Direkt zum Inhalt

Schloss Nathria Mythic: Die Cross Realm Funktion wird nächste Woche zugänglich

Update 2: Nach einigen Tagen der Spekulation durch die Community haben die Entwickler von Blizzard Entertainment sich im Verlauf des heutigen Abends nun endlich dazu zu Wort gemeldet, wann genau sie die Cross Realm Funktion für das mythische Schloss Nathria in den einzelnen Spielregionen aktivieren möchten.

Teaser Bild von Schloss Nathria: Die Ruhmeshalle der Allianz wurde gesperrt
Teaser Bild von Schloss Nathria: Die Ruhmeshalle der Allianz wurde gesperrt

Dieser Ankündigung zufolge soll diese Funktion der allgemeinen Community erst mit den Wartungsarbeiten in der kommenden Woche zur Verfügung gestellt werden. Spieler in Europa erhalten also am nächsten Mittwoch, den 10. März 2021 permanenten Zugriff auf die Cross Realm Funktion. Auch wenn das Ganze jetzt mit etwas Wartezeit verbunden ist, so kann sich die Community zumindest über eine offizielle Aussage zu diesem Thema freuen.

Seit Anfang der Woche ist auch der letzte Platz in der Ruhmeshalle von Schloss Nathria belegt. Mit der nächsten wöchentlichen Zurücksetzung von Schlachtzugsinstanzen (in dieser Region am Morgen von Mittwoch, dem 10. März) werden realmübergreifende Schlachtzüge für Schloss Nathria auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch verfügbar.

Update: Die Spieler der Allianz konnten ihre Ruhmeshalle für Mythic Ny’alotha in Patch 8.3 zwischen den Wartungsarbeiten für Nordamerika und Europa füllen, weshalb die Cross Realm Funktion für den mythischen Schwierigkeitsgrad dieses Raids auch kurz nach der Füllung der Ruhmeshalle direkt in Europa freigeschaltet wurde. Da das Erlangen der letzten fehlenden Plätze der Allianz-Ruhmeshalle für das mythische Schloss Nathria ebenfalls zwischen den Wartungsarbeiten der Regionen stattfand, gingen viele Spieler in dieser Woche davon aus, dass das Ganze in diesem Fall genauso ablaufen wird und die europäischen Spieler bereits nach den Wartungsarbeiten am 03. März auf die Cross Realm Funtkion für das Schloss zugreifen dürfen. Trotz dieser Vermutungen berichteten in den vergangenen 24 Stunden aber überraschend viele europäische Spieler in den Foren und den sozialen Netzwerken über nicht erlaubte mythische Gruppen mit Spielern von unterschiedlichen Servern und eine doch nicht freigeschaltete Cross Realm Funktion. Auch wenn es bisher noch keine bestätigten Informationen zu der Verzögerung der Freischaltung dieses Features gibt, so arbeitet die Community von WoW aktuell aber mit zwei durchaus glaubhaften Theorien. Die Füllung der Ruhmeshalle könnte nämlich etwas zu knapp für die Entwickler gewesen sein, weshalb sie sich für eine Wartezeit von einer weiteren Woche entschieden haben. Schließlich hat niemand gessagt, dass das Team in Patch 8.3 und Patch 9.0.2 genau gleich vorgehen muss. Eine weitere Theorie der Fangemeinde hängt mit Anschuldigungen der Manipulation der Ruhmeshalle zusammen. Laut einigen Spieler gab es in den letzten Tagen wohl einen Schlachtzug in der chinesischen Spielregion, der möglicherweise dafür bezahlenden Gilden die Kills bei den finalen Encountern von Mythisch Schloss Nathria verschafft hat. Diese Vermutung wird durch Logs unterstützt, die auf mögliche Boosts in der chinesischen Spielregion hindeuten. Blizzard könnte sich aktuell mit diesem Thema auseinandersetzen und die Cross Realm Funktion erst dann freischalten, wenn diese Situation vollständig aufgeklärt wurde. Leider kann niemand aktuell mit Sicherheit sagen, warum die Cross Realm Funktion für das mythische Schloss Nathria noch nicht in Europa aktiv ist. Wenn die Entwickler einfach nur eine Woche länger warten, dann sollte dieses Feature mit den nächsten Wartungsarbeiten in Europa zugänglich werden.

Originalartikel: In der Nacht von gestern auf heute haben es die aufseiten der Allianz spielenden Fans von World of Warcraft endlich geschafft mit der Horde gleichzuziehen und ihre Ruhmeshalle für den mythischen Schwierigkeitsgrad von Schloss Nathria mit insgesamt 100 erfolgreichen Gilden zu füllen. Aus diesem Grund werden die Entwickler bald dazu übergehen die Ruhmeshalle der Allianz zu sperren und die Wettkampfphase rund um das mythische Schloss Nathria vollständig zu beenden. Wer sich bis zu diesem Zeitpunkt seinen Kill bei der mythischen Variante von Graf Denathrius sichern konnte und zu einer der in der Ruhmeshalle aufgelisteten Gilden gehört, der wird dann mit dem Erfolg Ruhmeshalle: Graf Denathrius (Allianz) und dem dazu gehörenden Titeln belohnt. Interessanterweise befinden wir uns aktuell wieder einmal in einer Situation, in der die hundertste Gilde der Allianz ihren Sieg über Graf Denathrius Mythic irgendwann zwischen den Wartungsarbeiten in NA und EU erreichen konnte. Aus diesem Grund wurde die Cross Realm Funktion für den mythischen Schwierigkeitsgrad von Schloss Nathria schon am heutigen Mittwoch, den 03. März 2021 in Europa freigeschaltet und die Spieler von Nordamerika müssen für die Aktivierung dieses Features noch auf ihre nächsten Wartungsarbeiten in der kommenden Woche warten. Solch einen Fall gab es bereits in BfA mit Ny’alotha Mythic und die Entwickler bestätigten damals, dass die Spieler in Nordamerika deutlich länger auf die Cross Realm Funktion warten müssen als die Spieler in Europa.