Direkt zum Inhalt

BfA: Die optischen Anpassungsmöglichkeiten der Menschen aus Kul Tiras

Auch wenn die Entwickler von World of Warcraft die aus Kul Tiras stammende Art von Menschen bisher noch nicht offiziell als ein weiteres verbündetes Volk aus Battle for Azeroth bestätigt haben, so gehen aktuell aber dennoch viele Spieler davon aus, dass dieses Volk ihnen irgendwann im Verlauf der kommenden Erweiterung in der Charaktererstellung zur Verfügung stehen wird.

Teaser Bild von BfA: Die optischen Anpassungsmöglichkeiten der Menschen aus Kul Tiras

Für diese Theorie sprechen die Freischaltung der ebenfalls in den neuen Gebieten aus diesem Addon lebenden Zandalari als spielbare Rasse für die Horde, die aus der Vergangenheit bekannten Beziehungen zwischen den Königreichen der Menschen und die enorm hohe Anzahl von aktuell bereits in der Alpha vorhandenen optischen Anpassungsmöglichkeiten für die Vertreter dieser Seefahrernation. Im Gegensatz zu vielen anderen NPC-Rassen des Spiels haben die Entwickler diese Menschen nämlich schon jetzt als Rasse für Spieler und NPCs markiert, was sowohl das Erstellen von möglichst vielen verschiedenen NPCs erleichtert als auch die perfekte Grundlage für eine in der Zukunft anstehende Implementierung als verbündetes Volk darstellt. Wer gerne erfahren möchte, welche optischen Anpassungsmöglichkeiten den Einwohnern von Kul Tiras im Moment zur Verfügung stehen, der muss einfach nur einen Blick auf die weiter unten eingebaute Bildergalerie der Internetseite “icy-veins.com” werfen.

Hautfarben:       

Gesichter:  

Frisuren:              

Haarfarben:    

Bärte: