Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Patch 8.2: Änderungen am Frost-Todesritter und geplante Anpassungen am Waffen-Krieger

Auch wenn der hoffentlich in den nächsten zwei Monaten erscheinende Patch 8.2: Rise of Azshara keine umfangreichen Umstrukturierungen an den spielbaren Klassen von World of Warcraft mit sich bringen wird, so möchten die Entwickler dieses Content Update aber trotzdem dafür nutzen, um zumindest einige Spielbalanceänderungen an mehreren Spezialisierungen durchzuführen.

Passend zu diesen Plänen hat sich der direkt an diesem Update mitarbeitende Game Designer Sigma in der vergangenen Nacht gleich zweimal n den Battle.Net Foren zu Wort gemeldet und dort dann zwei kurze Bluepost veröffentlicht, die den Spielern einige bereits auf dem PTR aktive Änderungen am Frost-Todesritter und mehrere geplante Anpassungen am Waffen-Krieger ein wenig näher bringen sollten. Wer eine dieser Spezialisierungen spielt und daher gerne mehr über dieses Thema erfahren möchte, der findet folgend eine Übersetzung der einzelnen Anpassungen und kurze Erklärungen zu den Absichten des Entwicklerteams.     Die Entwickler über Änderungen am Frost-Todesritter: Laut den Entwicklern soll der erhöhte Schaden von Froststoß sowohl den Nerf für Sindragosas Hauch ausgleichen als auch einen Schadenbonus für Spieler ohne dieses Talent darstellen. Zusammen mit der Änderung an Eiskappe sollen diese drei Anpassungen die Dominanz von Sindragosas Hauch reduzieren und die auf Stufe 100 auswählbaren Talente zumindest ungefähr auf die gleiche Stufe stellen. Die Anpassungen: Der Schaden von Froststoß wurde um 15% erhöht. Der Schaden von Sindragosas Hauch wurde um 10% reduziert. Eiskappe reduziert die Abklingzeit von Säule des Frosts jetzt um 3 Sekunden (war 1 Sekunde).   As people have noticed, a few changes on PTR, mainly intended to respond to concerns about the level 100 row: Frost Strike damage increased 15% Breath of Sindragosa damage reduced 10% Icecap reduces Pillar of Frost cooldown by 3 seconds (from 1 second)   This is still a net buff to Breath in the patch, due to the addition of the 4 Runes. But the damage buff to Frost Strike primarily improves the other two talents. Icecap/Icy Citadel builds should also be a good bit more competitive.       Die Entwickler über Änderungen am Waffen-Krieger: Die folgenden Änderungen haben es leider nicht in den letzten Build für den PTR von Patch 8.2 geschafft. Diese Änderungen werden also vermutlich mit dem nächsten Build auf dem PTR erscheinen. Der Buff für Tiefe Wunden soll dabei dann Meisterschaft etwas wertvoller für die auf Waffen geskillten Krieger machen. Die Anpassungen: Der verursachte Schaden von Tödlicher Stoß, Hinrichten, Zerschmettern und Verwunden wird um 6% erhöht. Der verursachte Schaden von Tiefe Wunden wird um 12% erhöht.   A few changes that don’t appear to have made it into this PTR pull are: Mortal Strike, Execute, Slam, and Rend damage increased 6% Deep Wounds damage increased 12%   Pretty straightforward–the Deep Wounds buff is largest to boost the value of Mastery somewhat.     (via)+(via)