Direkt zum Inhalt

Vor einigen Tagen veröffentlichten die beiden auf YouTube aktiven Spieler “Rextroy” und “Krieglocke” beide ein neues Video auf ihren entsprechenden Kanälen, die diese Personen jeweils dabei zeigten, wie sie mit ihren Helden komplett im Alleingang gegen unterschiedliche Encounter in der normalen Version von Antorus, der Brennende Thron kämpften und diese Bosse sogar auf diese Weise besiegen konnten.

Während der von Krieglocke bei Eonar erzielte Kill in gewisser Weise zu erwarten war (der Encounter konnte vorher schon von 2 Spielern besiegt werden), so kam der von Rextroy bei dem Weltenbrecher der Garothi erzielte Solokill sehr überraschend und stellt aufgrund der Kampfdauer von mehr als 8 Stunden vermutlich die Größere dieser beiden beeindruckenden Leistungen dar. Folgend findet ihr nun sowohl die Videos zu diesen neuen Solokills als auch einige grundlegende Informationen aus den Beschreibungen dieser Aufnahmen.     Weltenbrecher der Garothi gegen Rextroy: Taktik: Ausrottung, Teufelsbombardement und Gemetzel besitzen eine Reichweite von 60 Metern. Es gibt einen Punkt in der Kampffläche, an dem man sich außerhalb der Reichweite dieser Angriffe befindet. Dauer: Für den Kill benötigte 8 Stunden und 11 Minuten. Dieser Kampf dauerte so lange, weil sich der Paladin dem Boss im Enrage nur dann näher konnte, wenn seine schützenden Fähigkeiten einsatzbereit waren. Gegenstandsstufe: 963 Artefakt: 79       Eonar gegen Krieglocke: Talente: Bösartiger Griff, Absolute Verderbnis, Dämonischer Zirkel, Seelenernte, Dämonenhaut, Grimoire der Überlegenheit, Lebensentzug Legendäre Gegenstände:  Sephuz’ Geheimnis,  Sacrolashs Dunkelstoß Schmuckstücke:  Ätzende Katalysatoreinspritzdüse,  Instabiler Arkanokristall Gegenstandsstufe: 961 Artefakt: 77 Dauer: Der Kill erfolgte nach 71 Wipes