Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von WoW: Der Hotfix vom 30. Januar

Mit den Wartungsarbeiten in dieser Woche haben die direkt an World of Warcraft mitarbeitenden Entwickler von Blizzard Entertainment einen weiteren neuen Hotfix auf die Liveserver ihrer verschiedenen Spielregionen aufgespielt, der selbstverständlich auch dieses Mal wieder von offiziellen englischen Patchnotes begleitet wurde.

Dieser informativen Übersicht zufolge beinhaltete dieses Update unter anderem die bereits vor einigen Tagen angekündigten Spielbalanceänderungen an ausgewählten Klassen, eine Reihe von notwendigen Fehlerbehebungen und einen Nerf an der Sturmwallblockade in der Schlacht um Dazar’alor. Genauere Informationen zu diesem Thema findet ihr bei Interesse in der folgenden Übersetzung der englischen Patchnotes.     Hotfixes: January 29, 2019: Klassen: Todesritter: Unheilig Der von Todesmantel verursachte Schaden wurde um 20% erhöht.   Druide: Wiederherstellung Die Heilung von Erblühen wurde um 25% erhöht. Die Manakosten von Blühendes Leben und Wildwuchs wurden um 7% reduziert.   Jäger: Treffsicherheit Der verursachte Schaden des Jägers und seines Begleiters wurde um 3% erhöht.   Hexenmeister: Dämonologie Netherportal: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass die Dämonen beim Ausgeben von Seelensplittern gelegentlich nicht korrekt spawnen.   Krieger: Waffen Der verursachte Schaden von Tödlicher Stoß, Hinrichten, Zerschmettern, Überwältigen und Verwunden wurden um jeweils 8% erhöht.       Dungeons und Raids: Die Schlacht von Dazar’alor Jadefeuermeister Wenn Spieler eine Schlachtzugsmarkierung setzen, sollten sie jetzt nicht mehr länger das für den Erfolg Schlafender Drache benötigt Ei fallenlassen. Sturmwallblockade Die Gesundheit von Laminaria wurde auf der normalen und der heroischen Schwierigkeit um 10% reduziert. Energiesturm besitzt auf jeder Schwierigkeit außer dem Mythic Mode 10% weniger Gesundheit. Der Schaden von Gezeitensalve und Elektrische Salve wurde außerhalb des Mythic Modes um 10% reduziert. Der Initialschaden von Meeressturm wurde außerhalb des Mythic Modes um 10% reduziert. Der Zeitraum zwischen den Einsätzen von Energiesturm wurde ußerhalb des Mythic Modes um 25% erhöht. Sturmesheulen hält im LFR-Tool und der normalen Schwierigkeit nun 13 Sekunden lang an (war 10). Lady Jaian Prachtmeer Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Flüchtiger Kämpfer nicht korrekt entfernt wurde, wenn Spieler dem Eissplitter ausgewichen sind. Wenn Jaian Heldentum oder Kampfrausch auf den Spieler erkennt wird sie nun erst einmal ihre Kugel des Frosts oder ihren Gletscherstrahl abschließen und danach dann in ihren Eisblock springen. Zu Eis erstarrt kann nicht mehr länger durch Effekte entfernt werden, die Betäubungen entfernen. Außerhalb des Mythic Modes beträgt der Enrage Timer von Jaina nun 15 Minuten. Im Mythic Mode liegt der Enrage bei 12 Minuten. König Rastakhan Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Spieler keine Beute in der Schatztruhe des Bosses gesehen haben.   Der Tempel von Sethraliss: Es wurde ein Fehler mit Schröpfend behoben, der dafür sorgte, dass Statisch aufgeladener Derwisch enorm viele verlorene Seelen erzeugt hat. Hoodooverhexer werden nun dauerhaft ihren Krötenregen einsetzen.         Gegenstände: Die finale Quest der Fraktionsübergriffe belohnt Spieler jetzt nicht mehr länger mit einer Azeritrüstungstruhe. Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass Pa’kus Wappen durch Heilzauber ausgelöst wurde. Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass einige benutzbare Schmuckstücke aus der Schlacht von Dazar’alor die Abklingzeiten von anderen benutzbaren Schmuckstücken nicht korrekt auslösten. Schattenfoliant kann nun durch Verzaubertes Tarot verbessert werden. Herz von Azeroth: Alle Klassen: Die Effektivität von Dolch im Rücken wurde um 10% reduziert. Die Effektivität von Champion von Azeroth wurde um 10% reduziert. Die Effektivität von Tückischer Pakt wurde um 10% reduziert. Todesritter: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Blutige Runenklinge das Tempo des Todesritters falsch berechnete. Druide: Die Effektivität von Streifende Sterne wurde um 15% erhöht. Jäger: Die Effektivität von Unfehlbare Sicht wird um 33% reduziert. Die Effektivität von Blitzschnelle Krallen wurde um 33% reduziert. Der Schaden von Schnellnachladen wurde um 100% erhöht. Der Schaden von Fressrausch wurde um 30% erhöht. Totentanz gewährt dem Jäger nun 20% mehr Beweglichkeit. Der Tötungsbefehl von Gezackte Kiefer verursacht nun 40% mehr Schaden. Der Schaden von Konzentriertes Feuer wurde um 15% erhöht. Magier: Der Schaden von Lauffeuer wurde um 30% reduziert. Der Schaden von Arkane Balance wurde um 200% erhöht. Der Schaden von Arkandresche wurde um 50% erhöht. Mönch: Xuens Zorn: Die Chance Xuen zu rufen wurde pro Stapel um 33% reduziert. Paladin: Der Schaden von Erlass des Lichts wurde um 30% reduziert. Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Erlass des Lichts zu wenig Schaden verursachte, wenn die Kosten von Fähigkeiten durch Effekte wie beispielsweise Göttliche Bestimmung reduziert wurden. Priester: Die Effektivität von Sengender Dialog wurde um 35% reduziert. Schurke: Das Tempo von Der erste Tanz wurde um 40% reduziert. Der Schattenschaden von Replizierende Schatten wurde um 30% erhöht. Schamane: Der Schaden von Echo der Elementare wurde um 33% reduziert. Die Effektivität von Zündende Zunge wurde um 30% reduziert. Die Effektivität von  Stärke der Erde wurde um 30% reduziert. Der Schaden von Eruptives Potenzial wurde um 150% erhöht. Resonanz der Ahnen gewährt nun 10% mehr Meisterschaft. Die Chance Donneraans Zorntotem zu beschwören wurde von 10% auf 8% reduziert. Hexenmeister: Der Schaden von Pandemische Beschwörung wurde um 15% erhöht. Die Effektivität von Explosives Potenzial wurde um 100% erhöht. Die Effektivität von  Umbralohe wurde um 100% erhöht.   Reittiere: Der G.M.O.D. kann jetzt fliegen. Der Windschnitter von Dazar’alor kann jetzt auch von der Allianz verwendet werden.           PvP: Ungleichgewicht der Kräfte belohnt die Spieler jetzt mit einem 385er Item und 50 Eroberung. Ruf zu den Waffen belohnt die Spieler jetzt mit einem Gegenstand des Aspiranten, 50 Eroberung und 250 Ehre. Die Arena ruft belohnt die Spieler jetzt mit einem Gegenstand des Aspiranten, 65 Eroberung und 750 Azerit. Die Schmuckstücke des düsteren Gladiators absorbieren nun 33% weniger Schaden. Die Embleme des Gladiators gewähren den Spielern nun 20% mehr Gesundheit. Der Absorptionseffekt von Verhängnis des düsteren Gladiators kann sich jetzt nicht mehr länger stapeln. Neue Effekte werden die alten Effekte ersetzen. Der Initialschaden wurde um 33% reduziert. Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass manche Spieler keinen Fortschritt für das saisonal PvP-Reittier erhalten haben. Cooking Impossible Die Anzahl der benötigten Zutaten wurde von 40 auf 30 reduziert. Druide: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass der nur für das PvP bestimmte Heilungsbonus von  Nachwachsen fälschlicherweise die mit  Nachwachsen erzeugte Heilung von Wildheit-, Wächter- und Gleichgewichts-Druiden erhöhte. Wiederherstellung Im PvP wird die gesamte erzeugte Heilung um 10% erhöht. Fokussiertes Wachstum erhöht die Heilung von Blühendes Leben im PvP nun um 20% (vorher 15%). Fokussiertes Wachstum reduziert die Manakosten von Blühendes Leben im PvP nun um 20% (vorher 15%). Die Manakosten von Wildes Wachstum wurden im PvP um 25% reduziert. Jäger: Treffsicherheit Der Schaden von Gezielter Schuss, Arkaner Schuss und Zuverlässiger Schuss wurde im PvP um 10% erhöht. Paladin: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass der nur für das PvP bestimmte Heilungsbonus von  Lichtblitz fälschlicherweise die mit  Lichtblitz erzeugte Heilung von Vergelter- und Schutz-Paladinen erhöhte. Priester: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass der nur für das PvP bestimmte Heilungsbonus von  Schattenheilung fälschlicherweise die mit  Schattenheilung erzeugte Heilung von Schatten-Priestern erhöhte. Schamane: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass der nur für das PvP bestimmte Heilungsbonus von   Heilende Woge fälschlicherweise die mit   Heilende Woge erzeugte Heilung von Elementar-Schamanen erhöhte. Hexenmeister: Zerstörung Grimoire der Überlegenheit: Im PvP wird der Schaden von Chaosblitz pro Seelensplitter nun nur noch um 4% erhöht (war 8%). Der Schaden von Chaosblitz wurde im PvP bald um 15% erhöht. Krieger: Schutz Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Bedrohung getroffene Ziele gelegentlich länger als acht Sekunden desorientierte. Zermürbungstaktik reduziert die Abklingzeit von Demoralisierender Ruf jetzt um 15 Sekunden (war 30).       (via)