Direkt zum Inhalt

Diese Woche in WoW: Weltboss, Torghast und wöchentliche Events

Wie es mittlerweile für World of Warcraft üblich ist, hat auch am heutigen Mittwoch, den 28. April 2021 wieder einmal eine wöchentliche Rotation in diesem MMORPG stattgefunden und entweder komplette Neuerungen freigeschaltet oder bestehende Inhalte durch andere Inhalte der gleichen Art ersetzt.

Teaser Bild von Diese Woche in WoW: Weltboss, Torghast und wöchentliche Events
Teaser Bild von Diese Woche in WoW: Weltboss, Torghast und wöchentliche Events

In Shadowlands sorgt diese Rotation wöchentlich dafür, dass die Affixe für M+ ausgetauscht werden, ein neuer Weltboss im Spiel aktiv ist, ein neues wöchentliches Event gestartet wurde, zwei neue Flügel in Torghast verfügbar sind, neue Quests in Oribos angeboten werden und es je nach Woche möglicherweise eine neue PvP-Rauferei gibt. Welche Ereignisse und Inhalte die nächsten sieben Tage aktiv sind, erfahrt ihr durch die folgende Übersicht.

  Wöchentliche Quests in Oribos: In jeder Woche können die Spieler in Oribos einige wöchentliche Quest annehmen, die sie für das Abschließen von bestimmten Dungeons und dem Betreiben von etwas PvP mit viel Anima und etwas Ruf bei einer bestimmten Fraktion belohnen. Die folgenden Weeklys sind in dieser Woche im Spiel aktiv: Geplänkelobservation Teamworkobservation Handel und Wandel: Die Andre Seite Handel und Wandel: Theater der Schmerzen Ein gefrorener Weg durch die Zeit

  Tapferkeitspunkte: Die Obergrenze für die maximal von Spielern in der ersten Saison von Shadowlands gesammelte Anzahl von Tapferkeitspunkten erhöht sich mit jeder vergangenen Woche um 750 Punkte. In dieser Woche steigt dieses Limit somit von den bisher aktiv gewesenen 9500 Punkten auf 10250 Tapferkeitspunkte.

  Die aktiven Affixe für M: Für diese Woche wurden die Affixe Verstärkt, Stürmisch, Inspirierend und Stolz ausgewählt. Diese vier Affixe sind in allen mythischen Schlüsselsteindungeons von Shadowlands aktiv, die sich auf Stufe 10 oder höher befinden. Der neue saisonale Affix Stolz sorgt dafür, dass bei allen 20% in der Fortschrittsleiste eine Manifestation des Stolzes auftaucht. Dieses Wesen muss von den Spielern getötet werden und das Ableben dieses Mobs gewährt allen nahen Spielern einen nützlichen Stärkungszauber.

  Der aktive Weltboss: In Shadowlands gibt es vier verschiedene Weltbosse, die einer wöchentlich wechselnden Rotation unterliegen und auf die vier Levelzonen des Addons aufgeteilt sind. Für diese Woche wurde der Boss Mortanis ausgewählt, der den Spielern sowohl legendäre Rezepte als auch epische Beute mit einem Itemlevel von 207 überlassen kann. Der Weltboss droppt die folgende Beute: Markerschüttendernder Hüftgürtel – Stoffgürtel Knochenbeschlagene Fußpolster – Lederschuhe Knochenzerschmetternder Zwingengreifer – Kettenhandschuhe Mortanis‘ Brustkorb – Kettenbrustplatte Klingenschulterunterarmschienen – Plattenarmschienen Band des auferstandenen Knochenlords – Ring Kiefers Himmelsgriff – Windläufer-Mönch Erinnerung an einen Argliststalisman – Gesetzlosigkeit-Schurke Erinnerung an Fujieda – Furor-Krieger

 

Die Flügel in Torghast: Die in Torghast vorhandenen zwei Flügel wechseln jede Woche. Für diese Woche wurden die folgendenden zwei Flügel ausgewählt: Die Oberen Ebenen: Erinnerung an eine Vampiraura Erinnerung an das Eliteraubtier Erinnerung an die unablässige Wacht Erinnerung an eine temporale Krümmung Erinnerung an einen unnachgiebigen Inquisitor Erinnerung an Talbadar Erinnerung an den grimmigen Inquisitor Erinnerung an eine Revanche

