Direkt zum Inhalt

Overwatch Testlabor: Die Patchnotes für das neueste Experiment

Im Verlauf des gestrigen Tages wurde das n Overwatch vorhandene Testlabor erneut aktualisiert und um einige Änderungen erweitert, die in der nahen Zukunft ihren Weg in die normale Spielversion dieses Titels finden könnten.

Teaser Bild von Overwatch Testlabor: Die Patchnotes für das neueste Experiment
Teaser Bild von Overwatch Testlabor: Die Patchnotes für das neueste Experiment

Bei diesem jetzt vorübergehend testbaren Anpassungen handelt es sich interessanterweise um weitere Spielbalanceänderungen für einige ausgewählte Helden, die sowohl die Spielstärke als auch das Spielgefühl verändern sollen. Von diesen Anpassungen betroffen sind dabei dann Ashe, Hanzo, Sigma und Wrecking Ball. Genauere Informationen findet ihr in den folgenden Patchnotes. Wer diese möglicherweise kommenden Spielbalanceänderungen schon jetzt in einer Partie ausprobieren und sich somit an dieser Testphase beteiligen möchte, der muss einfach nur in Overwatch über den entsprechenden Menüpunkt für das Testlabor anmelden. Danach startet ein Spieler dann direkt in eine Runde mit der 2-2-2 Rollenwahl und den aktiven Anpassungen. Zusätzlich dazu können Spieler die Änderungen aus dem Testlabor seit einiger Zeit auch in der Umgebung für das Training testen, sodass niemand direkt in eine Runde mit richtigen Spielern als Gegner springen muss. Um solch eine Testphase zu starten, müssen die Spieler der hier verlinkten Anleitung folgen.

Die testbaren Änderungen: Ashe Ashe konnte gegnerische Helden mit 200 Trefferpunkten mit einem einzigen Kopfschuss ausschalten, wenn sie von 30 % Schadensbonus profitierte. Das ist zu mächtig, besonders in Verbindung mit den anderen Verbesserungen ihrer Waffe. Wir verringern den Höchstschaden, aber auch die Verzögerung zwischen Schüssen, um ihren Schaden insgesamt etwa gleich zu halten. Die Viper Der Schaden bei Verwendung des Visiers wurde von 80 auf 75 verringert. Die Verzögerung zwischen Schüssen bei Verwendung des Visiers wurde von 0,7 auf 0,65 Sek. verringert.

Hanzo Diese Änderung der Schussfrequenz verbessert das Gefühl und die Effektivität der Fähigkeit Sturmpfeile. Sie ist zwar nur geringfügig, aber bei fünf Pfeilen deutlich spürbar. Sturmpfeile Die Verzögerung zwischen Schüssen wurde von 0,3 auf 0,25 Sek. verringert.

Sigma Wir erhöhen die Abklingzeit von Sigmas Barriere, damit die Platzierung eine wichtigere Entscheidung darstellt und es leichter wird, sie zu kontern. Experimentelle Barriere Die Abklingzeit für die erneute Platzierung wurde von 1 auf 2,5 Sek. erhöht.

Wrecking Ball Nach den letzten umfassenden Schwächungen von Schaden und Kontrollfähigkeiten im Spiel war Wrecking Ball durch seine hohe Mobilität und seine starken Schilde etwas zu widerstandsfähig. Wir verringern die Menge der zusätzlichen Schildpunkte, die seine Fähigkeit Adaptiver Schild pro Ziel erzeugen kann. Der Grundwert von 100 Schildpunkten bleibt dabei unverändert. Adaptiver Schild Die erzeugten Schildpunkte pro Gegner wurden von 100 auf 75 verringert.