Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von BfA: Geplante Nerfs für Jaina, Kabale und Uu’nat

Zur Überraschung der gesamten Fangemeinde von World of Warcraft hat sich der für die Kommunikation zwischen Entwickler und Spieler zuständige Community Manager Kaivax im Verlauf des heutigen Abends erneut in den Battle.Net Foren zu Wort gemeldet und dort dann durch einen sehr interessanten Bluepost verkündet, dass die Verantwortlichen mit den Wartungsarbeiten in der nächsten Woche einige umfangreiche Spielbalanceänderungen für ausgewählte Schlachtzugsbosse auf die Liveserver aufspielen möchten.

Diese geplanten Anpassungen sind dabei dann für Lady Jaina Prachtmeer in der Schlacht um Dazar’alor und für die beiden Bosse im Tiegel der Stürme bestimmt und sollen diese Kämpfe für Gruppen mit vielen Nahkämpfern wesentlich angenehmer gestalten. Zusätzlich dazu beinhaltet diese Welle mit Spielbalanceänderungen mehrere Nerfs für die mythische Schwierigkeit, die aktuell noch immer strauchelnden Gilden bei ihrem persönlichen Progress helfen sollen. Folgend findet ihr genauere Informationen zu den geplanten Nerfs und der Ankündigung von Community Manager Kaivax.   DIe geplanten Änderungen: Die Schlacht von Dazar’alor: Lady Jaina Prachtmeer Die zufälligen Einschläge von Bombardieren tauchen nun seltener bei den Ballisten auf, sofern kein Spieler in ihrer Nähe steht. Eiskalte Berührung setzt jetzt erst wieder ein, wenn Jaina unterbrochen wird (war wenn Nathanos den Eisblock verlässt). Das Prismatische Abbild spawnt nun etwas näher an Jaina. Mythic: Der Eismeteor sollte jetzt nicht mehr mit dem komplett aufgeladenen Wachsender Blizzard zusammenfallen. Mythic: Spieler sollten jetzt leichter mit dem Wachsender Blizzard und Eisiges Blut umgehen können. Mythic: Die Gesundheit von Lady Jaina Prachtmeer wurde um 5% reduziert.     Tiegel der Stürme: Die rastlose Kabale Leerengeschoss und Erdrückende Zweifel bevorzugen nun auf Distanz stehende Ziele. Mythic: Die Dauer von Bezeugt das Ende wurde von 9 Sekunden auf 7 Sekunden reduziert. Mythic: Die Gesundheit von Zaxasj der Sprecher und Fa’thuul der Gefürchtete wurde um 5% reduziert. Uu’nat Leerengeschoss bevorzugt nun auf Distanz stehende Ziele. Unstillbare Qualen bevorzugt nun Schadensverursacher stehende Ziele. Mythic: Die Dauer von N’Zoths durchdringender Blick wurde von 5 Sekunden auf 4 Sekunden reduziert. Mythic: Die Gesundheit von Unsterblicher Wächter wurde um 17% reduziert. Mythic: Die Anzahl der von Instabile Resonanz betroffenen Ziele wurde von 18 auf 12 reduziert und diese Fähigkeit bevorzugt nun Fernkämpfer. Mythic: Die Gesundheit des Bosses wurde um 5% reduziert.     (via)