Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Rise of Azshara: Das neue Cinematic „Trautes Heim“

Zur Überraschung und zur Freude ihrer gesamten Fangemeinde veröffentlichten die für World of Warcraft verantwortlichen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment heute Nachmittag ein brandneues hochauflösendes Cinematic zu diesem beliebten MMORPG auf YouTube, welches die den deutschen Namen „Trautes Heim“ trägt und einen qualitativ sehr hochwertigen Eindruck macht.

Bei diesem spannende vier Minuten langen Video handelt es sich scheinbar um den Übergang zwischen den aktuell im Spiel stattfindenden Ereignissen und der mit Patch 8.2: Rise of Azshara erscheinenden Kriegskampagne der Horde. Spoiler: Was den Inhalt dieses brandneuen Cinematics betrifft, so sehen die Zuschauer in diesem beeindruckenden Video, wie der von Sylvanas gejagte Orc Varok Saurfang in dem Nagrand der Scherbenwelt auf den scheinbar dort zusammen mit seiner Familie wohnenden ehemaligen Kriegshäuptling Thralltrifft. In dem Gespräch zwischen diesen beiden Helden der Orcs versucht Saurfang den absichtlich versteckt lebenden Thrall davon zu überzeugen, dass er nach Azeroth zurückkehrt und dort gemeinsam mit ihm gegen Sylvanas Windläufer kämpft. Leider wird diese Unterhaltung von zwei Assassinen der Verlassenen unterbrochen, die scheinbar geschickt wurden, um Thrall an einer Rückkehr zu hindern. Nach einem kurzen und dennoch gut aussehenden Kampf entscheidet Thrall sich für eine Rückkehr und zieht eine Waffe aus einem Versteck. Wer sich auch nur ansatzweise für die Geschichte von BfA oder WoW interessiert, der sollte unbedingt einen Blick auf das folgende Video werfen.   Die deutsche Version:     Die englische Version: