Direkt zum Inhalt

Overwatch: Halloween Horror 2020 wurde gestartet

Wie bereits am vergangenen Wochenende auf Twitter angekündigt wurde, ist im Verlauf des heutigen Abends in Overwatch zum wiederholten Male das aus der Vergangenheit bekannte beliebte Ingame Event Halloween Horror gestartet.

Teaser Bild von Overwatch: Halloween Horror 2020 wurde gestartet

Dieses bis zum 03. November im Spiel aktive Event brachte selbstverständlich auch wieder eine eigene Form von Beutetruhen mit sich, die den Spielern sowohl die älteren kosmetischen Gegenstände als auch eine Reihe von brandneuen Objekten für ihre Sammlungen überlassen können. Zu den neuen Objekten gehören eine handvoll von legendären Skins für ausgewählte Helden, deren Verwendung die entsprechenden Charaktere mit alternativen Designs rund um diesen Feiertag ausstattet. Des Weiteren können die Spieler durch das Abschließen von weiteren wöchentlichen Herausforderungen auch dieses Mal wieder drei epische Skins und einige andere kosmetische Gegenstände freischalten. Neben den vielen kosmetischen Inhalten aus den Lootboxen beinhaltet das Halloween Horror Event von Overwatch auch im Jahr 2020 wieder den über die Arcade auswählbaren Spielmodus Junkensteins Rache. Dieser komplett auf dem PvE basierende Aspekt des Feiertags gleich in vielen Punkten einem klassischen Horden-Spielmodus, der eine Gruppe von vier Spielern gegen anrückende Wellen von Mobs und Bossen antreten lässt. Wer keine Lust hat diesen Brawl auf die traditionelle Weise zu spielen, der kann entweder den Endlosmodus besuchen oder die im Jahr 2020 hinzugefügten neuen Herausforderungs-Missionen testen. Weiter unten in diesem Artikel findet ihr bei Interesse einen Trailer zu diesem Feiertag.     Der Trailer zu diesem Event:     Die neuen legendären Skins:     (via)