Direkt zum Inhalt

WoW: So könnte die Azurmythosinsel in Unreal Engine 4 aussehen

Durch den in dieser Woche veröffentlichten Pre-Patch zu TBC Classic können daran interessierte Spieler von WoW Classic jetzt unter anderem einen Draenei als Charakter erstellen und mit diesem Helden dann die Azurmythosinsel in Kalimdor unsicher machen.

Teaser Bild von WoW: So könnte die Azurmythosinsel in Unreal Engine 4 aussehen
Teaser Bild von WoW: So könnte die Azurmythosinsel in Unreal Engine 4 aussehen

Der 3D Artist Jordan Clarry hat die Freischaltung dieser neuen Zone wohl als Grund dafür angesehen, um ein spezielles Video zu diesem Gebiet und der dort positionierten Exodar zu erstellen und das Ganze auf YouTube hochzuladen. Dieser durchaus gelungene Clip zeigt den Zuschauern, wie die Azurmythosinsel aussehen könnte, wenn World of Warcraft die Unreal Engine 4 für seine Grafik verwenden würde. Während andere Teile der Spielwelt von World of Warcraft in ähnlichen Videos dieser Art gelegentlich ein wenig ihrer Persönlichkeit verlieren und einen leicht falschen Eindruck erwecken, so passt die Unreal Engine 4 überraschend gut zu der Azurmythosinsel. Das Ganze liegt vermutlich daran, dass die neue Heimat der Draenei von Anfang an eine relativ weite Fläche ist, die eine etwas unnatürliche Stimmung vermittelt und nicht ganz wie ein Teil der restlichen Spielwelt wirkt. Dieser gut zu den Draenei passende Umstand wird durch die Unreal Engine 4 noch weiter hervorgehoben, sodass eine wirklich beeindruckende Landschaft entsteht, deren Aufbau wunderbar die natürlichen Elemente der Umgebung mit den sonderbaren Aspekten der Draenei wie beispielsweise der Exodar verbindet.