Direkt zum Inhalt

Hearthstone: Heute Abend erscheinen drei Balanceänderungen

Im Verlauf des heutigen Abends möchten die Entwickler von Blizzard Entertainment scheinbar den neuen Patch 19.2.1 für Hearthstone veröffentlichen, der bereits vor wenigen Stunden durch seine offiziellen Patchnotes auf der Communityseite dieses Kartenspiels angekündigt wurde.

Teaser Bild von Hearthstone: Heute Abend erscheinen drei Balanceänderungen
Teaser Bild von Hearthstone: Heute Abend erscheinen drei Balanceänderungen

Dieser informativen Übersicht zufolge beinhaltet dieser neue Patch einige notwendige Fehlerbehebung, eine Spielbalanceänderung für den Schlachtfeldmodus und zwei Nerfs für mächtige Karten aus dem Standardformat des Spiels. Genauere Informationen zu diesen Änderungen findet ihr jetzt sowohl in der folgenden Zusammenfassung als auch den darunter eingebauten Patchnotes zu Patch 19.2.1.

Die Balanceänderungen: Standardformat Die Manakosten von Edwin van Cleef wurden von 3 auf 4 erhöht. Der Angriff von Sumpfdornschlagring wurde von 4 auf 3 gesenkt. Schlachtfeldmodus Die Werte von Elistra die Unsterbliche wurden von 7/7 auf 4/4 reduziert.

Patchnotes zu 19.2.1 Für diesen Freitag, den 8. Januar planen wir die Veröffentlichung eines kleinen Patches mit einigen tiefgreifenden Balanceänderungen! Balanceänderungen im Standardformat Edwin van Cleef Alt: [Kosten: 3] → Neu: [Kosten: 4] Kommentar der Entwickler: In den letzten Wochen hat Edwin seine bislang besten Ergebnisse als einzelne Karte erzielt (die Karte mit der höchsten Siegesrate für mehrere Archetypen der Schurkenklasse). In Kombination mit Karten wie Foxy Flinkfinger und Schattenschritt ist Edwin van Cleef im frühen Spielverlauf mit Werten wie 8/8 oder 10/10 inzwischen zu häufig für unseren Geschmack. Wir möchten gerne einschätzen, wie sich Schurken ohne diese äußerst mächtige Version von Edwin schlagen. Karten wie Foxy Flinkfinger, Schwindel und Preisplünderer sind wichtige Puzzleteile für zukünftige Erweiterungen und Karteninteraktionen. Deshalb werden wir ein Auge darauf haben, wie sie sich in Kombination mit neuen Karten und Edwins Abschwächung machen.   Sumpfdornschlagring Alt: 4 Angriff → Neu: 3 Angriff Kommentar der Entwickler: Nach den kürzlichen Balanceänderungen von Patch 19.2 ist die Siegesrate von Evolutionsschamanen drastisch gestiegen (bis auf 54,2 %). Inzwischen hat sich die Meta in Form von härteren Begegnungen und Tech-Karten entsprechend angepasst, wodurch die Rate wieder gesunken ist (derzeit 51,2 %). Wir verringern den Angriff von Sumpfdornschlagring, um den Einsatz für das Ausspielen einer Waffe für 5 Mana ohne einen kostenlosen Schreckenskorsar zu erhöhen und insgesamt die Menge an Schaden zu verringern, die das Deck austeilen kann, bis die Haltbarkeit aufgebraucht ist. Diese Änderung verringert die Anzahl an explosiven Spielzügen, die Evolutionsschamanen zur Verfügung stehen, und sorgt dadurch für eine ausgeglichenere Meta. Sobald Patch 19.2.1 veröffentlicht wurde, können die Arkanstaubkosten für Edwin van Cleef und den Sumpfdornschlagring zwei Wochen lang vollständig zurückerstattet werden. Balanceänderungen am Schlachtfeld Elistra die Unsterbliche Alt: 7 Angriff, 7 Leben → Neu: 4 Angriff, 4 Leben

Behobene Fehler Es wurde ein Fehler behoben, durch den Temporales Gasthaus von Toki die Unendliche in Kombination mit dem Dunkelmond-Preis Neuer Rekrut nicht wie vorgesehen funktionierte. Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Einsatz von Yseras Traumportal in Kombination mit dem Dunkelmond-Preis Neuer Rekrut kein Drache angeboten wurde, wenn Bobs Gasthaus voll war.