Direkt zum Inhalt

Warcraft The Beginning: Die gelöschten Szenen aus diesem Film

Für den im Jahr 2016 veröffentlichte Kinofilm „Warcraft The Beginning“ wurde eine Reihe von interessanten Szenen gedreht, die es aus den verschiedensten Gründen nicht in die für das Kino zusammengeschnittene Variante des Projekts geschafft haben und somit als gelöschte Szenen (Deleted Scenes) eingestuft werden.

Teaser Bild von Warcraft The Beginning: Die gelöschten Szenen aus diesem Film
Teaser Bild von Warcraft The Beginning: Die gelöschten Szenen aus diesem Film

Der offizielle Twitter-Account dieser Produktion hat sich in der vergangenen Nacht nun nach einiger Zeit des Schweigens wieder zu Wort gemeldet und einen auf dem offiziellen YouTube Kanal von Universal Pictures veröffentlichten Zusammenschnitt von allen diesen gelöschten Szenen verlinkt. Auch wenn diese Momente des Films bereits auf der DVD und der Blue-ray von Warcraft The Beginning vorhanden waren, so ist dieses offizielle Video aber dennoch eine nette Sache für alle Personen, die diese Produkte aktuell nicht besitzen und auch keine inoffiziellen Videos auf YouTube anschauen wollten. Da viele dieser Momente die Charakterentwicklung der Hauptfiguren des Films vorantreiben und man sogar Chris Metzen in einem Cameo-Auftritt sieht, kann ich diese gelöschten Szenen eigentlich nur empfehlen.

Die Szenen decken unter anderem die folgenden Momente ab: Durotan beweist seinen Wert gegenüber Blackhand. Die Orcs zeigen ihre Einstellung zur Teufelsmagie. Lothar erhält eine Schusswaffe. Khadgar trifft einen Greifen. Viele Momente mit den Einwohnern von Sturmwind. Chris Metzen wird als Händler in Sturmwind gezeigt. Garona äußert sich zu den Kriegsvorbereitungen der Menschen. Die Elfen werden besser gezeigt. Antonidas spricht mit Khadgar.