Direkt zum Inhalt

Twitch – Streamer von Erdbeben überrascht

Das hat Delrio Sierra bestimmt nicht erwartet: Der Streamer wurde während eines Raids in World of Warcraft von einem Erdbeben der Stufe 7,5 überrascht und spielt sogar zuerst noch weiter! Auf seinem Twitch-Kanal konnten die Zuschauer das Spektakel live mit ansehen. Als das Erdbeben beginnt, braucht er eine Weile bis er realisiert was gerade passiert und widmet sich, wahrscheinlich im Schock, weiterhin dem Boss. In Panik versucht er seinen Gruppenmitgliedern im Voice-Chat zu erklären was gerade geschieht, aber die glauben ihm nicht und beleidigen ihn sogar. Nicht unbedingt das was man in so einer Situation von seinem Team erwartet. Das Erdbeben wird so stark, dass er mehrmals das Gleichgewicht verliert und seine Freundin aufwacht.  Hier könnt Ihr euch die Szenen noch einmal selbst ansehen:

Der Beitrag Twitch – Streamer von Erdbeben überrascht erschien zuerst auf Gamers.de.

BlizzCon 2016: Patch 7.1.5 und 7.2 für World of Warcraft: Legion

Mit Legion gab es ja noch einmal schönen Aufwind für Blizzards Traditions MMORPG World of Warcraft. Zurecht wie wir finden, aber leider noch nicht verschriftlicht haben.  Es soll ja jetzt auch wesentlich mehr inhaltlichen Nachschub geben als beim letzten Addon, das stand dafür auch schwer in Kritik. Dazu passend wurden auch die ersten Infos zu den kommenden Patches preisgegeben: Patch 7.1.5 bringt 6 Zeitwanderungsdungeons aus Mists of Pandaria Kampfgilde Saison 3 mit neuen Herausforderungen, Bossen und … Schlägereien.  Mini-Feiertage in Form kurzer Events Die Arena des Schergrats wird optisch überarbeitet einige Tweaks an den Klassen nicht zu vergessen: Bugfixes Nicht ganz so spektakulär, wobei sich die Schlägereien nach einer Menge Spaß anhören. Weiter geht es dafür mit der Story in Patch 7.2 – Das Grabmal des Sargeras, dieser beinhaltet:  Die Klassenordenskampagne an der Verheerten Küste geht weiter. Die Basis der neuen Fraktion “Fall der Legion” will wieder aufgebaut werden. Neue Weltquests sind in Planung Neues Szenario für drei Spieler Fliegen mit Flugtieren auf den Verheerten Insel nach Abschluss einer Questreihe inkl. neuem epischen Reittier Neuer Raid: Grabmal des Sargeras mit insgesamt neun beeindruckenden Endgegnern, angelegt im ehemaligen Tempel der Elune. Neuer Dungeon: Kathedrale der Ewigen Nacht.  Neue, freischaltbare Artefaktboni PVP Gerangel Hört sich alles recht spannend an. Blizzard scheint auf dem richtigen Weg zu sein, um die Spieler bis zum nächsten Addon bei Laune zu halten. Weiter so!

Der Beitrag BlizzCon 2016: Patch 7.1.5 und 7.2 für World of Warcraft: Legion erschien zuerst auf Gamers.de.

Das war erst der Anfang!

Mit der aktuellen Erweiterung von World of Warcraft, namentlich als Legion bekannt, versammeln sich wieder tausende Spieler in virtuellen Dungeons und erproben sich an dutzenden Quests. Neben den “Standard-Quests” gibt es noch viel mehr Unterhaltungswert. So sorgen die Aufgaben rund um Kosumoth der Hungernde oder die Jagd nach dem pinken Hippogryphen für mächtig Spannung. Nun gab Russ Petersen, seines Zeichens “Loot”-Designer von Blizzard’s WoW bekannt, das noch viel mehr kommen wird und dies erst der Anfang sei. Im originalen Tweet hieß es: I love the "players found the most convoluted/hidden thing in wow ever!" articles, both for player cooperation, and y'ain't seen nothin yet. — Russ Petersen (@nite_moogle) September 9, 2016 Besonders der letzte Teil, “tatsächlich habt Ihr bisher noch nichts gesehen”, macht Lust auf mehr und lässt die Spieler hoffen. So werden sich zukünftig wohl noch viele weitere Geheimnisse und versteckte Quests in der sechsten World of Warcraft Erweiterung finden lassen.

Der Beitrag Das war erst der Anfang! erschien zuerst auf Gamers.de.

World of Warcraft: Legion erhält eine Companion App!

Die Überschrift sagt es bereits, das neue Addon World of Warcraft: Legion erhält eine Companion App. Was man damit machen kann? Klassenhalle ausbauen. Gefolgsleute auf Missionen schicken. Weltquests verfolgen (ab Lvl. 110). Die App soll morgen am 07. September veröffentlicht werden. Nette, kleine Idee, um bereits unterwegs seinen WoW Abend zu planen. Update: Android App kann im Play Store heruntergeladen werden. Was haltet ihr von Companion Apps & Co. im Allgemeinen? [fvplayer src=”https://youtu.be/-xSKXV52imc”

Der Beitrag World of Warcraft: Legion erhält eine Companion App! erschien zuerst auf Gamers.de.

Deine WoW Suchmaschine

World of Warcraft News von Gamers

World of Warcraft: Legion – voller Erfolg für Blizzard! Infos zu Patch 7.1.

Das neue WoW Addon Legion ist fast schon seit einer Woche draussen. Alle zwei Jahre wird auch mein Account reaktiviert und meine Lieblings Hexenmeisterin Demeter wenigstens bis zum neuen Levelcap wieder hochgezogen. Die neu angelegte Dämonenjägerin Ilsbeth freut sich aktuell ebenfalls über Level 102 und springt fröhlich einige Nagas in Val’Sharah auf den Verheerten Inseln an. Soweit scheint Blizzard auch alles richtig gemacht zu haben, mit Vanilla WoW hat Legion zwar nichts mehr am Hut – was waren das für Zeiten – doch das neue Addon spielt sich überraschend frisch und wirkt insgesamt auch wesentlich runder als die letzte Erweiterung.  Die Abonnentenzahlen scheinen diesen Erfolg auch zu bestätigen. Laut Blizzard loggen sich gerade so viele User ein, wie schon lange nicht mehr. Über genaue Zahlen wird wie gewohnt geschwiegen. Vielleicht schaffen es die Herren und Damen aus Irvine dieses Mal, die Spielerschaft etwas länger am Ball zu halten als bei Warlords of Draenor. Der erste, schon länger im Vorfeld angekündigte Inhaltspatch 7.1 hat auch bereits einen neuen Trailer erhalten. Es geht zurück nach Karazhan… Wer von euch spielt noch aktiv?

Der Beitrag World of Warcraft: Legion – voller Erfolg für Blizzard! Infos zu Patch 7.1. erschien zuerst auf Gamers.de.

