Direkt zum Inhalt

Hearthstone: Ein Rückblick auf das Jahr des Phönix

Das aktuell noch immer in Hearthstone aktive Jahr des Phönix wird bereits in den kommenden Wochen durch die Veröffentlichung der ersten Erweiterung aus dem Jahr 2021 sein offizielles Ende finden und in das derzeit noch immer unbekannte nächste Hearthstone-Jahr übergehen.

Teaser Bild von Hearthstone: Ein Rückblick auf das Jahr des Phönix
Teaser Bild von Hearthstone: Ein Rückblick auf das Jahr des Phönix

Da dieser Wechsel somit nicht mehr lange auf sich warten lässt, sahen die Entwickler von Blizzard Entertainment den gestrigen Abend als perfekten Zeitpunkt dafür an, um einen kleinen Rückblick auf das Jahr des Phönix auf ihrer Communityseite zu veröffentlichen. Dieser informative Beitrag zeichnet sich dabei dann hauptsächlich durch eine neue Infografik aus, die zur Freude vieler Spieler eine Reihe von Statistiken zu dem Jahr des Phönix beinhaltet. Folgend findet ihr sowohl diesen Rückblick als auch eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen.

Informationen zu dem Jahr des Phönix: 23,539,539 – Die Nummer der im Jahr 2020 weltweit in Hearthstone aktiv gewesenen Spieler. Spieler haben im Jahr des Phönix insgesamt 669.2 Millionen Stunden im Schlachtfeldmodus verbracht. Dämonenjäger spielten in allen Modi insgesamt 489.4 Millionen Runden. Mozaki ist der am häufigsten im Duellmodus verwendete Held. Bisher wurden 61.42 Millionen Duelle in Hearthstone ausgetragen. Im Jahr des Phönix wurden 291.4 Millionen Runden in der Arena gespielt. Das Kartenchaos wurde in diesem Jahr 271.2 Millionen Mal von Spielern besucht. 3.27 Millionen Menschen haben die Community Events in Livestreams betrachtet. Es gab 12 größere Updates und 13 Balancing Updates.

Ein Rückblick auf das Jahr des Phönix Im Jahr des Phönix haben wir in Ruinen der Scherbenwelt gemeinsam die Rostlegion zurückgeschlagen, unseren Abschluss an der Akademie Scholomance gemacht und unsere Angst vor Jahrmarktsattraktionen (und dem uralten, unaussprechlichen Bösen) bei Der Dunkelmond-Wahnsinn überwunden. Das Jahr begann mit einer Überarbeitung unseres Ranglistensystems, einem neuen Schutz vor Duplikaten für Kartenpackungen und der ersten neuen Klasse seit der Veröffentlichung von Hearthstone – dem Dämonenjäger. Über das Jahr verteilt haben wir einige Events im Spiel wie das Dämonenwendfest und den Maskenball veranstaltet. Zwischen unseren großen Veröffentlichungen haben wir über ein Dutzend Balanceänderungen vorgenommen und außerdem unsere Fortschritts- und Belohnungssysteme grundlegend überarbeitet. Wir haben Piraten, Elementare und Alte Götter in den Schlachtfeldmodus gebracht – und außerdem Mehrspielergruppen und Dunkelmond-Preise! Im Buch der Helden von Hearthstone haben wir die Hintergrundgeschichten von Jaina, Rexxar, Garrosh, Uther und Anduin erzählt. Wir haben das erste Mini-Set von Hearthstone veröffentlicht: Das Dunkelmond-Rennen. Außerdem haben wir Duelle vorgestellt, einen neuen Spielmodus, in dem ihr euch in Schatzjagdmanier mit anderen Spielern messen könnt. Und zu guter Letzt haben wir vier Inn-vitationals für die Community veranstaltet und auf der Hearthstone Masters Tour den neuen Weltmeister Kenta „Glory“ Sato gekrönt! Es war ein Jahr wie kein anderes. In Zeiten, in denen zwischen uns mehr Abstand als üblich herrscht, hat es umso mehr unsere Herzen erfüllt, dass Hearthstone weiterhin Menschen auf der ganzen Welt miteinander verbindet. Vielen Dank, dass ihr das Jahr des Phönix mit uns verbracht habt! Erfahrt am 19. Februar bei der BlizzConline, wie es weitergeht Wir schlagen ein neues Jahr im Hearthstone-Kalender auf! Schaltet vom 19. bis 20. Februar zur BlizzConline ein und erfahrt, was wir für das nächste Hearthstone-Jahr geplant haben. Wir haben weitere Informationen zum Kernset, dem Klassikformat, zu unserer nächsten Erweiterung, dem neuen Spielmodus, an dem wir gearbeitet haben, und zu vielem mehr! Auf der BlizzCon-Website findet ihr den vollständigen Zeitplan der Show. Verpasst auf keinen Fall die Eröffnungszeremonie um 23:00 Uhr MEZ und die Podiumsdiskussion „Hearthstone – Ein- und Ausblicke“, die im Anschluss um 00:00 Uhr MEZ beginnt! Aber das ist noch nicht alles! Wir haben für euch einen Streamer-Showdown, ein Showmatch im Schlachtfeldmodus, eine Fragerunde mit den Entwicklern, Gastwirt-Doubles aus der Community von Hearthstone sowie eine Zeichenstunde von Senior Concept Artist Rafael Zanchetin, der euch beibringt, wie ihr selbst Reno Jackson zu Papier bringen könnt! Und übrigens: Bob der Braumeister wird auch vorbeischauen! Die gesamte Show könnt ihr gratis über die BlizzCon-Website und auf den offiziellen Hearthstone-Kanälen auf Twitch und YouTube anschauen. Bis dahin!