Direkt zum Inhalt

Patch 8.1.5: Einige Alternativen für die verschwindenden Portale

Zum Frust eines Großteil der Community von World of Warcraft werden die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment den am 13. März 2019 in Europa erscheinenden Patch 8.1.5 unter anderem dafür nutzen, um viele in der Spielwelt verteilte Portale in neue Portalräume in Sturmwind und Orgrimmar zu verlegen und einige der älteren Portale komplett aus dem Spiel zu entfernen.

Teaser Bild von Patch 8.1.5: Einige Alternativen für die verschwindenden Portale
Teaser Bild von Patch 8.1.5: Einige Alternativen für die verschwindenden Portale

Da diese Maßnahme die Reisemöglichkeiten der Spieler auf jeden Fall einschränkt und das Erreichen bestimmter Orte innerhalb der Spielwelt etwas mühseliger gestaltet, denken viele Spieler im Moment darüber nach, was für Alternativen ihnen eigentlich nach der Veröffentlichung von Patch 8.1.5 noch immer zur Verfügung stehen. Dazu gehören dann beispielsweise Flugpunkte in der Nähe der nicht mehr länger über Portale erreichbaren Orten, spezielle Fähigkeiten einiger Klassen oder auch mächtige Gegenstände mit eingebauten Teleportern. Wer jetzt gerne mehr über dieses Thema erfahren möchte, der findet folgend eine Übersetzung der netterweise von wowhead erstellten Liste mit Alternativen für die bald verschwindenden Portale.

Die Höhlen der Zeit in Kalimdor: Möglichkeit 1: Das mit Cata in WoW implementierte Portal nach Uldur. Von dort aus müssen Spieler einfach nur nach Osten fliegen. Möglichkeit 2: Der in Shattrath (Portal in SW/OG) vorhandene NPC Zephir. Diese Drachendame teleportiert Spieler direkt zu den Höhlen, wenn sie eine respektvolle Rufstufe bei den Hütern der Zeit besitzen. Möglichkeit 3: Anhänger der gnomischen Ingenieurskunst können sich mit Extrem sicherer Transporter: Gadgetzan direkt nach Tanaris teleportieren.

  Der Dalarankrater in den östlichen Königreichen: Möglichkeit 1: Spieler der Horde können sich einfach nach Unterstadt begeben und von dort aus fliegen. Möglichkeit 2: Spieler der Allianz können das mit Cata eingeführte Portal in das Schattenhochland nehmen und von dort aus fliegen. Möglichkeit 3: Magier können im Kloster den Gegenstand Alter Foliant der Teleportation: Dalaran finden. Möglichkeit 4: Ein Magier mit Alter Foliant der Teleportation: Dalaran kann Alter Foliant des Portals: Dalaran von Endora Edelhaupt erwerben und ein Portal für andere Spieler aufstellen. Möglichkeit 5: Druiden können sich über die Traumwanderung in das Hinterland teleportieren. Möglichkeit 6: Dunkeleisenzwerge können das Hinterland mit ihrer Maulwurfmaschine erreichen. Möglichkeit 7: Schurken können die Schriftrolle der Teleportation: Rabenholdt erlangen und von dort aus fliegem. Möglichkeit 8: Paladine können ihre Klassenhalle in den östlichen Königreichen besuchen und von dort aus fliegen.

  Die Höllenfeuerhalbinsel in der Schwerbenwelt: Möglichkeit 1: In SW (Honor Hold Mage) und OG (Thrallmar Mage) gibt es neue Magier, die Spieler direkt zum Dunklen Portal teleportieren. Von dort aus kommen Spieler direkt auf die Höllenfeuerhalbinsel. Möglichkeit 2: Spieler der Allianz können von SW aus in die Verwüsteten Lande fliegen. Möglichkeit 3: Der Spiegel der Möglichkeiten kann die Spieler von Draenor aus in die Scherbenwelt teleportieren. Möglichkeit 4: Spieler mit Ingenieurskunst können sich zu zwei anderen Orten in der Scherbenwelt teleportieren: Dimensionszerfetzer: Area 52 und Extrem sicherer Transporter: Toshleys Station Möglichkeit 5: Gesegnetes Medaillon von Karabor und Gebrochener Nekrolythenschädel bringen die Spieler in das Schattenmondtal. Möglichkeit 6: Druiden können sich mit der Traumwanderung in den Düsterwald teleportieren und von dort aus in die Verwüsteten Lande fliegen. Möglichkeit 7: Dunkeleisenzwerge können mit ihrer Maulwurfmaschine in die Verwüsteten Lande reisen. Möglichkeit 8: Shattrath kann über die neuen Portalräume erreicht werden.

Karazhan in den östlichen Königreichen: Möglichkeit 1: Spieler der Allianz können entweder direkt von SW aus fliegen oder sich über den Honor Hold Mage in die verwüsteten Lande begeben und von dort aus fliegen. Möglichkeit 2: Spieler der Horde können sich über den Thrallmar Mage in die verwüsteten Lande begeben und von dort aus fliegen. Möglichkeit 3: Das Portal: Steinard bringt die Spieler in die Nähe von Karazhan. Möglichkeit 4: Der Ring Violetter Siegelring des Großmagus teleportiert die Spieler direkt zum Turm. Möglichkeit 5:  Druiden können sich mit der Traumwanderung in den Düsterwald teleportieren und von dort aus fliegen. Möglichkeit 6:  Dunkeleisenzwerge können mit ihrer Maulwurfmaschine in die Verwüsteten Lande reisen und von dort aus fliegen. Möglichkeit 7: Atiesh, Hohestab des Wächters teleportiert die Spieler direkt nach Kara.

  Das Tal der ewigen Blüten in Pandaria: Möglichkeit 1: Es gibt ein neues Portal in den Jadewald. Spieler können von dort aus fliegen. Möglichkeit 2: Wer in MoP den Herausforderungsmodus besucht hat, der besitzt möglicherweise noch einige alte Teleporter zu den Dungeons in Pandaria. Möglichkeit 3: Dunkeleisenzwerge können sich mit der Maulwurfmaschine in das Tal der vier Winde teleportieren.

  Der Wyrmruhtempel in Nordend: Möglichkeit 1: Die simpelste Methode ist das in SW und OG vorhandene Portal nach Dala. Von dort aus müssen die Spieler nur noch zum Tempel fliegen. Möglichkeit 2: Druiden können mit der Traumwanderung in die Grizzlyhügel reisen und von dort aus fliegen. Möglichkeit 3: Es gibt mehrere Gegenstände, die Spieler direkt nach Dalaran teleportieren. Dazu gehört beispielsweise der Ring der Kirin Tor. Möglichkeit 4: Dunkeleisenzwerge können sich mit der Maulwurfmaschine in die Drachenöde teleportieren.