Direkt zum Inhalt

Diablo 3: Die offizielle Vorschau auf Saison 23

In der Nacht von gestern auf heute veröffentlichten die Entwickler von Diablo 3: Reaper of Souls einen neuen Beitrag auf ihrer offiziellen Communityseite, der die offizielle Vorschau für die anstehende Saison 23 dieses Action-Rollenspiels darstellte.

Teaser Bild von Diablo 3: Die offizielle Vorschau auf Saison 23
Teaser Bild von Diablo 3: Die offizielle Vorschau auf Saison 23

Dieser Blogeintrag informiert daran interessierte Spieler erst einmal darüber, dass die unter dem Namen „Die Jünger von Sanktuario“ laufende Saison 23 bereits am 2. April um 17:00 Uhr MESZ in allen Spielregionen starten wird. Ab diesem Zeitpunkt können die Spieler neue saisonale Inhalte erstellen, eine neue Saisonreise abschließen und einige kosmetische Inhalte für ihren Account freischalten. Dieses Mal werden den teilnehmenden Spielern die Inhalte von Saison 11, der neue Schatzgoblin-Porträtrahmen und zwei kosmetische Rüstungsteile angeboten. Zusätzlich dazu steht Saison 23 für Diablo 3 selbstverständlich auch wieder im Zeichen eines brandneuen Saison-Themas. Dabei handelt es sich dieses Mal allerdings nicht einfach nur um einen temporären Buff, sondern das Thema für Saison 23 ist eine umfangreiche Überarbeitung der in Diablo 3 vorhandenen Begleiter. Diese NPCs können ab der nächsten Saison mit bis zu 14 verschiedenen Gegenstandsarten ausgerüstet werden und das neue Begleiterfeature Ausstrahlen erlaubt es den Spielern sogar von den legendären Affixen der von Begleitern verwendeten Gegenstände zu profitieren. Weitere Informationen zu der nächsten Saison von Diablo 3 findet ihr bei Interesse in dem folgenden Beitrag der Entwickler.

Saison 23 | Die Jünger von Sanktuario | Vorschaublog Update am 28. März: Die neuesten Änderungen durch unsere Testphase auf dem PTR sind in ROT hervorgehoben. Kommentar der Entwickler: Danke an alle Spieler, die am PTR teilgenommen und über verschiedene Kanälen Feedback hinterlassen haben! Eure Beiträge sind für die Weiterentwicklung des Spiels von unschätzbarem Wert. Am 2. April um 17:00 Uhr MESZ beginnt Saison 23, kurz nach unserem nächsten Update für Diablo III. Lest weiter, um mehr über die Überarbeitung des Begleitersystems, Änderungen an den Bestenlisten und Änderungen an legendären Gegenständen in Patch 2.7.0 zu erfahren! Dieses Update wird voraussichtlich am 30. März veröffentlicht. Neues Saisonthema Kormac, Lyndon und Eirena haben die Nephalem lange beobachtet und studiert und konnten von den Besten lernen, wie man über die Finsternis triumphiert. Die Jünger von Sanktuario sind jetzt bereit, ihren Platz in den Reihen der Legenden einzunehmen, wundersame Gegenstände anzulegen und sich deren Macht zunutze zu machen, um euch im Kampf gegen die Diener der Hölle beizustehen. Saison 23 bringt eine brandneue Überarbeitung unseres Begleitersystems! Spieler können jetzt ihre Begleiter mit bis zu 14 verschiedenen Gegenstandsplätzen ausrüsten: Begleiterrelikt, Kopf, Schultern, Körper, Hände, Handgelenke, Hüfte, 2x Finger, Hals, Beine, Füße, Haupthand und Nebenhand. Mit Saison 23 führen wir außerdem das neue Begleiterfeature Ausstrahlen ein, mit dem Spieler von den Effekten bestimmter legendärer Eigenschaften und Setboni profitieren können, wenn ihre Begleiter die entsprechenden Gegenstände ausgerüstet haben. Saisonale kosmetische Belohnungen Mit Saison 17 haben wir zum ersten Mal vergangene Belohnungen zurückgebracht, damit alle Spieler, die sie beim ersten Mal verpasst haben, noch eine Chance bekommen. In Saison 23 werden Belohnungen aus Saison 11 wieder verfügbar sein. Sammler von Gefährten können sich auf die Rückkehr der Smaragdschlange freuen … und zusätzlich zu den Hosen und Stiefeln des exklusiven Sets des Eroberers gibt es den Schatzgoblin-Porträtrahmen. Natürlich ist es aber immer schön, neue Ziele zu haben, wenn man schon an vergangenen Saisons teilgenommen hat. Deshalb behalten wir die in Saison 17 eingeführte Belohnung für den Abschluss der Saisonreise bei: Zwei neue kosmetische Belohnungen halten wir für alle bereit, die die gesamte Saisonreise zu Ende bringen. Erweist euch mit den Jüngern von Sanktuario an eurer Seite als würdig und schließt die Saisonreise (Wächter) der 23. Saison ab, um den Gefährten Lacunijunges und den Porträtrahmen Schlachtblock zu erhalten.

