Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von WoW: Der Hotfix vom 27. Juli

In der Nacht von gestern auf heute wurde ein neuer Hotfix für World of Warcraft veröffentlicht, der selbstverständlich auch dieses Mal wieder von offiziellen englischen Patchnotes auf der nordamerikanischen Communityseite dieses MMORPGs begleitet wurde.

Dieser nützlichen Übersicht zufolge beinhaltete dieses Update eine notwendige Fehlerbehebung für ein weiteres der mit Patch 8.3.7 eingeführten Probleme, mehrere Nerfs für das PvP und eine Fehlerbehebung für einen Bug in WoW Classic. Genauere Informationen zu den Auswirkungen dieses neuesten Hotfixes findet ihr in der folgenden Übersetzung der aktuell nur auf Englisch vorhandenen Patchnotes.   Die Auswirkungen des Updates: Gegenstände: Verdorbene Ausrüstungsteile: Eine Änderung bei der Interaktion zwischen Faust der Gerechtigkeit und Unbeschreibliche Wahrheit wurde rückgängig gemacht. Diese Anpassung wurde versehentlich mit Patch 8.3.7 im Spiel aktiviert.   PvP: Klassen Hexenmeister Mit den Wartungsarbeiten: Das von Seele entziehen erzeugte Schild entspricht bald nur noch 4% des verursachten Schadens (war 8%). Zerstörung: Mit den Wartungsarbeiten: Die Effektivität von Brennpunkt wird im PvP um 75% reduziert (war 50%). Gegenstände Mit den Wartungsarbeiten: Die Effektivität von Anhaltender psychischer Panzer wird im PvP um 70% reduziert (war 50%). Azerit-Essenzen: Mit den Wartungsarbeiten: Die Effektivität der Gesundheitsübertragung von Vitalitätsverbindung wird im PvP um 30% reduziert. Verdorbene Ausrüstungsteile: Mit den Wartungsarbeiten: Unbeschreibliche Wahrheit reduziert nicht mehr länger die Abklingzeit von Medaillon des Gladiators.   WoW Classic: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass der Schlachtruf der Drachentöter nicht an alle Spieler in Sturmwind und Orgrimmar verteilt wurde, wenn der Kopf von Onyxia oder der Kopf von Nefarian auf ihrem Realm oder seinen verbundenen Layers abgegeben wurde.     Hotfixes: July 27, 2020: July 27, 2020 Items and Rewards Corrupted Items A change to the interaction between Fist of Justice and Ineffable Truth has been reverted. Developers’ note: This change was mistakenly applied with the release of 8.3.7. This was unintentional and the change has been reverted.   Player versus Player Classes Warlock [With regional restarts] Soul Leech grants an absorb for 4% of damage dealt when engaged in combat with enemy players (down from 8%). Developers’ note: Soul Leech will continue to have a cap of 10% of the Warlock’s maximum health. Destruction [With regional restarts] The effectiveness of Flashpoint (Azerite Trait) has been reduced by 75% when engaged in combat with enemy players (was 50%). Items and Rewards [With regional restarts] The effectiveness of Lingering Psychic Shell has been reduced by 70% when engaged in combat with enemy players (was 50%). Azerite Essences [With regional restarts] The effectiveness of Vitality Conduit’s health transfer has been reduced by 30% when engaged in combat with enemy players. Corrupted Items [With regional restarts] Ineffable Truth (Corruption Effect) no longer reduces the cooldown of Gladiator’s Medallion (PvP Talent). Developers’ note: These PvP specific changes are to reduce the number of long stalled out matches in high end Arena.   WoW Classic Fixed an issue that caused the Rallying Cry of the Dragonslayer buff to not apply to all players in Stormwind and Orgrimmar when the Head of Onyxia or Head of Nefarian has been turned in on their realm or its connected layers.     (via)