Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Patch 8.0.1: Der Hotfix vom 25. Juli

Im Verlauf der vergangenen 24 Stunden haben die Entwickler einen weiteren neuen Hotfix für Patch 8.0.1 auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielt, der wie nicht anders zu erwarten war, selbstverständlich auch dieses Mal wieder von offiziellen englischen Patchnotes auf der Communityseite dieses Titels begleitet wurde.

Laut dieser informativen Übersicht beinhaltete dieses Update unter anderem eine Fehlerbehebung für die beschwörbaren Dämonen des Hexenmeisters, einen allgemeinen Nerf für alle in Antorus, der Brennende Thron vorhandenen Mobs, mehrere Problemlösungen für die Dunkelküste und eine Verbesserung für die durch ungewertete Schlachtfelder gewährten Gegenstände. Weitere Informationen zu den Auswirkungen dieses Hotfixes findet ihr in der folgenden Übersetzung der Patchnotes.     Hotfixes: July 25, 2018. Klassen: Hexenmeister: Das Beschwören von Dämonen sollte nun nicht mehr länger fehlschlagen, wenn der Hexenmeister sich auf einer Schräge befindet oder er sich in der Nähe von dekorativen Objekten aufhält.     Kreaturen und NPCs: Die Illusionäreren Mystiker in der Feuerprobe heilen nun wieder für einen angemessenen Wert. Die von einigen Mobs eingesetzte Tickende Bombe verursacht jetzt nicht mehr länger zu hohen Schaden. Kosumoth der Hungernde ist jetzt nicht mehr ganz so hungrig (stark).     Die Dunkelküste: Die NPCs im Hain der Uralten sollten den am Pre-Event von BfA teilnehmenden Spielern jetzt keine Low Level Quests mehr anbieten. Die Ölpumpen können nun von mehreren Spielern gleichzeitig angeklickt werden. Besiegte Irrwichte sollten nun für die gesamte Gruppe zählen.     Dungeons und Raids: Antorus, der Brennende Thron: Alle Kreaturen in Antorus verursachen nun 10% weniger Schaden. Teufelshunde von Sargeras: Der verursachte Schaden von Schwelen wurde um 65% reduziert. Imonar Mehrere Fähigkeiten von Imonar verursachen jetzt 25% weniger Schaden.     Gegenstände: Der Automatische Selbstkauterisierer sollte jetzt wieder Blutungseffekte entfernen.     PvP: Das Aktivieren des Kriegsmodus sollte Spieler nun immer direkt für das PvP markieren und ihre PvP Talente aktivieren. Ungewertete Schlachtfelder belohnen Spieler nun mit Items auf Gegenstandsstufe 185 (vorher 176). Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass  Glorreiche Standarte und  Würdebanner den gleichen optischen Effekt verwendeten.       (via)