Belohnungen der Saisonreise Wenn ihr bereits fleißig Dämonen gemetzelt und bei den Saisonreisen jedes Mal den Titel Eroberer erreicht habt, dann habt ihr euch bestimmt ein paar zusätzliche Beutetruhenfächer gesichert. Ihr erhaltet jede Saison für den Abschluss der Eroberer-Etappe ein weiteres Fach, bis maximal fünf: Auf Distanz gehalten: Tötet die Belagerungsbrecherbestie auf der Maximalstufe sowie auf der Schwierigkeitsstufe „Qual X“ in unter 30 Sekunden. Wo das Geld noch locker sitzt: Tötet Gier auf der Schwierigkeitsstufe „Qual X“. Außerhalb von Nephalemportalen öffnen Schatzgoblins manchmal Portale in das Reich der Schätze. Nur noch ein bisschen: Erreicht ein Großes Nephalemportal (Solospiel) der Stufe 60. 4 Minuten vor Toresschluss: Beendet ein Nephalemportal auf der Maximalstufe innerhalb von 4 Minuten auf der Schwierigkeitsstufe „Qual X“. Kleinod macht erfinderisch: Wertet drei legendäre Edelsteine auf Stufe 55 auf. Abräumer: Schließt in dieser Saison zwei Errungenschaften ab.

Saisonspezifische Errungenschaften Und wo wir gerade von Errungenschaften sprechen: Die rotieren wir ebenfalls! Liebt ihr es, so schnell wie möglich viel Gold zu sammeln? Dann sind Habgier und Goldgier wie für euch geschaffen. Wollt ihr Vollgas geben und dabei Dinge töten? Dämon der Geschwindigkeit und Stromlinienförmig sind für euch da. Wollt ihr Vollgas geben und dabei große Dinge töten? Bossmodus und Eine Klasse für sich sind dann genau das Richtige für euch. Einfach göttlich und Herz eines Löwen kehren außerdem zurück, wenn schwierige Große Nephalemportale mehr eurem Spielstil entsprechen. Schlussendlich kommen für diejenigen, die verschiedene Klassensets meistern möchten, Meister aller Klassen und Spiel, Set und Sieg zurück. Haedrigs Geschenk Zu guter Letzt erwartet euch wie immer ein hübsches neues Klassenset in Form von Haedrigs Geschenk, das ihr für den Abschluss bestimmter Etappen der Saisonreise erhaltet. Die verfügbaren Sets haben wir weiter unten aufgelistet. Für diejenigen, die neu zu den Saisons hinzustoßen, hier ein kurzer Überblick: Für das Erreichen von Etappe 2, 3 und 4 der Saisonreise werdet ihr jeweils mit einem von Haedrigs Geschenken belohnt. Jedes Geschenk enthält ein paar Teile eines eurer Klassensets. Auf diesem Wege können Spieler ein Klassenset pro Saison (der Hardcore-Modus wird hier nicht separat gezählt) erlangen, also trefft eure Entscheidung mit Bedacht! Das Set hängt von der Klasse des Charakters ab, mit dem Haedrigs Geschenke geöffnet werden. Wollt ihr also ein vollständiges Klassenset ergattern, müsst ihr auch alle Geschenke mit demselben Charakter öffnen! Folgende Sets werden in Saison 23 durch Haedrigs Geschenk verliehen: Mönch – Gewandung der tausend Stürme Dämonenjäger – Unheilige Essenz Kreuzritter – Rolands Vermächtnis Zauberer – Tal Rashas Elemente Barbar – Zorn der Ödlande Hexendoktor – Höllzahnharnisch Totenbeschwörer – Rathmas Knochen