weiter lesen

Das erwartet euch in Legion

Heute ist es endlich soweit und das neuste und sechste Addon von Blizzard’s World of Warcraft hat einen erfolgreichen Start hingelegt. Dabei lief alles weitaus besser als erwartet, keine massiven Servereinbrüche und akzeptable Wartezeiten, doch was hält Legion eigentlich für euch bereit? Die mythischen Dungeons sind euch bereits in Warlords of Draenor untergekommen und finden sich auch in Legion wieder, allerdings wurde das System grundlegend überarbeitet und bietet einige Neuerungen. So könnt Ihr euch auf verschiedene Schwierigkeitsstufen freuen, mit einer angepassten Beute. Je schwerer, desto besser das Loot. Kurze Rekapitualation, was sind überhaupt mythische Dungeons? Quasi handelt es sich dabei um heroische Dungeons in schwerer Form. Hier herrscht kein Zeitlimit und gelegte Bosse können sofort gelootet werden. Zusätzlich habt ihr eine wöchentliche ID, somit wird das durchgehende gespamme verhindert. Solltet Ihr die erste mythische Instanz der Woche erfolgreich durchlaufen haben, erhaltet Ihr einen Schlüsselstein. Dieser wird für die neue und kommende Variante Mythisch Plus benötigt. Mythisch Plus? Hier gibt es ein Zeitlimit, Eile ist also geboten. Doch trotz Limit habt Ihr immer noch einige Augenblicke Zeit um euer Vorgehen gegen den nächsten Boss zu besprechen. Zunächst werden die erhöhten Schwierigkeitsgrade nicht verfügbar sein und werden erst mit dem Start des ersten Schlachtzugs am 21. September freigeschaltet. Den Zutritt zu den Instanzen erhaltet Ihr, wie oben beschrieben, nur mit dem passenden Schlüsselstein. Dieser wird außerdem aufgewertet, wenn Ihr den Dungeon innerhalb des Zeitlimits erfolgreich durchlauft. Solltet Ihr das Zeitlimit überschreiten, gibt’s keine Beute und der Stein wird entladen. Bei den Mythischen Plus Dungeons gibt es die fette Beute erst am Ende der Instanz, sodass die Wartezeit beim Looten wegfällt. Steigt die Stufe eures Steins, wird nicht nur der Dungeon schwerer, sondern die Beute auch besser. Affixe und deren Bedeutung Bekannt ist, dass mit steigender Stufe die Gegner nicht nur über mehr Lebenspunkte verfügen, sondern auch ordentlich mehr Schaden austeilen. In WoW Legion kommen noch Affixe hinzu. Dadurch steigt der Schwierigkeitsgrad noch weiter an. Aktuell kommen derzeit bei Schlüsselsteinen der Stufe +3 und +6 hinzu. Auf Stufe +3 kommt eins der folgenden Affixe hinzu: Tyrannisch: Bossgegner verfügen über deutlich mehr Lebenspunkte und erhöhten Schaden Stärkend: gefallene Gegner (normal) buffen andere Gegner mit Lebenspunkten und Schaden Wütend: Gegner (normal) werden wütend, wenn die Lebensanzeige unter einen bestimmten Wert fällt, dadurch wird bis zum Tod doppelter Schaden verursacht Wimmelnd: es warten mehr Gegner (normal) im Dungeon auf euch, die Anforderung für die getötete Nicht-Bossgegner-Menge wird entsprechend erhöht Auf Stufe +6 kommt zusätzlich einer der folgenden Affixe hinzu: Nekrotisch: Gegner (Nahkampf) debuffen euch (stapelbar), welcher Heilung reduziert und Schaden verursacht Vulkanisch: Gegner verursachen bei Fernkämpfern Flammeneruptionen Nervös: Tanks ziehen weniger Aggro auf sich Verfall: Alle Helden erleiden kontinuierlich Schaden, wenn diese Herausforderung aktiv ist Mythisch Plus als neuer Schlachtzug in Legion? Der bekannte Schlachtzug ist sicherlich ein Manifest in World of Warcraft, doch der neue Mythisch Plus “Modus” spricht eine breitere Masse an Spielern an. Besonders durch den leicht steigenden Schwierigkeitsgrad. Bisher verspricht der neue Modus viel neues Loot, spannende Bosskämpfe und eine herausfordernde zeitliche Komponente. Als Anfänger wird hier der Einstieg erleichtert und erfahrene Schlachtzügler haben in Mythisch Plus noch eine weitere Herausforderung gefunden.

Der Beitrag Das erwartet euch in Legion erschien zuerst auf Gamers.de.

weiter lesen

Blizzard auf der Gamescom: Das gibt’s alles zu sehen!

So richtig spektakulär sind die Ankündigungen von Blizzard nicht. Aber immerhin gibt’s mehr vom Guten:  Das kommende World of Warcraft Addon “Legion” kann exklusiv noch vor seinem Release am 30. August angespielt werden Passend zur Gamescom wurde eine neue, in Deutschland angesiedelte Overwatch Map angekündigt. In “Eichenwald” einer sehr vertikalen Map kann demnächst ein Rammbock zur Burg eskortiert werden. Die neue Map erscheint im September.  Heroes of the Storm erhält das neue Kriegsmaschinen-Event und kann auf der Gamescom gespielt werden. Neue Schlachtfelder mit Starcraft Thematik sind ebenfalls mit an Bord.  Starcraft II kann demnächst mit Alarak, dem Hochlord der Tal’darim in Co-op-Missionen gespielt werden. Außerdem werden Sammlungen eingeführt, um Skins und Sprachpakete besser verwalten zu können.  Hearthstone Spieler können im neuen Koop-Modus Nefarian besiegen.  Alle drei Diablo Teile können aufgrund des 20-jährigen (oh mein Gott, ich bin alt, den ersten Teil gab es damals als Prämie zum PC Games Abo) Jubiläums am Stand gespielt werden. Das war es auch schon, hätte ruhig etwas überraschender sein können. Aber: Das vorbeischauen auf dem Stand lohnt sich, Blizzard präsentiert sich wie gewohnt spektakulär. Ein paar kurze Impressionen von gestern, das Eichenwald Video findet ihr am Ende des Artikels.   

Der Beitrag Blizzard auf der Gamescom: Das gibt’s alles zu sehen! erschien zuerst auf Gamers.de.

weiter lesen

World of Warcraft: Legion – Langer Preview Trailer

Am 30. August ist es soweit: Legion wird in den Regalen stehen. Was euch erwartet zeigt Blizzard in einem epischen Trailer.  Das Video hat eine Laufzeit von knapp 7 Minuten  und zeigt Legion von seiner schönsten Seite. Ihr könnt neue Gebiete, neue Dungeons, neue Bosse und weitere neue Features im Trailer bestaunen.  In Legion dürft Ihr bis Level 110 leveln . Das ganze findet auf den Broken Isles statt. Die vorherige Erweiterung Warlords of Draenor hob das Levelcap auf 100 an.  Weitere Informationen zur  6. Erweiterung des Spiels findet Ihr auf der offiziellen Seite von World of Warcraft: Legion.

Der Beitrag World of Warcraft: Legion – Langer Preview Trailer erschien zuerst auf Gamers.de.

weiter lesen

World of Warcraft: Legion – Cinematic Trailer veröffentlicht!

Die BlizzCon 2015 liefert wieder einiges an Informationen zu der nächsten WoW Erweiterung „Legion“. Die deutsche Version des Cinematic Trailers könnt ihr euch hier anschauen! Das neue Addon erscheint vermutlich im nächsten Jahr und bietet neben einem komplett neuen Kontinent, die verheerten Inseln, Dämonenjäger als neue Klasse und Artefakte auch die Möglichkeit direkt einen Level 100 Helden zu erzeugen. Die Art und Weise des Level-Prozesses soll in Legion ebenfalls „revolutioniert“ werden, als Spieler kann man, so die aktuelle Planung, in jeder der neuen Zonen anfangen um sich dann flexibel in die „Mitte“, und damit dem Endgame, vorzuarbeiten.

Der Beitrag World of Warcraft: Legion – Cinematic Trailer veröffentlicht! erschien zuerst auf Gamers.de.

weiter lesen

Warcraft-Film um drei Monate verschoben

Warcraft Movie ScreenLegendary Pictures hat angekündigt, den Start des offiziellen Warcraft-Films vom 11. März 2016 um drei Monate auf den 16. Juni zu verschieben. Angekündigt wurde das Ganze per Twitter: .@Legendary’s WARCRAFT will be in theaters Friday, June 10, 2016. #Summer2016 — Legendary (@Legendary) 24. April 2015 Tatsächlich war der Release ursprünglich für den 18. Dezember 2015 geplant, allerdings wurde dieser verlegt als bekannt wurde, dass Disney plant am gleichen Tag Star Wars: Episode VII herauszubringen. Die eigentlichen Filmarbeiten am Warcraft-Film waren schon im Mai letzten Jahres beendet, während die Post-Produktion noch einiges an Zeit verschlungen hat. Regie führt bei dem Projekt Duncan Jones, welcher vor allem für Source Code oder auch Moon bekannt ist. Quelle: Gamespot

Der Beitrag Warcraft-Film um drei Monate verschoben erschien zuerst auf Gamers.de.

weiter lesen