Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Shadowlands: Das Große Gewölbe soll keine doppelten Gegenstände anbieten

In Shadowlands können die Spieler von World of Warcraft wöchentlich eine Reihe von Zielen in ihrem Großen Gewölbe freischalten und dadurch dann mehr Auswahlmöglichkeiten für ihre Belohnung aus der wöchentlichen Belohnungskiste erlangen.

Auch wenn mehr Optionen für solch eine wöchentliche Belohnung eigentlich immer gut sind, so hat sich durch die Tester in der Beta dieses Addon aber mittlerweile herausgestellt, dass das Große Gewölbe innerhalb von einer Woche auch Ausrüstungsteile doppelt anbieten kann. Dieser Umstand wurde durch den Streamer Tettles deutlich, der in der Beta spielt und gestern Nachmittag in seinem Gewölbe die Auswahl zwischen zwei gleichen Hosen hatte (Videoclip). Da alleine schon die Chance auf das Auftauchen von doppelten Gegenständen in dem Großen Gewölbe in den vergangenen 24 Stunden für viel Frust in der Fangemeinde von World of Warcraft sorgte, hat sich Game Director Ion Hazzikostas gestern Abend netterweise zu dieser Situation auf Twitter geäußert. In seinem Tweet erwähnte dieser Entwickler, dass das Große Gewölbe von Shadowlands den Spielern eigentlich keine Ausrüstungsteile mehrfach anbieten sollte. Das Team untersucht aktuell, warum dieser Spieler so viel Pech hatte und welche Faktoren zu dem Auftauchen von zwei gleichen Hosen führten. Die Entwickler teilen in dieser Situation aber auf jeden Fall die Ansicht der Fangemeinde. Die Wahl zwischen doppelt auftauchenden Gegenständen ist nicht wirklich eine Wahl, weshalb das Team diese Option eigentlich nicht erlauben wollte. Es sieht aktuell also ganz danach aus, als würde das Erscheinen von doppelten Gegenständen in dem Gewölbe einen Bug in der Beta darstellen, der hoffentlich vor dem Release des Addons behoben wird.   This isn't intended - we're looking into how this happened, but we agree that a choice between two of the same item isn't really much of a choice.— Ion Hazzikostas (@WatcherDev) September 15, 2020