Die Seelenschmieden: Erinnerung an eine feurige Seele Erinnerung an ein symmetrisches Auge Erinnerung an den Flammenschürer Erinnerung an den geschmolzenen Himmel Memory of Jade Ignition Erinnerung an die Blüte des Sonnenbrunnens Erinnerung an den Bußfertigen Erinnerung an eine verborgene Donnerbüchse Erinnerung an den urzeitlichen Flutenkern Erinnerung an einen Schlachtenfürsten

  Die PvP-Rauferei: Sechs Richtige Heute Vormittag wurde in World of Warcraft zum wiederholten Male die PvP-Rauferei „Sechs Richtige“ gestartet, die allen daran interessierten Personen jetzt erneut über das entsprechende Suchtool im Interface zur Verfügung steht. Dieser im Grunde recht simple Brawl sorgt dabei dann eigentlich nur dafür, dass die Partien in der Kriegshymnenschlucht, der Silberbruchmine und dem Tempel von Katmogu ein wenig „kleiner“ werden und die normalerweise 10 Spieler großen Teams aus nur noch 6 Spielern bestehen. Um diese geringere Anzahl an Spielern mit den Mechaniken dieser drei Schlachtfelder zu vereinbaren, weicht jede dieser Maps ein bisschen von ihrer gewohnten Standardausführung ab. In der Kriegshymnenschlucht stehen die Flaggen näher beieinander, in der Silberbruchmine gibt es weniger Loren und in Katmogu müssen die Spieler vorübergehend nur zwei Kugeln hinterherjagen.

Deep Six pits teams of six players against each other in three iconic Battlegrounds: Warsong Gulch, Silvershard Mines, and Temple of Kotmogu. Each Battleground offers a little variation on the traditional format, such as flags that are a bit closer in Warsong Gulch, less carts to keep track of in Silvershard Mines, and only two orbs within the Temple of Kotmogu.

  Das wöchentliche Ingame Event: Zeitwanderungen in WotLK Im Verlauf des heutigen Vormittags ist in World of Warcraft ein weiteres wöchentliches Ingame Event gestartet, welches es allen Spielern jetzt ein weiteres Mal ermöglicht die verschiedenen Zeitwanderungsdungeons aus Wrath of the Lich King und den beliebten Schlachtzug Ulduar mit herunterskalierten Ausrüstungsteilen und Fähigkeiten zu besuchen. Als Belohnung für solch einen Besuch dürfen sich die Spieler über skalierte Beute von den Bossen und die bei den Event-Händlern einsetzbare Währung Zeitverzerrte Abzeichen freuen. Des Weiteren gehört zu diesem Event auch noch eine wöchentliche Quest, die die Spieler für den Abschluss von 5 Dungeons dieser Art mit einem Ausrüstungsteil aus Schloss Nathria Normal belohnt. Zusätzlich dazu gibt es in den nächsten Tagen einen passiven Stärkungszauber, der dafür sorgt, dass der Rufgewinn für die Fraktionen aus WotLK um 50% erhöht ist. Wer also noch Ruf bei einer Fraktion aus dieser Erweiterung benötigt, der sollte die nächste Woche zum Farmen dieser Ressourcen nutzen.

Wrath of the Lich King Timewalking Returns All week, open Group Finder (default hotkey: i) and then select Dungeon Finder and Timewalking in the Type dropdown. When you hit ‘Find Group’, you’ll be matched up with other players and sent to one of the following Heroic dungeons: Ahn’kahet: The Old Kingdom Gundrak Halls of Lightning The Nexus Utgarde Pinnacle Pit of Saron

Your character and items will be scaled down to a power level fitting for the challenge at hand, but bosses will yield loot appropriate for your natural level. Timewalking dungeons also have a chance to drop items that usually drop when you run them on Heroic, and you’ll earn reputation with a faction that is interested in the dungeon. For example, when you Timewalk through Utgarde Pinnacle, Skadi the Ruthless could drop the Blue Proto-Drake mount for you. Look for the following all week long: A quest waits for you in Oribos. You can also start the quest from within the Adventure Guide (Shift- “J”). Quest Requirement: Complete 5 Timewalking dungeons. Rewards: One loot box containing a piece of gear from Normal difficulty Castle Nathria. While Timewalking is active, you will gain a 50% bonus to reputations earned from quests and creature kills for all reputations associated with the corresponding expansion.