Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von Hearthstone: Die Entwickler planen Veränderungen an der Rangliste

Da sich in den vergangenen Wochen und Monaten immer mal wieder Spieler von Hearthstone über das problematische Matchmaking auf der legendären Stufe der Rangliste beschwerten, hat sich der für dieses Kartenspiel mitverantwortliche Community Manager Jesse Hill in der vergangenen Nacht mal wieder in den Battle.Net Foren zu Wort gemeldet und dort dann netterweise einen Bluepost darüber veröffentlicht, auf welche Weise das Entwicklerteam diese Probleme beseitigen möchten.

Um die Spielerfahrung auf der legendären Stufe zu verbessern, wollen die Entwickler mit der am 01. Juli 2018 startenden Saison der Rangliste erst einmal eine kleine Änderung daran durchführen, wie das Matchmaking aktuell legendäre Spieler gegen Spieler auf anderen Stufen antreten lässt. Diese geplante Anpassung soll dann dafür sorgen, dass Personen mit einem legendären Rang wesentlich mehr Partien verlieren müssen, bevor das Matchmaking von Hearthstone sie gegen Spieler außerhalb der legendären Stufe antreten lässt. Diese Änderung soll das Hochspielen einer niedrigen Spielerzuweisungswertung vereinfachen und die Spielerfahrung im legendären Bereich dauerhaft verbessern. Des Weiteren planen die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment laut Community Manager Jesse Hill derzeit eine Reihe von weiteren Veränderungen an der Rangliste von Hearthstone, die allerdings noch einige Zeit auf sich warten lassen und es erst später in diesem Jahr auf die Liveserver schaffen werden. Weitere Informationen zu diesen kommenden Anpassungen sollen folgen, wenn ihre tatsächliche Veröffentlichung zumindest ein weniger näher gerückt ist.   Ranked Play Update for July 2018 Greetings everyone! Some players have been raising concerns that matchmaking at Legend ranks isn’t working properly. Please rest assured that we have not changed the matchmaking calculations since our 10.2 update. However, the Ranked Play update from 10.2 did result in an increased number of people reaching Legend, and their matchmaking values being much closer together. With a tighter distribution of matchmaking ratings, losing games at lower Legend ranks can result in a matchmaking rating significantly worse than non-Legend players. Once a Legend player has a low matchmaking rating, it can become difficult for them to gain ranks. Ranked Play is very important to us, and we’ve been watching this situation very closely as it has evolved since March. To help improve the Legend rank experience, we are changing how Legend players get matched against non-Legend players, starting with our July Ranked Play Season. With that change, Legend players will have to lose significantly more games before matching against a non-Legend player. Additional changes to Ranked Play will be coming later this year, and those should also help to improve the experience. We’ll provide more details when those features are closer to release. Thanks for your continued support of Hearthstone, and we’ll see you in the Tavern. Cheers!     (via)