Direkt zum Inhalt

Die Spitzen des Aufstiegs: Ein Vorteil für Anhänger der Kyrian

Einige aufmerksame Tester der derzeit laufenden geschlossenen Beta von Shadowlands konnten am vergangenen Wochenende herausfinden, welchen paktspezifischen Bonus die Anhänger der Kyrian eigentlich nutzen dürfen, wenn sie sich mit ihrer Gruppe durch die Spitzen des Aufstiegs kämpfen.

Teaser Bild von Die Spitzen des Aufstiegs: Ein Vorteil für Anhänger der Kyrian
Teaser Bild von Die Spitzen des Aufstiegs: Ein Vorteil für Anhänger der Kyrian

In diesem Dungeon gibt es nach dem ersten Boss eine Weggablung, die einer Gruppe einen Weg nach links und einen Weg nach rechts anbietet. Auf jedem dieser Wege können die Spieler einen toten Kyrian entdecken, dessen Leiche nur von einem Mitglied der Kyrian angeklickt werden kann. Durch diese Interaktion erhalten die Spieler einen Spear of Destiny in Form eines Extra-Buttons in ihrem Interface. Wenn Spieler diesen neuen Knopf drücken, dann können sie einen 8 Meter weiten Bereich als Ziel auswählen und diese Waffe auf alle Feinde in diesem Areal werfen. Getroffenen Gegner werden für 10 Sekunden betäubt und sie erleiden in dieser Zeit insgesamt 20% mehr Schaden durch die Gruppe. Diese Waffe kann also am sinnvollsten dafür eingesetzt werden, um eine besonders nervige Gruppe an Trash Mobs auszuschalten oder das Bomben von mehreren Trash Packs gleichzeitig zu ermöglichen. Eine gut durchdachte M+ Gruppe sollte auf jeden Fall einen Vorteil aus dieser nützlichen Mechanik ziehen können. Leider sieht es aktuell ganz danach aus, als gäbe es bisher nur diese zwei Quellen für Spear of Destiny in den Spitzen des Aufstiegs. Zusätzlich dazu nimmt ein Umweg zu der nicht gewählten Route nach dem ersten Boss sehr viel Zeit in Anspruch, weshalb den Spielern in Praxis eigentlich nur der eine Speer von ihrem gewählten Weg zur Verfügung steht. Es wäre aber sehr gut möglich, dass dieser Vorteil im Moment noch nicht fertiggestellt ist und die Entwickler in der Zukunft weitere Quellen für diese Sperre in die Instanz einbauen werden.