Direkt zum Inhalt

BlizzConline Eröffnungszeremonie: Patch 9.1, Diablo 4, TBC Classic und Diablo 2 Resurrected

Nach mehreren Monaten des Wartens haben die Verantwortlichen von Blizzard Entertainment heute Abend gegen 23:00 Uhr nun endlich die Eröffnungszeremonie der komplett online in Livestreams stattfindenden BlizzConline durchgeführt und den Spielern dadurch dann wieder einmal eine Vielzahl von Informationen zu kommenden Neuerungen überlassen. Wer diese spannende Show verpasst hat, der findet folgend eine erste grobe Übersicht zu den interessantesten Aussagen und Präsentationen aus diesem sehr informativ gewesenen Eröffnungsevent.

Teaser Bild von BlizzConline Eröffnungszeremonie: Patch 9.1, Diablo 4, TBC Classic und Diablo 2 Resurrected
Teaser Bild von BlizzConline Eröffnungszeremonie: Patch 9.1, Diablo 4, TBC Classic und Diablo 2 Resurrected

Die wichtigsten Neuerungen aus der diesjährigen Eröffnungszeremonie werden in den nächsten Stunden auch noch eigene Beiträge mit noch mehr Informationen erhalten.

Blizzard: Blizzard Arcade Collection: Eine Sammlung von drei klassischen Titeln The Lost Vikings Rock n Roll Racing Blackthorn Es gibt neue Funktionen wie beispielsweise die Möglichkeit zum Speichern. Kostenlos für alle Käufer der Pakete zum 30. Geburtstag.

  World of Warcraft: Patch 9.1: Chains of Domination  Dieses Content Update wurde bestätigt. Das Team hat ein neues Cinematic gezeigt. Anduin dient in Patch 9.1 dem Kerkermeister Neue Wohltätigkeitshaustiere: Bananas der Affe und Daisy das Faultier TBC Classic Diese Spielversion wurde ebenfalls offiziell bestätigt. Das Spiel erscheint irgendwann 2021. Es wird „bald“ eine Beta geben. Spieler müssen entscheiden, ob sie mit ihrem Helden nach TBC fortschreiten oder in Classic verbleiben möchten. TBC Classic  beinhaltet alle Neuerungen, die damals mit TBC veröffentlicht wurden.

  Diablo: Diablo 4 Eine neue Klasse: Der Rogue Der Rogue ist eine neue Version des klassischen Charakters. Die Klasse ist sowohl als Fernkämpfer als auch als Nahkämpfer ausgelegt. Den Spielern soll viel Freiheit zum Anpassen ihres Rogues geboten werden. Das Team hat ein neues Cinematic gezeigt. Diablo Immortal: Das Spiel soll in einem späteren Panel genauer vorgestellt werden. Diablo 2 Resurrected: Das Remake erscheint für PC und Konsolen. Das Spiel beinhaltet das Grundspiel und das Addon. Die Grafik wurde stark verbessert und aufgewertet. Alle Cinematics wurden überarbeitet und aktualisiert. Der Fortschritt ist accountweit für alle Plattformen. Das Spiel erscheint im Jahr 2021.

  Hearthstone: Das nächste Jahr trägt den Namen „Jahr des Greifen“. Das neue Kernset wurde erneut vorgestellt. Ysera, Malygos und Todesschwinge werden überarbeitet und verstärkt. Das klassische Format wurde vorgestellt. Die nächste Erweiterung trägt den Namen „Forged in the Barrens“. Das neue Set dreht sich um das Brachland und die NPCs in dieser Zone. Das Set bringt Zauberschulen für alle Zauber im Spiel mit sich. Die Allianz steht in einem kommenden Set im Mittelpunkt. Alle Spieler bekommen heute „Shadowhunter Vol’jin“ und einen 30 Jahre Kartenrücken geschenkt. Ein neuer Spielmodus: Hearthstone Mercenaries Rogue Like Missionen mit vielen verschiedenen Helden.