Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Kriegsfronten: Die Allianz greift die Dunkelküste an

In der vergangenen Nacht ist es den in Europa spielenden Mitgliedern der Allianz nach einigen Tagen des fleißigen Sammelns von Ressourcen erneut gelungen ihre Leiste auf 100% zu bringen und dadurch dann einen weiteren Angriff auf die aktuell noch immer von der Horde kontrollierte Dunkelküste zu starten.

Aus diesem Grund können sich die aufseiten der Allianz spielenden Personen mit einem Itemlevel über 320 jetzt wieder über ihren in Boralus vorhandenen Kriegstisch für die Kriegsfront an der Dunkelküste anmelden und gemeinsam mit 19 anderen zufälligen Spielern der eigenen Fraktion gegen eine Armee von feindlichen NPCs der Horde antreten. Aufgrund der nicht benötigten Feinde halten sich die Wartezeiten für die Teilnahme an diesem Feature weiterhin sehr in Grenzen. Was die durch die Teilnahme an der Kriegsfront verteilten Belohnungen betrifft, so erhält ein Spieler für jeden Sieg in diesem Spielmodus immer einen zufälligen Gegenstand mit einer durchschnittlichen Gegenstandsstufe von 355+ (keine Ringe oder Schmuckstücke), der die Modelle für das Rüstungsset dieser Kriegsfront verwendet und somit besonders für Fans der Transmogrifikation interessant sein sollte. Zusätzlich dazu bietet der ebenfalls in Boralus stehende NPC Ralston Karn den Spielern der Allianz jetzt auch noch die mit jeder Rotation wiederholbare Quest Kriegsfront: Die Schlacht um die Dunkelküste an, die ihnen für einen einzigen Sieg in der Kriegsfront direkt ein episches Ausrüstungsteil mit einem Itemlevel von 400+ einbringt.