Direkt zum Inhalt

Die als größte Spielemesse der Welt geltende Gamescom wird auch im Jahr 2019 wieder vom 21.

bis zum 24. August in Köln stattfinden und allen daran interessierten Spieleentwicklern als Plattform zum Vorstellen von neuen Projekten, Präsentieren von durchgeführten Verbesserungen und Interagieren mit ihrer Fangemeinde dienen. Auch wenn die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment in den vergangenen Jahren immer einen eigenen Stand auf diese Spielemesse hatten und diese Veranstaltung dazu nutzten, um ihre Community mit vielen neuen Informationen zu ihren verschiedenen Titeln zu versorgen, so haben die Verantwortlichen dieses Studios im Verlauf des heutigen Abends aber überraschenderweise auf ihrer Communityseite verkündet, dass sie im Jahr 2019 nicht auf dieser Spielemesse anwesend sein werden. Die einzige Präsenz von Blizzard Entertainment wird die Zone für die Shops zeigen, die trotz des Fernbleibens der Entwickler einen Verkaufsstand mit Fanartikeln zu diesem Entwicklerstudio beinhalten soll. Was den Grund für diese sehr überraschend kommende Entscheidung betrifft, so geht aus der Ankündigung des Entwicklerteams hervor, dass sie in diesem Jahr ihren Fokus auf die Entwicklung ihrer aktuellen Spiele und zukünftigen Projekte legen und somit keine Zeit für einen Ausflug nach Köln haben. Da ein Auftritt auf solch einer Spielemesse immer mit viel Aufwand verbunden ist und die Entwickler in diesem Jahr noch WoW Classic und WC3 Reforged veröffentlichen müssen und der August vermutlich zu spät für Ankündigungen zu laufenden Titeln ist, erscheint diese Begründung zumindest glaubhaft. Zusätzlich dazu wäre es aber auch gut möglich, dass sich die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment für diesen Schritt entschieden haben, um möglichst viele Präsentationen für die im November anstehende Blizzcon 2019 zu haben. Die im letzten Jahr veranstaltete Blizzcon 2018 wurde häufig wegen fehlender Highlights kritisiert und könnte die Entwickler somit zum Aufsparen ihrer größeren Neuigkeiten inspiriert haben.   Blizzard and gamescom 2019 As part of a renewed effort this year to maintain our focus on development, for our current games and our future projects, we won’t have a booth at gamescom 2019. The show is an important one for the European and global gaming community, and we’re going to miss meeting players in Cologne this year. You’ll still be able to find Blizzard gear in the gamescom 2019 shop area, and we’re looking forward to returning to the gamescom show floor in the future. We’re also looking forward to sharing more details about the projects we’re currently working on when the time is right.     (via)