Direkt zum Inhalt

Dreamhaven: Mike Morhaime und viele ehemalige Kollegen gründen neue Entwicklerstudios

Zur Überraschung der gesamten Fangemeinde von Blizzard Entertainment und vermutlich auch der Gaming-Szene im Allgemeinen stellte der ehemalige Blizzard CEO Mike Morhaime im Verlauf des heutigen Tages seine neue Firma mit dem inspirierenden Namen „Dreamhaven“ vor, die in der Zukunft sowohl die Rolle eines Entwicklerstudios als auch eines Publishers einnehmen soll.

Teaser Bild von Dreamhaven: Mike Morhaime und viele ehemalige Kollegen gründen neue Entwicklerstudios
Teaser Bild von Dreamhaven: Mike Morhaime und viele ehemalige Kollegen gründen neue Entwicklerstudios

Dieses Projekt gründete Mike Morhaime zusammen mit seiner Frau Amy und einer Reihe von anderen erfahrenen Spieleentwicklern. Von den 27 aktuell für Dreamhaven tätigen Mitarbeitern waren 26 in der Vergangenheit bereits bei Blizzard Entertainment angestellt. Dazu gehören Branchengrößen wie beispielsweise Jason Chayes, Dustin Browder, Alan Dabiri oder Eric Dodds. Da die kombinierte Erfahrung dieser Entwickler vermutlich sehr große Dinge vollbringen kann, startet Dreamhaven interessanterweise nicht nur mit dem eigenen Studio und dem damit verbundenen Publisher. Die Firma umfasst schon jetzt bei der Gründung zwei verschiedene Entwicklerstudios mit den Namen Moonshot Games und Secret Door. Das Studio Moonshot wird von Jason Chayes, Dustin Browder und Ben Thompson geleitet und besteht aktuell aus 10 Entwicklern und das von Chris Sigaty, Alan Dabiri und Eric Dodds geleitete Secret Door besitzt im Moment nur ein Team von 7 Mitarbeitern. Beide Entwicklerstudios sind im Moment also noch immer relativ klein und sollten selbst mit den Suchanfragen auf ihren Internetseiten nicht allzu weit anwachsen. Was die Ziele und Pläne von Dreamhaven und der beiden Studios betrifft, so findet man auf der offiziellen Internetseite dieser neuen Firmen nur allgemeine Informationen zu einer stärkeren Bindung mit der Fangemeinde, dem Ergreifen von Chancen, gemeinsamen Werten und ähnlichen Dingen. Diese wirklich gut klingenden und von größeren Firmen leider vergessenen Worte sind zwar wichtig, aber sie liefern möglichen Fans trotzdem keine konkreten Informationen dazu, worauf sie sich in der Zukunft freuen dürfen. Praktischerweise können diese Aussagen aber durch ein Interview zwischen Mike und der Washingtonpost ein wenig ergänzt werden. Aus diesem Interview geht unter anderem hervor, dass Moonshot sich auf größere Projekte spezialisiert, Secret Door mehr auf intime kleinere Konzepte setzt und Dreamhaven im Allgemeinen den Fokus auf Mehrspieler-Projekte legt. Des Weiteren klingt es in dem Interview zwischen Mike und der Washingtonpost gelegentlich so, als wäre Blizzards ehemaliger CEO am Ende tatsächlich unzufrieden mit der modernen Version von Blizzard Entertainment gewesen. Er erwähnt unter anderem, dass große Firmen sich irgendwann von der Qualität der Projekte zu der Steigerung der Einnahmen bewegen und es sich zu gewissen Punkten in der Geschichte von Blizzard so anfühlte, als müsste er nur wegen seiner Vorstellungen von den Zielen der Firma direkt gegen seine Umgebung ankämpfen. Er hofft daher aktuell darauf, dass Dreamhaven passend zu seinem Logo ein Leuchtfeuer in der Gaming-Szene sein kann, welches einen besseren Weg vorgibt und zeigt, wie man seine Angestellten und Spieler selbst mit finanziellem Erfolg noch immer gut und fair behandeln kann.

Mike Morhaime: “Dreamhaven is hopefully like a beacon to the rest of the industry,” he added. “Maybe we can lead by example and show that there’s a better way of doing things and approaching the business of games and treating your employees and treating your players. Obviously you have to have success in product creation and success financially to back that up. But that is what we’re going for.”

Dreamhaven announces its first two studios: Moonshot Games™ and Secret Door™ Irvine, CA – September 23, 2020 – Mike Morhaime, former CEO and cofounder of Blizzard Entertainment, and a host of industry veterans today announced Dreamhaven, their new game company based in Irvine, CA. Dreamhaven will create and publish original games for players around the world, and it has established its first two studios: Moonshot and Secret Door. “I’m excited to team up with such talented people who care deeply about games and their communities,” said Dreamhaven CEO Mike Morhaime. “I’ve always believed in the power of games to bring people together regardless of backgrounds or boundaries. With Dreamhaven, we look forward to creating and sharing new experiences with players everywhere.” The team at Dreamhaven came together around a common goal to empower creators, help bring their ideas to life, and create original gaming experiences that foster meaningful connections between players.

Moonshot Games Moonshot is led by Jason Chayes, Dustin Browder, and Ben Thompson. Chayes was previously an Executive Producer at Blizzard Entertainment where he led the Hearthstone team, a Senior Director at Electronic Arts, and before that, led art teams for the Walt Disney Company’s game division. Browder’s twenty-five year career includes roles as Game Director on StarCraft II, Heroes of the Storm, Command and Conquer, and The Lord of the Rings. Thompson’s credits include Creative Director on Hearthstone, Art Director for the World of Warcraft trading card game, with additional credits on Dungeons & Dragons and Magic: The Gathering. Moonshot is also home to a team of seasoned developers who’ve collectively worked on some of gaming’s most popular franchises. “Dreamhaven has assembled some amazing people, folks who truly share our values, and we’re really excited to begin this next adventure together,” said Moonshot studio head Jason Chayes. “Though it’s very early days, when we think about Moonshot, we imagine a studio that celebrates curiosity and courage. We aspire to be bold in our approach, and we think the best way to do that is to create a culture centered around trust. That’s at the heart of how we’d like to work together and also how we’d like to connect with players once we’re a bit further down the road.”

Secret Door Secret Door is led by Chris Sigaty, Alan Dabiri, and Eric Dodds, who’ve worked on multiple genre-defining games. Sigaty’s roles have included Executive Producer on Hearthstone, StarCraft II, and Heroes of the Storm, as well as Lead Producer on the original Warcraft III. Dodds was the original Game Director of Hearthstone and veteran game designer on World of Warcraft and StarCraft. Dabiri has filled both Technical Director and Game Director roles and has worked on Warcraft III, StarCraft II, and Heroes of the Storm. They are joined by a team of highly talented developers with extensive industry experience and are beginning to explore new game experiences together. “The amount of game development and publishing experience at Dreamhaven combined with  the camaraderie between our studios is already providing an unparalleled environment for creative collaboration,” said Secret Door studio head Chris Sigaty. “At Secret Door, we are passionate about bringing players together in positive ways while building a sustainable home for creators. Dreamhaven is providing everything we need to head into uncharted territory. We cannot wait for others to join us on our journey!”