Patchnotes Hier findet ihr die Patchnotes für das kommende Update für Diablo III, Patch 2.7.0. Saisons Überarbeitung des Begleitersystems: Das Begleitersystem von Diablo III wurde überarbeitet und wird dauerhaft für saisonale und nicht saisonale Charaktere verfügbar sein! Spieler können jetzt ihre Begleiter mit bis zu 14 verschiedenen Gegenstandsplätzen ausrüsten: Begleiterrelikt, Kopf, Schultern, Körper, Hände, Handgelenke, Hüfte, 2x Finger, Hals, Beine, Füße, Haupthand und Nebenhand. Wir führen das neue Begleiterfeature Ausstrahlen in Diablo III ein, mit dem Spieler von den Effekten bestimmter legendärer Eigenschaften und Setboni profitieren können, wenn ihre Begleiter die entsprechenden Gegenstände ausgerüstet haben. Folgende Gegenstände verfügen aktuell über die neue Eigenschaft Ausstrahlen: Zerbrochene Krone Zielsuchplatten Plattenschultern von Zakara Goldhaut Custerische Handgelenkschützer Armschienen der Nemesis Gladiatorenpanzerhandschuhe Handschuhe der Huldigung Energiefalle von Dovu Rakoffs Glas des Lebens Band der Habgier Kredes Flamme Der Duft der Zeit Reise des Weisen (Setbonus für 3 Teile) Cains Bestimmung (Setbonus für 3 Teile)

Überarbeitung von Begleiterfertigkeiten: Die Begleiter haben neue und überarbeitete Fertigkeiten erhalten. Alle Änderungen an den Begleiterfertigkeiten gibt es hier: Schuft Verkrüppelnder Schuss Distanzangriff, der 140 % Waffenschaden verursacht und getroffene Gegner basierend auf der Geschicklichkeit des Schufts 3–6 Sek. lang um 80 % verlangsamt. Kraftschuss Distanzangriff, der beim Auftreffen explodiert und Gegnern im Umkreis von 10 Metern 120 % Waffenschaden als Arkanschaden zufügt. Außerdem besteht eine Chance von 100 %, dass Gegner basierend auf der Geschicklichkeit des Schufts für 3–6 Sek. betäubt werden. Hysterie Immer wenn Ihr oder der Schuft einen kritischen Treffer erzielt, verfallen sowohl er als auch Ihr in Hysterie, wodurch sämtlicher verursachter Schaden basierend auf der Geschicklichkeit des Schufts 3–6 Sek. lang um 3 % erhöht wird. Anatomie Erhöht Eure kritische Trefferchance und die des Schufts basierend auf der Geschicklichkeit des Schufts um 1,8–4%. Passiver Effekt von Mehrfachschuss Passiv: Die Spezialangriffe des Schufts haben basierend auf der Geschicklichkeit des Schufts eine Chance von 50–70 %, 3 Bolzen zu verschießen. *Überarbeitete Fertigkeit – Verschwinden Wenn Ihr tödlichen Schaden erleiden würdet, verbirgt Euch der Schuft basierend auf der Geschicklichkeit des Schufts 3–7 Sek. lang vor Gegnern und verhindert so Euren Tod. *Neue Fertigkeit – Nachtschleier Der Schuft erschafft eine Wolke, die basierend auf der Geschicklichkeit des Schufts 5–10 2–4 Sek. lang einen Bereich von 20 Metern bedeckt. Alle Angriffe gegen Gegner innerhalb der Wolke treffen kritisch. Neue Fertigkeit – Durchschlagender Schuss Distanzangriff, der Gegner durchschlägt und den ihnen zugefügten Schaden basierend auf der Geschicklichkeit des Schufts 3–6 Sek. lang um 10 % erhöht. *Entfernte Fertigkeiten – Skrupellosigkeit und Giftbolzen

