Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Shadowlands: Das PC Gamer Magazine zeigt eine CGI-Version des Kerkermeisters

Am vergangenen Wochenende ging ein Bild durch die Community von World of Warcraft, welches eine aufwendig gestaltete CGI-Version des Kerkermeisters aus Shadowlands zeigte und bei dem es sich angeblich um das Cover für die Novemberausgabe des PC Gamer Magazines handelt.

Auch wenn dieses Bild zu Beginn noch infrage gestellt werden konnte, so sind mittlerweile mehrere andere Bilder dieser Art aufgetaucht, die die Echtheit des Covers bestätigen. Dazu gehört ein Bild mit einer anderen Variante des Covers, die neben dem Artwork des Kerkermeisters auch die üblichen Werbebanner und Texte beinhaltet und vermutlich die finale Variante dieses Deckblatts darstellt. Das für dieses Cover verwendete CGI-Artwork des Kerkermeisters ist besonders interessant, weil die Verantwortlichen des PC Gamer Magazines dieses Bild höchstwahrscheinlich nicht selbst erstellt haben. Das Bild stammt vermutlich aus einem bisher noch nicht mit der breiten Masse an Spielern geteilten neuen Cinematic zu Shadowlands, welches unter anderem diese enorm detailreiche CGI-Version des Kerkermeisters beinhaltet. Da die Vertreter der Presse häufig vor den normalen Spielern einen Blick auf geplante Neuerungen werfen dürfen und längere Artikel zu Content Updates oft mehrere Wochen im Vorfeld erstellt werden, könnte solch ein Magazin durchaus bereits alle Informationen aus einem kommenden Cinematic zu WoW besitzen und ihre Arbeit daran orientieren. Was den Veröffentlichungstermin für dieses unbestätigte Cinematic betrifft, so ist der beste Zeitpunkt für die Veröffentlichung solch eines Videos vermutlich der Start des Pre-Events zu Shadowlands. Schließlich dreht sich in diesem Ereignis alles entweder um die Entführung von Charakteren in die Schattenlande oder um die durch die Aktionen von Sylvanas nun führerlose Geißel. Ein Cinematic rund um den Kerkermeister und die gefangenen Fraktionsanführer würde auf jeden Fall den Hype rund um das Addon steigern. Da diese Woche aber noch der finale Kurzfilm von Nachleben auf uns zukommt und Pre-Patches oft nur 3 bis 4 Wochen vor Release veröffentlicht werden, sollte die Kombination von Pre-Event und Cinematic erst in der nächsten oder übernächsten Woche erscheinen. Ob die Theorien zu solch einem Cinematic tatsächlich korrekt sind, sollten wir spätestens Anfang Oktober erfahren.     (via)