Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Hearthstone: Die Entwickler über das nächste Jahr und die Probleme mit Patch 16.4

Der zum Hearthstone-Team gehörende Community Manager Kurt Ocher veröffentlichte in der vergangenen Nacht einen sehr interessanten neuen Bluepost in den Battle.Net Foren.

In diesem Beitrag ging dieser Mitarbeiter von Blizzard Entertainment dann erst einmal auf die mit dem vor Kurzem veröffentlichten Patch 16.4 eingeführten Probleme ein und erklärte, dass mittlerweile bereits drei nervige Bugs aus diesem Update behoben wurden. Spieler mit iOS werden nicht mehr in unendliche Schleifen geworfen, Spieler können sich jetzt wieder mit Freunden für den Schlachtfeldmodus anmelden und Spieler sollten nicht mehr länger eine unfertige Version von Mogufleischformer in Ladebildschirmen sehen. Derzeit arbeitet das Team an einer Lösung für einen vierten Fehler, der aktuell dafür sorgte, dass Spieler mit mobilen Android-Geräten nicht in der Lage zum Spielen von Hearthstone sind. Auch wenn diese Aussagen zu behobenen Fehlern wichtig für betroffene Personen und die gesamte Community von Hearthstone sind, so könnte das Ende des Blueposts von Community Manager Kurt Ocher aber wesentlich interessanter für viele Spieler sein. Am Ende seines Bluepost verkündete dieser Community Manager nämlich, dass der neue Patch 16.4 und das Drachen-Update nicht die vor Kurzem durch Influencer angedeuteten großen Neuerungen für Hearthstone darstellen. Dieses Update war laut Kurt Ocher nur der Anfang der Pläne des Entwicklerteams für das Jahr 2020. Genauere Details zu dem anstehenden Hearthstone-Jahr möchten die Entwickler von Blizzard Entertainment wohl Mitte März mit ihrer Fangemeinde teilen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Verantwortlichen sich zu diesem Zeitpunkt dann zu dem nächsten Addon für Hearthstone, den Themen des nächsten Jahres (inklusive Tiernamen) und den angedeuteten umfangreichen Änderungen am Spielprinzip äußern werden. Wer aktuell also bereits auf die nächste Ankündigung der Entwickler von Hearthstone wartet, der muss sich leider noch zwei oder drei Wochen gedulden.   16.4 Update: Active Issues, Fixes, and More We’d like to provide some updates since the 16.4 patch went live yesterday. 16.4 introduced an iOS issue that could put players into an infinite loop and prevent them from playing. We’ve fixed this issue and have sent a new game version to the App Store. We’re currently expecting this to be deployed to the App Store and available for download soon. We’ve also seen players on Android experiencing a few issues that are preventing them from playing. We suspect this is limited to certain devices, so we’re doing testing with a variety of Android devices today to help us learn more about the issue. We’ll share an update on this as soon as we know more. Lastly, two issues from yesterday have already been resolved. A temporary issue was preventing players from queueing for Battlegrounds with a friend, but this has been fixed. We’ve resolved another issue where players were seeing an incorrect version of the card Mogu Fleshshaper that was missing art. You should no longer be able to acquire the incorrect card in the game. On a separate note, we’ve noted some members of the community wondering if yesterday’s Dragons update for Battlegrounds was the totality of a big communication about game updates that has been rumored. While Dragons is a big update to the Battlegrounds mode, this is just the first step in our plans for the rest of the year. We’ll have more information on what’s next for Hearthstone in mid-March. We’re excited to show all of this to you in just a few weeks.     (via)