Templer Heilen und Treue Diese Fertigkeiten skalieren jetzt basierend auf der Stärke des Templers. Einschüchtern Gegner, die den Templer angreifen oder von ihm angegriffen werden, werden basierend auf der Stärke des Templers 3–6 Sek. lang um 80 % verlangsamt. Ansturm Stürmt auf ein Ziel zu, fügt ihm 280 % Waffenschaden zu und betäubt basierend auf der Stärke des Templers 3–6 Sek. lang alle Gegner im Umkreis von 8 Metern. Einschreiten Verspottet 3–6 Sek. lang Gegner im Umkreis von 10 Metern um Euch, wenn Ihr angegriffen werdet. *Überarbeitete Fertigkeit – Offensive Fügt einem Gegner einen massiven Schlag zu, der 800 % Waffenschaden verursacht. Erhöht den Schaden, den das Ziel und Gegner in der Nähe erleiden, basierend auf der Stärke des Templers 3–6 Sek. lang um 10 %. *Überarbeitete Fertigkeit – Wächter Wenn Ihr tödlichen Schaden erleiden würdet, eilt Euch der Templer zu Hilfe, stößt Gegner im Umkreis von 15 Metern zurück, heilt Euch basierend auf der Stärke des Templers um 15–25 % Eures Lebens und schützt Euch 5 Sek. lang vor Schaden.

Verzauberin Erosion Beschwört einen Teich aus arkaner Energie, der basierend auf der Intelligenz der Verzauberin im Verlauf von 5–7 Sek. 330 % Waffenschaden als Arkanschaden verursacht. Betroffene Gegner erleiden außerdem 10 % zusätzlichen Schaden. Konzentrierter Geist Eine Aura, die im Umkreis von 40 Metern Eure Angriffsgeschwindigkeit und die der Verzauberin basierend auf der Intelligenz der Verzauberin um 3–6 % erhöht. *Überarbeitete Fertigkeit (vorher Machterfüllte Rüstung) – Machterfüllter Schild Reduziert den erlittenen Distanzschaden um 6 %, erhöht die Rüstung um 3 % und verlangsamt Nahkampfangreifer basierend auf der Intelligenz der Verzauberin 3–6 Sek. lang um 60 % für Euch und die Verzauberin. *Neue Fertigkeit – Temporaler Impuls Die Verzauberin beschwört eine zielsuchende Kugel, die Gegnern 150 % Waffenschaden zufügt und sie basierend auf der Intelligenz der Verzauberin 3–6 Sek. lang um 80 % verlangsamt. *Neue Fertigkeit – Verstärkung Erhöht Euren höchsten statischen Elementarschadensbonus basierend auf der Intelligenz der Verzauberin um 5–10 %. *Neue Fertigkeit – Prophetische Harmonie Reduziert die Abklingzeiten Eurer Fertigkeiten basierend auf der Intelligenz der Verzauberin um 5–10 %. *Neue Fertigkeit – Aufschub des Schicksals Wenn Ihr tödlichen Schaden erleiden würdet, ermächtigt Euch die Verzauberin, wodurch Ihr Euch basierend auf der Intelligenz der Verzauberin 3–7 Sek. lang schneller durch die Zeit bewegen könnt, um dem Tod zu entgehen. *Entfernte Fertigkeiten – Kräftiger Stoß, Massenkontrolle, Desorientieren und Geschossschutz

Update für die Bestenliste (Solo): Die Bestenliste (Solo) für Große Nephalemportale verfügt jetzt über zusätzliche Filter. Dieses Update macht insgesamt sieben Filter für jede Klasse verfügbar. Klassensets Kein Klassenset Gesamt (Standardfilter)

Gegenstände Allgemeine Updates Teleportation – Die Animationsgeschwindigkeit der Fertigkeit wurde angepasst. Land der Toten – Die Fertigkeitsrune Kräftigung entfernt jetzt alle Ressourcenkosten. Rathmas Schild – Die passive Fertigkeit hat jetzt eine Abklingzeit von 60 Sek.

