Direkt zum Inhalt

Diese Woche in WoW: Weltboss, Torghast und wöchentliche Events

Wie es mittlerweile für World of Warcraft üblich ist, hat auch am heutigen Mittwoch, den 26. Mai 2021 wieder einmal eine wöchentliche Rotation in diesem MMORPG stattgefunden und entweder komplette Neuerungen freigeschaltet oder bestehende Inhalte durch andere Inhalte der gleichen Art ersetzt.

Teaser Bild von Diese Woche in WoW: Weltboss, Torghast und wöchentliche Events
Teaser Bild von Diese Woche in WoW: Weltboss, Torghast und wöchentliche Events

In Shadowlands sorgt diese Rotation wöchentlich dafür, dass die Affixe für M+ ausgetauscht werden, ein neuer Weltboss im Spiel aktiv ist, ein neues wöchentliches Event gestartet wurde, zwei neue Flügel in Torghast verfügbar sind, neue Quests in Oribos angeboten werden und es je nach Woche möglicherweise eine neue PvP-Rauferei gibt. Welche Ereignisse und Inhalte die nächsten sieben Tage aktiv sind, erfahrt ihr durch die folgende Übersicht.

Wöchentliche Quests in Oribos: In jeder Woche können die Spieler in Oribos einige wöchentliche Quest annehmen, die sie für das Abschließen von bestimmten Dungeons und dem Betreiben von etwas PvP mit viel Anima und etwas Ruf bei einer bestimmten Fraktion belohnen. Die folgenden Weeklys sind in dieser Woche im Spiel aktiv: Geplänkelobservation Teamworkobservation Handel und Wandel: Die Andre Seite Wertvoller Fund: Die Andre Seite Ein verwüsteter Pfad durch die Zeit

  Tapferkeitspunkte: Die Obergrenze für die maximal von Spielern in der ersten Saison von Shadowlands gesammelte Anzahl von Tapferkeitspunkten erhöht sich mit jeder vergangenen Woche um 750 Punkte. In dieser Woche steigt dieses Limit somit von den bisher aktiv gewesenen 12500 Punkten auf 13250 Tapferkeitspunkte.

  Die aktiven Affixe für M: Für diese Woche wurden die Affixe Verstärkt, Vulkanisch, Platzend und Stolz ausgewählt. Diese vier Affixe sind in allen mythischen Schlüsselsteindungeons von Shadowlands aktiv, die sich auf Stufe 10 oder höher befinden. Der neue saisonale Affix Stolz sorgt dafür, dass bei allen 20% in der Fortschrittsleiste eine Manifestation des Stolzes auftaucht. Dieses Wesen muss von den Spielern getötet werden und das Ableben dieses Mobs gewährt allen nahen Spielern einen nützlichen Stärkungszauber.

  Der aktive Weltboss: In Shadowlands gibt es vier verschiedene Weltbosse, die einer wöchentlich wechselnden Rotation unterliegen und auf die vier Levelzonen des Addons aufgeteilt sind. Für diese Woche wurde der Boss Mortanis ausgewählt, der den Spielern sowohl legendäre Rezepte als auch epische Beute mit einem Itemlevel von 207 überlassen kann. Der Weltboss droppt die folgende Beute: Markerschüttendernder Hüftgürtel – Stoffgürtel Knochenbeschlagene Fußpolster – Lederschuhe Knochenzerschmetternder Zwingengreifer – Kettenhandschuhe Mortanis‘ Brustkorb – Kettenbrustplatte Klingenschulterunterarmschienen – Plattenarmschienen Band des auferstandenen Knochenlords – Ring Kiefers Himmelsgriff – Windläufer-Mönch Erinnerung an einen Argliststalisman – Gesetzlosigkeit-Schurke Erinnerung an Fujieda – Furor-Krieger

 

Die Flügel in Torghast: Die in Torghast vorhandenen zwei Flügel wechseln jede Woche. Für diese Woche wurden die folgendenden zwei Flügel ausgewählt: Die Seelenschmieden: Erinnerung an eine feurige Seele Erinnerung an ein symmetrisches Auge Erinnerung an den Flammenschürer Erinnerung an den geschmolzenen Himmel Memory of Jade Ignition Erinnerung an die Blüte des Sonnenbrunnens Erinnerung an den Bußfertigen Erinnerung an eine verborgene Donnerbüchse Erinnerung an den urzeitlichen Flutenkern Erinnerung an einen Schlachtenfürsten

Kaltherzinterstitia: Erinnerung an den absoluten Nullpunkt Erinnerung an Ursoc Erinnerung an Gletscherfragmente Erinnerung an versengte Leidenschaften Erinnerung an die Schockbarriere Erinnerung an ein göttliches Abbild Erinnerung an das Insigne von Zoldyck Erinnerung an die Frosthexe Erinnerung an die Agonie von Azj’Aqir Erinnerung an einen unbeugsamen Willen

  Das wöchentliche Ingame Event: Zeitwanderungen in Cata Im Verlauf des heutigen Vormittags ist in World of Warcraft ein weiteres wöchentliches Ingame Event gestartet, welches es allen Spielern jetzt ein weiteres Mal ermöglicht die verschiedenen Zeitwanderungsdungeons aus Cataclysm und den beliebten Schlachtzug Feuerlande (200er Beute) mit herunterskalierten Ausrüstungsteilen und Fähigkeiten zu besuchen. Als Belohnung für solch einen Besuch dürfen sich die Spieler über skalierte Beute von den Bossen und die bei den Event-Händlern einsetzbare Währung Zeitverzerrte Abzeichen freuen. Des Weiteren gehört zu diesem Event auch noch eine wöchentliche Quest, die die Spieler für den Abschluss von 5 Dungeons dieser Art mit einem Ausrüstungsteil aus Schloss Nathria Normal belohnt. Zusätzlich dazu gibt es in den nächsten Tagen einen passiven Stärkungszauber, der dafür sorgt, dass der Rufgewinn für die Fraktionen aus Cata um 50% erhöht ist. Wer also noch Ruf bei einer Fraktion aus dieser Erweiterung benötigt, der sollte die nächste Woche zum Farmen dieser Ressourcen nutzen.

Step into the Firelands During Cataclysm Timewalking Gather your staunchest allies and head into the Firelands raid dungeon to take on the elemental lord Ragnaros and his cohorts—and take on six dungeons from Deathwing’s era— during Cataclysm Timewalking, running January 19 -26. When: The Firelands raid is available throughout the Cataclysm Timewalking event. Difficulty: The difficulty is set to Normal and, like any Normal level raid, will not be available through Raid Finder. Minimum Level: Players level 35 and above are eligible to participate. Bosses: (7) Beth’tilac, Lord Rhyolith, Alysrazor, Shannox, Baleroc, the Gatekeeper, Majordomo Staghelm, Ragnaros During Cataclysm Timewalking, you can assemble a raid group of between 1 and 30 players to step into the molten domain of Ragnaros. Don’t have a regular group? The Group Finder (I) can help. Create your own group in the Premade Groups section or search for like-minded adventurers. Dungeons in Cataclysm Timewalking Grim Batol Don’t be fooled by Grim Batol’s humble exterior; many of this mountain fortress’s desecrated chambers are buried deep in the Twilight Highlands. Once the stronghold of the Wildhammer dwarves, and later seized by orcs as a prison for Alexstrasza, the city is now in the clutches of the Twilight’s Hammer cult. The Stonecore Within the Temple of Earth, locked in the heart of Deepholm, lies the Stonecore. It was inside these caverns that the Twilight’s Hammer toiled over Deathwing, hammering elementium plates to the Dragon Aspect’s body in an attempt to hold his tormented form together. With his renewal complete, Deathwing ascended into Azeroth, shattering the World Pillar and destabilizing the region of Deepholm. Lost City of theTol’vir The Lost City of the Tol’vir is the stronghold of the Neferset, a faction of the cat-like tol’vir who swore fealty to Deathwing in exchange for a cure to the curse of flesh, which had turned their rocky hides to soft skin. With the affliction expunged, the tol’vir have rebelled against the benefactor, although they remain irrevocably twisted and hostile due to the dark pact they made. The Vortex Pinnacle The Vortex Pinnacle exists within the elemental plane of Skywall. Its elegant structures, crowned with bronze and gold, sit atop platforms bridged by pure air. Yet behind its exterior beauty, the pinnacle harbors Neferset tol’vir, as well as Al’Akir the Windlord’s merciless elemental legions. As long as the barrier between Skywall and Azeroth remains open, terror will rain down on Uldum from the skies. Throne of the Tides Deep within the Abyssal Maw’s fathomless expanses lies the Throne of the Tides. From here, the great elemental lord Neptulon the Tidehunter has surveyed and protected his aquatic domain for ages. He now faces his greatest challenge as a force of serpentine naga and malefic faceless ones threaten to depose him, leaving his realm and its secrets ripe for the plundering. End Time One of an infinite number of potential outcomes, this timeway depicts the desolate future of Azeroth should Deathwing fail to be stopped. Nozdormu has identified a powerful anomaly that exists in this moment and bars access to the past—and hope of retrieving the Demon Soul. The powerful creature from out of time lives alone amidst the time-twisted echoes of the past.

  Die PvP-Rauferei: Gravitationsverlust Für diese Woche wurde die aus der Vergangenheit bekannte Rauferei Gravitationsverlust ausgewählt. Dieser Brawl stellt im Grunde eine ganz normale Partie im „Auge des Sturms“ dar, die von den Entwicklern allerdings um den amüsanten Stärkungszauber Gravitationsverlust erweitert wurde. Dieser gelegentlich bei zufällig ausgewählten Spielern aus beiden Teams in Kraft tretende Buff sorgt dafür, dass betroffene Helden für ungefähr drei Sekunden in die Luft geschleudert werden und danach dann ohne Fallschaden zu erleiden erneut in die Tiefe stürzen. Praktischerweise reichen die Flughöhe und der Winkel der Abwärtsbewegung in den meisten Fällen dafür aus, um sich von einem der Türme auf diesem Spielfeld zu einem der Türme auf der anderen Seite der Schlucht zu bewegen.

Gravity getting you down? Step into the Eye of the Storm and be prepared for a whole new en-lighten-ing experience. Every minute, players on the battlefield will find themselves launched into the air, only to gently fall toward the ground again in a perpetual aerial ballet as they try to accrue enough resources to take the win home for their team.