Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Patch 8.2: Der Fundort des Reittiers Fabious wurde entdeckt

Mit dem heute Vormittag auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielten Patch 8.2: Rise of Azshara haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment unter anderem mehr als 30 brandneue Reittiere in dieses MMORPG implementiert.

Zu diesen neuen Reittieren gehört beispielsweise der beeindruckende Gezeitenhengst Fabius, welches zwar schon seit einigen Monaten in den Spieldaten vorhanden ist, aber bisher noch keiner wirklichen Quelle zugeordnet werden konnte. Durch die in dieser Woche durchgeführte Veröffentlichung von Patch 8.2 und die damit verbundene Fertigstellung aller in der Spielwelt versteckten Geheimnisse ist es den Spielern der Secret Finding Discord Community in der vergangenen Nacht nun endlich gelungen herauszufinden, wie genau die Spieler dieses Mount erhalten können. Um dieses Reittier zu erbeuten, müssen Spieler erst einmal den in Nazjatar vorhandenen NPC Fabious finden. Dieser Gezeitenhengst scheint den Berichten vom PTR zufolge alle 2 bis 8 Stunden im Nordwesten von Nazjatar zu spawnen und sich von dort aus dann langsam durch die Zone zu bewegen. Wenn dieser Mob die äußere Wann von Nazjatar berührt, dann despawnt er und Spieler müssen erneut warten. Auch wenn dieser NPC in dieser Form nur sehr wenig Gesundheit besitzt, so ist er aber vollkommen immun gegen jeglichen Schaden und alle Arten von magischen Effekten. Spieler können diesen Gezeitenhengst also nicht einfach nur pullen und töten. Interessanterweise scheint die NPC-Version von Fabius recht eitel zu sein und sie liebt es fotografiert zu verwenden. Diese Eigenschaft können die Spieler dafür ausnutzen, um diesen Gezeitenhengst als Reittier freizuschalten. Wenn Fabius nämlich seine Runden durch Nazjatar dreht, müssen Spieler einfach nur ihre S.E.L.F.I.E.-Kamera 2.0 aktivieren und ein Selfie mit diesem Mount im Bild machen. Wie weit weg sie sich von Fabius befinden, spielt in diesem Fall keine Rolle. Sobald ein Spieler ein Selfie mit Fabius im Bild geschossen hat und sich nicht im Kampf mit diesem Wesen befindet, wird ihm automatisch das Reittier Fabius in das Inventar gelegt.     (via)