Direkt zum Inhalt

Shadowlands: Die Vorlagen der Legendarys sind nicht direkt verfügbar

Die in Shadowlands herstellbaren legendären Ausrüstungsteile aus Torghast, der Turm der Verdammten verwendeten brandneue Rüstungsmodelle, die zusammen sogar ein optisch passendes Rüstungsset ergeben und einen durchaus ansprechenden Eindruck erwecken.

Teaser Bild von Shadowlands: Die Vorlagen der Legendarys sind nicht direkt verfügbar

Auch wenn viele Spieler diese Rüstungssets gerne für die Transmogrifikation verwenden würden, so hat Game Director Ion Hazzikostas gestern Abend aber in einem Interview mit WoWhead und auf Twitter erwähnt, dass diese Pläne zumindest zu Beginn der Erweiterung nicht in die Tat umgesetzt werden können. Laut dem Entwickler wird das Herstellen eines Legendarys nämlich keine Vorlage im Kleiderschrank eines Spielers freischalten und den Spielern somit auch Zugriff auf das Modell der Ausrüstung gewähren. Spieler dürfen hergestellte legendäre Gegenstände über die Transmogrifikation aber in andere Gegenstände verwandeln. Da die Entwickler aber trotzdem den Wunsch nach diesen Rüstungssets nachvollziehen können und ihn gerne erfüllen würden, haben sie sich in diesem Fall bereits Pläne für die Zukunft des Addons zurechtgelegt. Den Aussagen von Ion zufolge dürfen die Spieler von World of Warcraft die Vorlagen der legendären Ausrüstungsteile von Shadowlands auf jeden Fall im Verlauf dieser Erweiterung für ihre Sammlung freischalten. Dabei sollen die Spieler sogar die gesamte Optik der Sets auf einen Schlag erhalten, sodass sie nicht lange nach den verschiedenen Teilen suchen müssen. Zusätzlich dazu wäre es gut möglich, dass die in den Spieldaten gefundenen Tints der legendären Rüstungssets den Spielern ebenfalls zur Verfügung gestellt werden. Genauere Informationen zu diesem Punkt gibt es im Moment aber noch nicht. Die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment wollen wohl vermeiden, dass die Spieler bestimmte legendäre Ausrüstungsteile nur deswegen herstellen, um die Vorlage dieses Gegenstands für ihre Sammlung zu erhalten. Den Spieler die Vorlagen auf diese Weise zu überliefern würde die Spielstärke der Objekte in Konflikt mit ihrer Optik stellen. Solch eine Wahl macht keinen Spaß, weshalb das Team sich dagegen entschieden hat.     Yes - sorry if my wording in the Wowhead article was unclear. Making a legendary won't award the appearance, but you'll be able to mog over the items like you would any other. Later in Shadowlands, there will be a way to earn the full set appearances.— Ion Hazzikostas (@WatcherDev) November 19, 2020   One-off individual legendaries have not necessarily been earn-able right away as appearances. We know that the sets are really cool and we do have plans to allow players to earn the entire appearance set in Shadowlands. But from the outset, the legendaries are just one-off pieces that you can wear and not mog over if you want to do that. We do want to make sure that you’re crafting your legendaries because those are the powers you want and that’s whats complimenting your set as opposed to feeling like if you wanted to collect the whole outfit, you needed to specifically make all of these different slots even if you had no intention of using them as real pieces. Would there be a chance that the other datamined legendary tints would be available in a future patch? That seems likely. We know that they’re a really cool set and we want to get them in players‘ hands. As we learn more of the Maw’s secrets, and the power that went into making these items, we’ll probably have more opportunities to access things like that.     (via)