Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Diablo 4: Es soll vierteljährliche Entwicklerupdates geben

Im Verlauf des gestrigen Abends haben die Entwickler von Blizzard Entertainment endlich einen lang gehegten Wunsch der Community erfüllt und Diablo 4 offiziell angekündigt.

Auch wenn das Spiel selbst auf recht positives Feedback aus der Fangemeinde stößt, so sind einige Personen aber trotzdem nicht zufrieden mit dieser Präsentation. Diese Unzufriedenheit basiert hauptsächlich darauf, dass die Entwickler noch keinen angepeilten Veröffentlichungszeitraum genannt haben und alle bisher getroffenen Aussagen von einer längeren Wartezeit bis zum Release dieses Titels sprechen. Passend zu diesem fehlenden Veröffentlichungstermin und dem Frust in der Community veröffentlichte Community Managerin Nevalistis in der vergangenen Nacht einen sehr interessanten Bluepost in den Battle.Net Foren, der noch einmal betonte, wie weit weg sich der Launch noch immer befindet. Um die wartenden Fans aber regelmäßig über den Stand der Entwicklung, fertiggestellte Neuerungen und mögliche Probleme zu informieren, möchten die Entwickler sich laut Nevalistis ab dem nächsten Jahr vierteljährlich zu dem Entwicklungsstand von Diablo 4 äußern. Diese Berichte können dann die Form von Blueposts in den Battle.Net Foren oder Blogeinträgen auf den offiziellen Community annehmen und die verschiedensten Informationen zu der Arbeit an diesem Spiel beinhalten. Auch wenn Spieler im Moment noch keinen Vorteil aus diesen Plänen des Entwicklerteams ziehen, so zeigen die Verantwortlichen aber zumindest, dass sie ihre Community auf dem Laufenden halten möchten und das Spiel nicht einfach so für Jahre in der Versenkung verschwinden wird.   Hey all, We’re very excited to reveal one of our most eagerly anticipated projects and have you all take a closer look at what’s next for Diablo. This comes with a caveat; we’re still a way out from launch. Because we’re heads down in development, we’re not launching a dedicated forum for Diablo IV yet. However, we still want you to feel welcome to discuss the game amongst yourselves. While we may not be able to answer all your burning questions, we are committed to sharing updates with the community and participating when we can. Beginning next year, we will be providing quarterly updates regarding the progress of Diablo IV’s development. This might take the form of a blog or a developer post here, which we’ll sticky and leave open for ongoing discussion until the next update is available. We’ll also keep an updated table of contents of all updates in this post so you’ll have a convenient place to refer to them over the course of development. We’ve included all the news coming out of this weekend so far to get you started. Thanks for patiently awaiting this next chapter, and we’ll see you in Hell!     (via)