.

Der Runenkodex: Für den ersten Schritt des Geheimnisses müssen die Spieler den Punkt bei 23.0/68.4 mit ihrem Greifhaken treffen und sich zu einer neuen Position (Bild) in der Verdammnisfestung begeben. Dort gewährt ihnen der Stygia Dowser einen neuen Extra-Action-Button, der sie in eine alternative Phase dieser Zone bringt. In dieser Phase befinden sich eine verschlossene Truhe und mehrere in der Luft fliegende Runen. Spieler können die Positionen der Runen tauschen und sie dadurch in eine andere Reihenfolge bringen. Um dieses Puzzle zu lösen, müssen die Spieler die Spitzen der nahen Säulen anschauen und die Runen neben der Truhe in die Reihenfolge der auf den Spitzen leuchtenden Runen bringen. Wichtig dabei ist allerdings, dass die Spieler nur eine begrenzte Anzahl von Bewegungen haben und ein Scheitern eine Wartezeit von 2 Stunden notwendig macht. Wenn die Runen in der korrekten Reihenfolge angeordnet wurden, können die Spieler den Crumbling Stele aus der Kiste plündern. Wer dieses Objekt besitzt, der kann bei Ve’nari den Partial Rune Codex für 1500 Stygia erwerben. Leider fehlen dieser Anleitung einige Seiten, weshalb die Spieler jetzt die fehlenden Seiten im Schlund suchen müssen. Die Seiten befinden sich an den folgenden Orten: Rune Codex Page 01: Diese Seite liegt in einer Höhle im Schlund (Bild). Der Eingang ist bei 46.1/82.4 Rune Codex Page 02: Diese Seite liegt bei 27.2/72.3 bei dem Rare Mob Thanassos (Bild). Rune Codex Page 03: Diese Seite liegt in den Höheren Ebenen des Tremaculum bei 24.6/12.6 (Bild).

Sobald ein Spieler alle drei Seiten besitzt, erhält er den neuen Intact Rune Codex. Dieses Buch fungiert als Anleitung für den Rest des Rätsels und es zeigt den Spielern eine Reihe von später notwendigen Runen an.

  Das Arbeiten mit der Schmiede: In der Verammnisfestung über dem Raum von dem Rare Mob Exos befindet sich in Patch 9.0.5 ein neues Ziel für den im Schlund verfügbaren Greifhaken, der die Spieler auf eine neue Ebene in dieser Festung bringt. An dieser Stelle befinden sich eine verwendbare Seelenschmiede, ein passender Amboss und ein neues Portal, welches die Spieler wieder auf den Boden zurückbringt. Dieses Portal funktioniert nur in die eine Richtung, weshalb Besucher der Schmiede immer den langen Weg verwenden müssen. Spieler müssen diese Schmiede dafür nutzen, um die Armored Husk herzustellen. Dafür sind die folgenden Ressourcen und Schritte notwendig: Armored Husk – Braucht 1 Soulforger’s Tools und 20 Stygia Bar. Soulforger’s Tools kann bei dem Rar Mob Rhovus droppen, wenn Spieler den kompletten Runenkodex besitzen. 1 Stygia Bar – Braucht 10 Stygia Dust und 10 Stygia Sliver. Spieler müssen also insgesamt 200 Stygia Dust und 200 Stygia Sliver im Schlund sammeln.

Die notwendige Seele: Um das Reittier zu erschaffen, benötigen die Spieler neben dem Körper auch noch eine Seele (Stray Soul) aus dem Seelenfluss im Schlund. Dieser Geist spawnt im Süden von Gorgoa und wandert von dort aus langsam in den Norden. Wenn er das Ende erreicht, dann despawnt er und taucht kurz darauf wieder am Anfang auf. Spieler müssen an dieser Stelle einfach nur die Seele finden und mit ihr interagieren. Dadurch erhalten sie dann die Willing Wolf Soul.

Das Reittier binden: Mit dem Armored Husk und der Willing Wolf Soul müssen die Spieler sich jetzt im Schlund zu einem Altar bei 45.1/48.3 begeben. Dort können sie ein Ritual durchführen, welches ihr Reittier erschafft und ihnen den Gegenstand Feral Shadehound einbringt. Durch dieses Objekt startet die Quest Feral Shadehound. In dieser Aufgabe sollen die Spieler ihren Schemendhund beschwören, ihn besteigen und ihn dauerhaft an sie binden. Wenn ein Spieler auf das Mount steigt, dann rennt das Tier wild durch den Schlund und den Spielern wird ein neues Interface mit vier Runen angezeigt. Sie müssen die dargestellten Runen jetzt in der Reihenfolge anklicken, die zuvor im Runenkodex festgehalten wurde. Wer diese Quest korrekt beendet, der darf sich über das Mount Tower Shadehound freuen.