Direkt zum Inhalt

BlizzConline 2021: Das Behind the Scenes of Overwatch 2 Panel

Auch wenn Overwatch 2 keine große Rolle auf der an diesem Wochenende durchgeführten BlizzConline spielte, so haben die Entwickler aber zumindest ein informatives Panel mit dem Namen „Behind the Scenes of Overwatch 2“ veranstaltet.

Teaser Bild von BlizzConline 2021: Das Behind the Scenes of Overwatch 2 Panel
Teaser Bild von BlizzConline 2021: Das Behind the Scenes of Overwatch 2 Panel

Während dieser Präsentation lieferten die anwesenden Entwickler ihren Zuschauern einige Einblicke in den aktuellen Status der Entwicklung und sie versorgten die wartenden Spieler mit einigen neuen Informationen zu diesem kommenden Projekt. An Overwatch 2 interessierte Personen finden folgend sowohl die Aufnahme des Panels als auch eine Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen.

  Zusammenfassung des Panels: PvP: Eine neue Karte: Rom Eine neue Karte: New York City Passive Effekte für Rollen: Tanks: Reduzierung von Rückstößen und Angreifer erhalten weniger Ladung für ihr Ulti. DPS: Ein erhöhtes Bewegungstempo. Heal: Passive Heilung außerhalb von Kämpfen. Die Rolle der Tanks wird verändert. Sie ist mehr ein direkter Brawler als ein Beschützer. Reinhardt erhält beispielsweise 2 Aufladungen für seinen Schuss und er kann seinen Ansturm abbrechen. Kampfverbesserungen: Neue Sounds für Waffen und Effekte. Niedrige Munition verändert die Sounds. Der Held Sojourn: Dieser Held basiert auf ihrer Railgun. Erfolgreiche Spieler müssen lernen zu zielen. Heldenmissionen: PvE Co-Op Missionen Diese Missionen beinhalten die Geschichten und die Persönlichkeiten der Helden. Es gibt bisher hunderte Missionen dieser Art, Es gibt verschiedene Arten von Aufgaben und Gegnertypen. Die Missionen können auf allen Karten spielen und den Spielern Zugang zu normalerweise unzugänglichen Bereichen gewähren. Einige Missionen beinhalten Sandstürme und andere Wettereffekte. Missionen können sowohl am Tag als auch in der Nacht spielen. Hanzo und Widowmaker sind sehr gut bei Wettereffekten, weil sie durch die Störungen sehen können. Neue Ziele: Gather and Return: Spieler müssen Objekte sammeln, sie beschützen und an einen Zielpunkt zurückkehren. „Wall of Death“ Scavenger Hunt Fortschritt: Missionen erhöhen das Level von Helden. Es wird Talentbäume zum Anpassen des eigenen Spielstils geben. Beispiele: Junkrat kann zwei Waffen gleichzeitig tragen. Soldier 76s Heilfeld bewegt sich mit ihm. Merys Reichweite wird enorm erhöht. Spieler können durch Wände schießen. Elementar-Schaden auf Waffen. Feinde: Im Jahr 2020 lag der Fokus auf dem Erschaffen von neuen Null Sector Gegnern mit neuen Mechaniken., Breacher: Eine laufende Bombe. Es gibt fliegende Feinde mit giftigem Rauch. Der Puller kann Helden zu sich ziehen. Elite Einheiten verhalten sich intelligenter und sie haben bessere Waffen. Wenn Feinde umfallen, reißen sie andere NPCs mit sich. Die neue Optik von Helden: McCree, Pharah, Reaper und Widowmaker besitzen derzeit eine neue Optik. Das Team arbeitet an besseren Rigs für Gesichter. Die Story: Wer steckt hinter der zweiten angreifenden Welle mit Omnics? Jede Mission erhält In-game cinematic Intros und Outros. Alle Helden erhalten Dialoge für die Missionen. Jede Story Mission hat eine eigene Karte. India ist eine Karte für die Story Missionen. Die Werkstatt von Torbjorn ist eine andere Karte. In Toronto ist ein dynamischer Schneesturm aktiv. Welche Charaktere in der Mission aktiv sind, beeinflusst die Dialoge der Story.