Direkt zum Inhalt

Diablo 2 Resurrected: Es ist wohl eine technische Alpha für Südkorea geplant

Einem Bericht der Internetseite BlizzPlanet zufolge hat die staatliche südkoreanische Organisation zur Bewertung und Alterseinstufung von Videospielen vor Kurzem eine limitierte technische Alpha für das ursprünglich einmal auf der BlizzConline vorgestellte Diablo: 2 Resurrected genehmigt.

Teaser Bild von Diablo 2 Resurrected: Es ist wohl eine technische Alpha für Südkorea geplant
Teaser Bild von Diablo 2 Resurrected: Es ist wohl eine technische Alpha für Südkorea geplant

Der Dokumentation dieses koreanischen Ausschusses zufolge soll diese Testphase zwischen dem 09. und dem 13. April 2021 stattfinden und insgesamt 19.999 über 18 Jahre alte Tester erlauben. Auch wenn diese Informationen scheinbar mittlerweile wohl wieder von allen offiziellen Plattformen entfernt wurden, so konnten findige Spieler davor aber praktischerweise einen weiter unten vorhandenen Screenshot von dieser Genehmigung machen. Da die vorhandene Dokumentation zu dieser Alpha keine Informationen zu den Inhalten dieser Testphase nennt, kann man aktuell nur Spekulationen darüber anstellen, welche Aspekte des Spiels die Tester tatsächlich ausprobieren dürfen. Den auf der BlizzConline getroffenen Aussagen der Entwickler zufolge werden sich die ersten Testphasen zu diesem kommenden Remake auf den Einzelspielermodus von Diablo 2 Resurrected konzentrieren und nur auf dem PC stattfinden. Die Option zum Verwenden eines Kontrollers soll allerdings bereits im Spiel vorhanden sein. Inwieweit diese Pläne noch immer aktuell sind, muss das kommende Wochenende zeigen. Zusätzlich dazu ist der tatsächliche Umfang dieser ersten technischen Alpha für das Remake von Diablo 2 im Moment noch immer unbekannt. Auch wenn diese technische Alpha mit ziemlicher Sicherheit in Südkorea ansteht, so steht aktuell aber noch nicht mit Sicherheit fest, ob sie an diesem Wochenende wirklich nur in diesem Teil der Welt stattfindet und ob nur koreanische Spieler daran teilnehmen dürfen. Viele Spieler hoffen derzeit darauf, dass diese erste Alpha in mehreren Regionen zeitgleich startet und die Testphase nicht nur auf einen kleinen Teil der Fangemeinde begrenzt ist. Wie nahe sich diese Hoffnungen allerdings an der Realität befinden, lässt sich ebenfalls erst in den nächsten Tagen aufklären.