Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Retter von Uldum: Zwei neue Karten aus diesem Set

Im Verlauf des gestrigen Abends enthüllten die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment zwei brandneue Hearthstone-Karten auf dem offiziellen Instagram-Account dieses beliebten Kartenspiels, die beide mit der im August 2019 erscheinenden Erweiterung Retter von Uldum ihren Weg auf die Liveserver finden werden.

Die erste neue Karte ist der für Hexenmeister bestimmte seltene Zauber Impbalming, der Manakosten von 4 besitzt und einen Diener auf dem Spielfeld zerstört. Zusätzlich dazu mischt diese Karte dann drei nutzlose Wichtel in das eigene Deck, deren Werte höchstwahrscheinlich nicht sonderlich gut ausfallen. Zusätzlich dazu enthüllten die Entwickler gestern Abend auch noch den seltenen Schamanenzauber Earthquake. Dieser mit Manakosten von 7 ausgestattete Zauber sorgt nach dem Ausspielen dafür, dass alle Diener auf dem Feld erst einmal 5 Punkte an Schaden erleiden und alle Diener auf dem Spielfeld danach dann noch einmal 2 Punkte an Schaden durch einen separaten Effekt erleiden. Vermutlich werden Todesröcheln und ähnliche Effekte zwischen den zwei Schadensinstanzen dieses Zaubers ausgelöst, weshalb Schamanen diese neue Karte perfekt dafür nutzen können, um Diener mit eingebauten Beschwörungen von anderen Dienern auszuschalten. Folgend könnt ihr bei Interesse selbst einen Blick auf diese Karten werfen.     (via)