Direkt zum Inhalt

Exploring Azeroth: Das Buch erscheint jetzt doch erst am 24. November

Im Verlauf des gestrigen Tages wurde die auf Amazon vorhandene Seite zu dem kommenden WoW-Buch „Exploring Azeroth: The Eastern Kingdoms“ noch einmal ein wenig überarbeitet und auf einen aktuelleren Stand gebracht.

Teaser Bild von Exploring Azeroth: Das Buch erscheint jetzt doch erst am 24. November
Teaser Bild von Exploring Azeroth: Das Buch erscheint jetzt doch erst am 24. November

Dabei haben die Verantwortlichen aber leider die ursprünglich einmal für den 20. Oktober 2020 geplant gewesene Veröffentlichung dieses Titels etwas nach hinten verschoben und den 24. November 2020 als neuen Veröffentlichungstermin für dieses Buch festgelegt. Da es bisher keine konkreten Informationen zu dieser Verschiebung gibt, gehen derzeit einige Fans davon aus, dass das Ganze mit dem verschobenen Release von Shadowlands zusammenhängt. Auch wenn diese Theorie durchaus der Wahrheit entsprechen könnte, so verwenden die Anzeigen auf Amazon häufig falsche Veröffentlichungstermine als Platzhalter und in diesem Store vorhandene Termine werden oft ein wenig nach hinten verschoben. Es könnte also auch einfach nur die übliche Vorgehensweise dieser Plattform sein. Ansonsten sollte an dieser Stelle auch noch erwähnt werden, dass die Aktualisierung der Amazon-Seite von „Exploring Azeroth: The Eastern Kingdoms“ auch noch einen positiven Effekt hatte. Diese Maßnahme hat nämlich die von diesem Händler gezeigten Vorschaubilder zu diesem Buch um einige neue Seiten aus diesem Werk erweitert, sodass potenzielle Käufer sich jetzt ein noch besseren Bild von diesem vielversprechenden Werk machen können. Die neuen Seiten drehen sich dabei dann um Westfall und Karazhan. Durch die angesprochene Freundschaft zwischen Shaw und Edwin VanCleef in ihren jüngeren Jahren besitzen die Beschreibungen für Westfall und die dort lebenden Einwohner eine interessante persönliche Note.