Änderungen an Gegenständen Rathmas Knochen (2 Teile): Jedes Mal, wenn Eure permanenten Diener Schaden verursachen, wird die Abklingzeit von ‚Armee der Toten‘ um 0,25 0,5 Sek. reduziert. Eure Skelettkrieger erscheinen schneller und Eure reanimierten Diener haben keine begrenzte Lebensdauer mehr. Rathmas Knochen (4 Teile): Eure Diener erleiden keinen Schaden mehr. Für jeden Treffer Eurer Diener erhaltet Ihr 15 Sek. lang eine Schadensreduktion von 1 %. Bis zu 75-mal stapelbar. Rathmas Knochen (6 Teile): Jeder aktive permanente Diener erhöht den Schaden von ‚Armee der Toten‘ und ‚Knochengeist‘ um 500 %, bis maximal 8500 % 9000 %. Beinschutz des Schänders: Für jede Sekunde, die ‚Knochengeist‘ aktiv ist, erhöht sich der Schaden der Fertigkeit um 400–500 %. Außerdem werden Gegner beim Aufprall eingefroren. Maximal 5 Sek. Neuer Gegenstand* – C’Lenas Bindungen: Erhöht den Schaden von “Knochengeist‘ um 300–400 %. Erhöht den Schaden von ‚Knochengeist‘ jedes Mal, wenn ‚Armee der Toten‘ einen Gegner trifft, 10 Sek. lang um zusätzliche 2 %. Bis zu 500-mal stapelbar. Erhöht den Schaden von ‚Armee der Toten‘ um 75–100 %. Dieser Bonus wird gegen Ziele von ‚Skelette befehligen‘ verdoppelt. Pracht des Feuervogels (2 Teile): ‚Desintegration‘ setzt Gegner in Brand, wodurch sie 7500 % 3000 % Waffenschaden pro Sekunde erleiden, bis sie sterben. Wenn Ihr sterbt, fällt ein Meteor vom Himmel, der Euch wiederbelebt. Dieser Effekt hat eine Abklingzeit von 60 Sek. Pracht des Feuervogels (4 Teile): Das Wirken von ‚Desintegration‘ erzeugt Stapel von ‚Verbrennen‘. Jeder Stapel reduziert die Abklingzeit von ‚Teleportation‘ um 1 % 2 %. Bis zu 100 50-mal stapelbar. Reduziert Euren erlittenen Schaden um 80 %, solange Stapel von ‚Verbrennen‘ aktiv sind. Pracht des Feuervogels (6 Teile): Ihr verursacht 4000 % 2000 % mehr Schaden, solange ein Ziel in Brand gesetzt ist. Wenn Ihr einen in Brand gesetzten Gegner mit einem nicht kanalisierten Feuerzauber trefft, erleidet er Brandschaden, der mit den Stapeln von ‚Verbrennen‘ multipliziert wird. Getriebe des Schreckens (6 Teile): Eure Primärfertigkeiten verursachen 15.000 % mehr Schaden. Neunter Köcher des Cirri: ‚Hungriger Pfeil‘ durchschlägt Ziele garantiert und verursacht 450–600 % mehr Schaden, aber höchstens 3-mal 4-mal. Glotzender Tod: Erhöht den Schaden von ‚Geistersperrfeuer‘ um 100–150 %. ‚Geistersperrfeuer‘ erhält den Effekt der Rune ‚Phantasma‘, der doppelt so lange anhält. Erhöht die Angriffsgeschwindigkeit der Phantome von ‚Naturgeist‘. Blackthornes Tjostkettenrüstung: Eine geringe Eigenschaft wurde durch ein zufälliges Elementarschaden-Affix ersetzt.

Update für Klassensetportale Um die Neugestaltung des Totenbeschwörersets Rathmas Knochen zu berücksichtigen, haben wir das Ziel von „Reanimiert 100 Leichen“ zu „Erweckt 100 Skelettmagier“ geändert.

Behobene Fehler Es wurde ein Fehler behoben, durch den die klassische Version des Geätzten Siegelzeichens nicht vorgesehene Stärkungseffekte verlieh. Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Begleiterfertigkeiten, die euch vor dem Tod bewahren, ausgelöst wurden, obwohl der Effekt eines Pylons des Schildes aktiv war. Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Templer manchmal aufhörte, dem Spieler zu folgen. Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Stärkungseffekt der Rune Leibwache für Reanimieren nicht bestehen blieb, wenn der Setbonus (4 Teile) von Rathmas Knochen aktiv war.